1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

mobilMe als Email-Zentrale?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von philo, 11.06.08.

  1. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    Hallo,

    ich nutze zur Zeit Gmail als meine EMail-Zentrale, sprich, ich lasse mir alle mails von allen mailadressen, an Gmail weiterleiten und antworte von gmail dann mit der eigentlichen, ursprünglichen Adresse, an die geschickt wurde.

    Das alles natürlich über: IMAP oder WebInterface

    So habe ich nur einen Account zu checken und das ganze funktioniert danke der Labels sehr gut.

    Kann man etwas ähnliches mit .Mac bzw. MobilMe machen?

    Als Absender Email ID ändern? Serverseitige Regeln/Filter?

    dann wäre ich auch bereit vom kostenlosen GMail zu 79Euro mobilMe zu wechseln.

    Was mir nur fehlen würde, wäre der integrierte Chat im Gmail Webbinterface.

    Gruss
    philo
     
  2. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    wäre auch ne wichtige frage für mich - spiel auch schon mit dem gedanken mir das zuzulegen, aber da muss echt alles dabei sein was ich brauch...
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das werden wir wohl dann beantworten können wenn MobileMe in Betrieb gegangen ist. Bisher sind die Infos dazu noch etwas dünn.
    Gruß Pepi
     
  4. deitersc

    deitersc Braeburn

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    44
    Wieso willst du (ihr) von gmail zu mobileme wechseln wollt? Ich finde die funktionalität von gmail echt genial ... und ausserdem ist es gratis. mobileme ist eindeutig zu teuer. Klar hätte ich es auch gerne, nur schon wegen dem apple interface und weil ich dann kalender/adressbuch/etc-synchronisation nutzen kann, aber trotzdem rechtfertigt das noch nicht den hohen preis.
    Abgesehen davon, kann man bei Apple Mail ja auch (wie bei gmail) Filterregeln festlegen, welche die Mails sortieren.
     
  5. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    wieso hast du dir ja selbst beantwortet.

    bei drei geräten geht das mit gmail nicht so komfortabel.

    - Apple Mail Filterregeln sind aber nicht serverseitig gespeichert und damit nicht synchron auf allen Geräten.

    gruss
    philo
     
  6. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406
    Dazu schweigt Apple leider noch. Ich fürchte persönlich, dass MobileMe im Wesentlich ein schöner anzusehendes .Mac darstellt. Ohne eine im Vergleich zu .Mac deutlich verbesserte Sicherheit sowie die Möglichkeit, eigene Domainnamen zu verwenden, ist MobileMe nicht «Exchange for the rest of us», sondern halt ein teurer PIM-Dienst für Apple-Fans … mal sehen, die Hoffnung stirbt zuletzt! :innocent:

    Martin
     

Diese Seite empfehlen