Mobile Payment: Bargeldloses Bezahlen nun auch bei EDEKA

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Daniel Hüfner, 27.05.13.

  1. technikelse

    technikelse Jakob Lebel

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    4.848
    Das geht wirklich so unfassbar schnell. Karte rein, PIN eingeben, Karte raus, ca. 5 Sekunden.
     
  2. ottomane

    ottomane Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    11.033
    Dinge, die die Welt nicht braucht...

    Warum sollte ich meine Finanzen der so ziemlich unsichersten Plattform - nämlich einem Smartphone - anvertrauen? Apps aus tausend Quellen drauf, unsichere Datenverbindung, Softwarefehler, ...

    Ich weiß zwar nicht, wie das beim iPhone ist, aber bei Android würde ich das nie nie niemals machen. Ebenso wenig wie Banking usw. Im Prinzip kann jede Schrott-App, die die Rechte hat, PINs usw. bei Tastaturbenutzung mitlesen und live nach Kaputtistan funken. Da ist das Konto schneller leer als die Überweisung fertig getippt ist. OK, ich übertreibe, aber zumindest denkbar ist das schon.
     
  3. technikelse

    technikelse Jakob Lebel

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    4.848
    Bevor die Überweisung da ist, haben unsere Freunde aus den südöstlichen EU-Mitgliedsstaaten diese schon längst abgefischt und deine Wohnung ausgeräumt, weil sie anhand deiner Facebook Postings wissen, dass du gerade nicht zu Hause bist. :D
     
  4. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.802
    Generell hast du natürlich recht ottomane, aber im speziellen Falle der Netto App ist ein Limit von 250€/Woche gesetzt. Zusätzlich ist es eine Lastschrift die innerhalb von 6 Wochen stornierbar ist. Es wurden sich also Gedanken gemacht.

    Nenn mich naiv, aber auf meinem nicht gejailbreakten iPhone fühle Ich mich relativ sicher.
     
  5. Loooki

    Loooki Beauty of Kent

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    2.169
    100% sicher, der war gut ^^
     
  6. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Setz dich doch bitte erstmal mit iOS auseinander, bevor du hier so ein hanebüchenes Märchen erzählst... o_O Apps bekommen auf einem iPhone, das nicht gejailbreaked wurde, keine root-Rechte.
     
  7. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.802
    Auf wen beziehst du dich?
     
  8. paul.mbp

    paul.mbp Wiltshire

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    4.313
    Liebe Edeka Marketingabteilung,
    da Ihr hier ziemlich sicher mitlest habe ich einen Vorschlag an euch:

    Ich würde gerne dem EDEKA Markt meiner Wahl einen Einkaufszettel zusenden, sagen wir mal am Vormittag, und dann am Nachmittag am Markt vorbeifahren und den Karton mit meinen Einkäufen abholen. Das spart mir ne Menge Zeit und bringt euch einen treuen Kunden.

    Um Zusatzgeschäfte zu generieren die Ihr euch von mir beim Lauf durch die Regalreihen wünscht könnt Ihr die Einkaufslisten App gerne mit Funktionen garnieren:
    - aktuelle Angebote
    - Kunden die dies gekauft haben, haben auch jenes gekauft
    - oder eine intelligente Einkaufsliste
    Wenn ich zum Beispiel üblicherweise alle 2 Wochen eine Packung Müsli kaufe, dann schlägt mir die App automatisch alle 2 Wochen das Müsli im Warenkorb vor.

    Und nun noch kurz zum Bezahlen per iPhone:
    Ich liebe mein iPhone, und ich habe es beim Einkaufen dabei (Stichwort Einkaufsliste) aber in dem Moment an der Kasse in dem schon der nächste Berg einzuscannender Artikel des nachfolgenden Käufers auf die Kassiererin warten und ich gestresst die letzen Artikel in den Einkaufswagen staple, in dem Moment fische ich ganz sicher nicht das iPhone aus der Tasche. Da ziehe ich lieber so ein robustes kleines Magnetkärtchen durch die Kasse und fertig.

    Sollte es in nächster Zeit jedoch "PremiumKassen" geben an deren Ende ein freundlicher Mitarbeiter meine Artikel transportfertig verpackt während ich entspannt an der Kasse stehe und gefahrlos mein iPhone zücken kann, dann würde ich evtl. auf diesem Wege zahlen.

    P.S. Die iDee mit der Premiumkasse ist ernstgemeint: ich zahle sogar einen kleinen ServiceObolus wenn mir jemand die Sachen einpackt. Wer einmal in den USA eingekauft hat weiss wie angenehm dies ist.

    Nun aber genug iDeen ausgeplaudert, ihr habt erstmal genügend Diskussionsstoff für die nächsten Meetings
     
  9. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.802
    Lieber Paul.mbp,
    da mußt du einfach flexibel sein. Ziehe in die Nähe von Isernhagen (bei Hannover) oder Köln-Porz und kauf bei Real ein. http://www.real-drive.de/ Dort ist dieses Konzept weit ewigkeiten in der Pilotphase und funktioniert wohl ganz gut.
     
  10. technikelse

    technikelse Jakob Lebel

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    4.848
    @paul.mbp: ich stimme dir zu 100% zu. Diesen Brief hätte ich auch so verfasst. Leider wird die Premiumkasse im geiz-ist-geil-Land Deutschland ein Wunschtraum bleiben. Mit dem Porsche Panamera zu Aldi fahren um dort zu sparen. Da sind in paar Cent für den Extraservice nicht im Budget.
     
  11. ullistein

    ullistein Herrenhut

    Dabei seit:
    28.12.10
    Beiträge:
    2.275
    Lebensmitteleinkäufe liefern lassen, ist allerdings eine Supersache. Ich hasse es, einzukaufen.

    Leider bietet das kein Supermarkt in unserer Gegend an und schon gar nicht mit Onlinebestellung. Außerdem hätte meine bessere Hälfte was dagegen ...
     
  12. paul.mbp

    paul.mbp Wiltshire

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    4.313
    Ich muss flexibel sein ?
    Nein, ich bin der Kunde und erwarte die Flexibilität vom Anbieter, er bekommt dafür mein Geld.
    Für gute Dienstleistungen zahle ich übrigens gerne, vermutlich weil ich selbst auch von Dienstleistungen lebe die wir unseren Kunden anbieten.