1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mobiler UMTS-/HSDPA-WLAN-Router ?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Appeltalker, 11.06.09.

  1. Appeltalker

    Appeltalker Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    6
    Die Gesamtkosten für ein subventioniertes iPhone mit 24 monatiger Zwangsehe beim rosa Riesen sind soo schlimm ja gar nicht - solange man sein iPhone nicht aus Deutschland wegbewegt.

    Nur die Kosten für Datenroaming werden bei T-Mobile scheinbar von Al Capone persönlich kalkuliert. ;)

    Für Womo-Reisen wäre ein Linksys WRT54G3G die Rettung. Prepaid-Datenkarte eines lokalen Mobilfunkbetreibers rein und mit dem iPhone günstig über Wifi surfen, skypen, simsen.

    Eine akkubetriebene Version dieses Teils im Zigarettenschachtelformat wäre doch die Lösung gegen Datenroamingabzocke im Ausland oder auch Overtraffic-Abzocke im Inland. Und das ganz legal ohne Jailbreaking. Müsste sich verkaufen wie geschnitten Brot.

    Scheint es aber nicht zu geben, zumindest habe ich danach erfolglos gegoogelt.

    Falls jemand erfogreicher war, wäre ich für Infos sehr dankbar.

    Falls nicht, vielleicht liest ja ein vakanter Erfinder mit und greift die Idee auf. Ich will auch keine Tantiemen ;)
     
  2. ChrisM

    ChrisM Boskoop

    Dabei seit:
    13.06.08
    Beiträge:
    40
  3. Appeltalker

    Appeltalker Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    6
    Genau, das isses. :-*

    Leider wohl noch nicht in Deutschland erhältlich, obwohl Vodafone bereits als Carrier für Dt. genannt wird.

    Und leider derzeit ohne Vertrag mit $300-$400 für meinen Geschmack auch noch deutlich zu teuer. :(

    Wenn es das Teil für 100€ - 150€ ohne Netlock gäbe, dann wäre das ein echter Renner. So halt erst mal abwarten.
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Was spricht gegen den Linksys? Im WoMo sollte doch Strom nicht das Problem sein oder? Es gibt derzeit ein paar UMTS Router ( z.B. Huawei B970). Die liegen dann halt immer bei ca. 120-XXX Euro.
     
    #4 drlecter, 11.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.09
  5. smoe

    smoe Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    10.901
    im prinzip kannst du jedes handy mit windows mobile oder symbian das über wlan und umts verfügt zum mobilen router machen.

    einfach zb ein nokia mit wlan und umts gebraucht auf ebay holen und dann als router software http://www.walkinghotspot.com/ oder http://www.mospot.de/ jeweils so 15eur.

    zb nen nokia e51 kriegst du gebraucht schon so für 80 eur, plus 15eur für die software und schon ist dein mobiler router komplett für unter 100eur.

    außerdem kannst du dann über die prepaidkarte im ausland auch noch telefonieren.
     
    #5 smoe, 11.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.09
  6. Appeltalker

    Appeltalker Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    6
    Ich hatte ja auch geschrieben, für Womo eine interessante Sache. Nur wenn man z.B. während eines Stadtbummels im Cafe sitzt wird es dann etwas schwierig mit der Stromversorgung. ;)
     
  7. Appeltalker

    Appeltalker Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    6
    Hola, war mir nicht klar, das das so einfach geht. Das eröffnet ja ganz neue Perspektiven. :)

    Hast Du (oder jemand anderes) eines der Programme schon mal in Verbinding mit einem iPhone ausprobiert? Wenn es so einfach geht, wie mit einem normalen Wifi Accesspoint, würde es ja reichen, sich mit dem Handy einzuwählen, die Hotspotsoftware zu starten und das iPhone müsste dann automatisch auf Wifi umschalten.

    Ein bisschen OT hier aber welche Handys eignen sich denn am Besten für diesen Zweck. Viele Funktionen braucht man ja nicht, wenn man das Teil im Wesentlichen als Router benutzt. Wichtiger wären klein, leicht, lange Akkulaufzeit und nicht zu teuer.
     
  8. smoe

    smoe Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    10.901
    nein habs selber leider noch nicht ausprobiert. Aber ich denke es sollte sich doch einer im Bekanntenkreis finden lassen der ein entsprechendes Handy hat und bei dem du das mal kurz testen kannst. Es gibt von der Software meist auch kostenlose Testversionen.
     

Diese Seite empfehlen