1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MobileMe im Wandel

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von chris-mit-x, 30.10.08.

  1. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.332
    [preview]Apple scheint seine Arbeiten am Online-Dienst MobileMe konsequent fortzuführen. Diese Tatsache wurde durch eine, im vergangenen Monat implementierte Aktualisierung der einzelnen Dienste deutlich. Nach Angaben von ArsTechnica verbesserten die Entwickler die Geschwindigkeit und Lokalisierung von MobileMe. Inhaber eines PC und der damit verbundenen Nutzung des Internet Explorer 7 werden sich über Performance- und Kompatibilitätsverbesserungen freuen.[/preview]

    In Cupertino arbeitet man anscheinend auch an zahlreichen Änderungen, die MobileMe im Detail betreffen. So können Nutzer ab sofort wieder virtuelle Visitenkarten (vCard) aus dem Adressbuch exportieren und auf dem heimischen Mac oder PC abspeichern. Weitere Veränderungen erfuhren die Reply-All-Funktion, das Versenden von E-Mail-Entwürfen sowie die Filterfunktion von Werbe-E-Mails.

    Das umfangreiche und am 29. Oktober 2008 aktualisierte offizielle Dokument kann auf der MobileMe-Support-Webseite eingesehen werden.
     

    Anhänge:

  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Schööön!:-D
    Dann gebe ich doch gerne die jährliche Gebühr aus...ich find MobileMe mittlerweile echt geil!
     
  3. sasch1

    sasch1 Granny Smith

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    17
    Ist eigentlich was bekannt, ob diese Idisk Daten per Email verschicken oder zumindest einen Link auf die iDisk Datei verschicken???

    Das war doch mal in einem werbevideo zusehen o_O
     
  4. Flash23

    Flash23 Jamba

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    56
    Ich könnt es mir ohne MobileMe schon gar nicht mehr vorstellen.
    Mac + iPhone + MobileMe = ne verdammt runde Sache.
     
  5. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Hätte mich gewundert wenn nicht! :D
     
  6. JRiggert

    JRiggert Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.08.08
    Beiträge:
    236
    Ich warte immer noch auf eine schnellere iDisk im Finder und die iDisk-eMail-Funktion. Und richtiges PUSH. Und... Naja. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.
     
  7. Schlenzer

    Schlenzer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    787
    also ich kann über mobilme auch nicht klagen...bei läufts wunderbar...!
    weiter so...kann nur noch besser werden...!!
     
  8. Wechsler

    Wechsler Auralia

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    201
    Moin,

    Wenn das so einfach wäre wäre ich auch zufrieden. Leider lebe ich beruflich nicht in der MAC Welt. Und solange ein Sync mit Exchange Servern nicht funktioniert ist dieser Dienst für mich unbrauchbar und VIIIIEEL zu teuer.

    Auch wenn ich für viel Scheiß viel Geld ausgebe, alles muss man sich dann doch nicht antun. Aus diesem Grunde habe ich meinen Testaccount gestern gekündigt und bleibe bis auf weiters bei MacBay.

    Das soll aber nicht heißen, dass ich es irgendwann mal probiere, wenn "Sync für den Rest der Welt" wie ursprünglich versprochen auch wirklich funktioniert.

    Gruss Wechsler
     
  9. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Naja ein Snc zweier Mailserver ist ja wohl nichts was sonst selbstverständlich wäre.

    Wenn ich einen Exchange Account bei 1&1 miete und einen bei Sherweb kann ich die auch nicht direkt miteinander syncen lassen.
    Warum sollte dies bei MobileMe anders sein?

    Genauso die verwunderten Reaktionen von vielen, dass man darüber nicht mit seiner z.B. GMX Adresse Nachrichten verschicken kann.
    Mir wäre neu das ich z.B. mit dem GMX Webinterface Nachrichten von meiner Web.de Adresse versenden kann.
    Bemängelt dort auch niemand, sondern scheint normal und logisch zu sein.

    Irgendwie scheint das Verständnis, was ein eigenständiger Mailaccount ist, teilweise nicht ganz klar zu sein.
    MobileMe ist keine Zusatzsoftware oder ein Mailclient.
    Es ist ein eigenständiger Mailaccount mit fest zugeordneter Mailadresse.

    Und das ist völlig normal und absolut nichts Sonderbares.
     
  10. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Richtig, gut das ich Me bei meinem iPod Touch Kauf gleich mitgenommen habe :D
    Das Ding läuft einfach super :D
     
  11. HotblackDesiato

    HotblackDesiato Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    262
    Genau das ist es - und nicht mehr! Es wurde zwar als viel mehr angepriesen (Exchange for the rest of us), aber im Endeffekt ist es nichts weiter als ein überteuerter Mailaccount, für den der Apple-Freund jedoch gerne zahl - keine Frage.

    Ich frage mich nur, weshalb sie den Dienst umbenannt haben, denn sobald ein böser PC in der Sync-Kette ist, verpufft das schicke Wölkchen plötzlich. Man hätte es also auch ruhig weiterhin .Mac nennen können/dürfen/sollen, denn für mehr als für Apple-Produkte ist Mobilchen nicht zu gebrauchen.

