1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MobileMe: Speicherplatz und Datenvolumen weltweit identisch

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von jensche, 19.06.08.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Apple korrigierte inzwischen die europäischen MobileMe-Seiten: Weltweit bietet MobileMe somit einheitlich 200GB monatliches Datenvolumen und bei der Familienlizenz zusätzlich 5GB Speicherplatz pro Unter-Account mit jeweils 50GB an monatlichem Datenvolumen.

    MobileMe löst .mac ab und soll ab Anfang Juli zum Verkaufsstart des iPhone 3G bereitstehen.
    .mac-Bookmarks sollten (falls aktiv genutzt) vor dem 30. Juni nochmals synchronisiert werden, da der Onlinezugriff auf selbige mit MobileMe wegfällt (das Abgleichen selbst funktioniert weiterhin).
    http://www.fscklog.com/2008/06/mobileme-weltwe.html


    Dachte ich mirs doch....
     
  2. linga

    linga Gast

    Was bringt mir mobile.me? Ich kapiers nicht. Das macht doch nur Sinn, wenn man mehrere Macs hat und die ortsunabhängig und maclike synchronisieren will? Oder bringt mir das auch irgendwas, wenn ich nur ein Macbook habe? Webspace hab ich für weniger als die Hälfte, IPhone oder andere Geräte kann ich auch so kabellos synchronisieren. Ich seh da echt keinen Nutzen drin momentan?!
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Ich freue mich auf das Upgrade.... .Mac war bisher schon genial..... Mobile Me wird noch besser.....

    Vorteil, du hast alles Online... Zudem halt wirklich cool, dass man mehrere Macs und iPhone gesynct haben kann...
     
  4. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Meine Mutter benutzt es um Ihren iMac und Ihr Windows Notebook (und darüber dann auch ihren PDA) zu synchronisieren. Der Speicherplatz ist dann eine nette Zugabe.
     
  5. Fard Dwalling

    Fard Dwalling Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    130
    Interessant wird es dann, wenn man nicht synchronisiert sondern die Push Dienste nutzt!
    Das ist der wirkliche Vorteil und deswegen freue ich mich auf den 11.07. wenn mein .Mac ein Upgrade bekommt und das iPhone da ist.

    Vor allem die Systemanbindung finde ich klasse. Alles auf Knopfdruck: Fotoalben online stellen (mit Zugriffsschutz), Websiten veröffentlichen, Dateien online zur Verfügung stellen.

    Gruß
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Ich habe vorallem einen Account weil ich so für Kunden super einfach Bilder zur Ansicht senden kann. Eben mit Zugriffsschutz usw....
     
  7. Das ist super, ja.

    Ich habe einfach bedenken wegen dem Passwort.
    Mein derzeitiges .Mac-Passwort ist nicht wikrlich sonderlich lang.

    Da muss ich mir jetzt was besseres einfallen lassen, sonst hätte ich schiss o_O
     
  8. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ich finds auch super. So, jetzt muss ich nur noch das Geld für den Tiger zusammenkratzen, den dann problemlos in mein iBook einsperren und dann auch noch die 79 € für MobileMe ausgeben. Dann könnte ich glücklich sein.
    :)
     
  9. linga

    linga Gast

    okay, hab grad die videos zu den push-funktionen gesehen. zugegeben, das rockt. leider hab ich nur ein gerät ;)

    und bei einem gerät kapier ich halt weiterhin nicht, was es bringt, denn:

    sowas mach ich auf stink normalem webspace für 10 euro im jahr. dazu gibts kostenlose super stylische galleriesoftware wie simpleviewer oder für 20 euro das enorm leistungsfähige slideshow pro. wenn man dann noch transmit nutzt, dann ist die veröffentlichung der bilder genau so einfach und man hat halt mit "normalem" webspace zusätzliche möglichkeiten wie datenbanknutzung usw. - und das alles bietet mobileme ja nicht?
    eine weitere alternative für ein fünftel des preises wäre auch ein flickr pro account.

    im ernst. ich will hier nicht rumflamen, ich kapiers nur einfach nicht.
     
  10. Fard Dwalling

    Fard Dwalling Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    130
    Hast aber keine Anbindung an deine iPhoto Datenbank.
     
  11. MCDX

    MCDX Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.04.06
    Beiträge:
    367
    Ich pers. war schon ein paar Mal froh, dass ich @work via Browser auf Dateien auf der iDisk oder auf Lesezeichen zugreifen konnte.

    .Mac resp. MobileMe macht bei einem Gerät sonst nur dann Sinn, wenn man sein digital Life mittels Web-Gallery auch online bequem und einfach platzieren will. Ich hab damit auch erst letztens angefangen und find es äusserst komfortabel direkt aus iPhoto oder iMovie.
     

Diese Seite empfehlen