    Einen reinen Mailaccount bekomme ich auch billiger - und wie schon richtig erkannt, mehr ist MobileMe nicht. Für hypePhone-Besitzer vielleicht noch interessant, für mich als Multisystemnutzer nicht.
     
  12. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    Das ist vermutlich der springende Punkt;)
    Bei mir funktioniert allerdings der Abgleich zwischen Mac und iPhone immer noch nicht richtig.Lese ich eine eMail in Mail am Mac, wird mir die Mail auf dem iPhone erst nach dem öffnen als gelesen angezeigt.
    Und bei der Kalendersynchronisation warte ich immer noch auf die Möglichkeit, Abonnierte Kalender ebenfalls aufs iPhone zu bekommen...
     
  13. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Doch es ist durchaus mehr.
    Es ist ein Dienst zur zentralen Datenhaltung für Mails, Kalender und Kontakte.

    Tauscht man "for the rest of us" mit "for mac-users" passt das doch ganz gut. ;)
    Und bei Exchange kann man genau Andersrum argumentieren.
    Dank unvollendeter Exchange-Anbindung an den Mac verpufft hier das "Exchange-chen" ebenso schnell.

    Besonders traurig, da man als Exchange-Client ja mit Entourage eine Lösung aus dem Hause Microsoft selbst hat.
    Das dennoch die Hälfte der Exchange-Geschichte nicht implementiert ist, ist mir total unverständlich.

    Ich bin mit MobileMe jedenfalls auch sehr zufrieden mittlerweile.


    edit:
    Das ist völlig normal.
    Ein vollständiger Abgleich bei Mobilgeräten wird nicht nur bei MobileMe erst beim vollen Sync gemacht.
    Die Push-Funktion sendet möglichst wenig Daten und beschränkt sich auf Neuheiten.

    Exchange hat hier fast das selbe Verhalten bei ActiveSync Push.
    Hab vor dem iPhone diverse WindowsMobile Geräte mit Hosted Exchange bei 1&1 sowie Sherweb betrieben.

    Auch hier wurde der gelesen-Status auf dem mobilen Gerät nicht automatisch gesetzt
    wenn man die Mail am PC gelesen hat.
    Erst wenn per Push eine zweite neue Nachricht ankam hat er die erste in diesem Zuge
    dann als gelesen markiert.
     
  14. philipxD

    philipxD Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    532
    Ich habe mir mein eigenes MobileMe zusammengebastelt. Es ist kostenlos und vollkommen ausreichend. Aufgrund einer langsamen Uploadgeschwindigkeit werde ich wohl nie die 40GB voll kriegen. Da reichen mir schon die 2GB von Dropbox und 7 (und immer mehr werdenden GB) von GoogleMail. Außerderm ist Flickr recht nett. Und Google Kalender ist auch toll. Vorallem, da es ja nun CalDav hat.
     
  15. Hotblack

    Hotblack Erdapfel

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    5
    Wenn Apple dem mobile.me Synctool für Windows eine Proxyfunktion schenken würde, wären viele Probleme der Mac <-> Win (Büro) Thematik obsolete ...

    greetz Hot

    PS: für 30-40 € im Jahr kann es aber schon einiges, auf jeden Fall vergleichbar mit anderen kostenpflichtigen Diensten
     
  16. Jesch

    Jesch Braeburn

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    45
    bislang war ich mit MobileMe auch zufrieden. Allerdings ist es derzeit so, dass ich mich nicht mehr anmelden kann, da mein Passwort falsch ist. Vergebe ich dieses über die MobileMe-Seite neu, bekomme ich auch eine Bestätigung per Mail dass mein Passwort geändert wurde - allerings komme ich nicht mehr auf die Seite me.com und auch iChat funktioniert nicht mehr.

    Kennt jemand dieses Problem?
     
  17. Wechsler

    Wechsler Auralia

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    201
    Moin Hot


     
  18. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Einfach MobileMe über Ebay US kaufen. ;)

    Ich hab mit ein paar Freunden einen Familyaccount gekauft und pro Person
    ist das nun unter einem 1€ pro Monat. ;)

    Für die 10€ im Jahr hab ich bei 1&1 nichtmal einen Monat Hosted Exchange bekommen...

    Der Abgleich mit mehreren Macs und iPhone geht übrigens Problemlos.
     
  19. Hotblack

    Hotblack Erdapfel

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    5
    mein Problem ist nicht die Firewall, sondern der Betrieb eines Proxys (kein MS Produkt). Hier muss eine eigene Authentifizierung zum öffnen des Weges in die grosse, weite Wolke erfolgen. Dem Synctool kann man aber weder den Namen noch den Port des Proxys bekanntmachen, ergo läuft es ins Leere :(

    Das das syncen generell zwischen MS Exchange und Mobile.Me nicht funzt ist mir neu ...

    greetz Hot
     
  20. Mr.Sailer

    Mr.Sailer Boskop

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    204
    Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube das ist möglich. Also ich weiss es nicht bei web.de oder gmx aber ich glaube bei gmail kann ich den Absender einstellen. und ebenfalls die mails von einem anderen pop (imap weiss ich nicht) Account abrufen.

    Das mit dem senden sollte eigentlich kein Problem sein da das senden eigentlich nichts mit dem Postfach zu tun hat.

    Oder habe ich dich da falsch verstanden?
     

Diese Seite empfehlen