1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mitarbeiter für Apple-Stores in Bern und Zürich gesucht

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 13.10.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    In letzter Zeit tauchten immer wieder Gerüchte auf, dass Apple die Eröffnung von Retail Stores in der Schweiz plane. Ungeachtet dieser Tatsache sucht der Konzern jetzt jedoch neue Mitarbeiter für so genannte Shops-in-Shops - kleine Stände, die in größere Märkte eingebettet sind. Schweizer Apfeltalker, die einen Job rund um Apple suchen, könnten vielleicht interessiert sein - Apple ist ein beliebter Arbeitgeber. Wer sich von dem Spruch „Join the retail revolution‟ angesprochen fühlt, findet die genauen Angebote bei Michael Page (Muri bei Bern, Kriens bei Luzern).
     

    Anhänge:

  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hi,
    muss man dann auch den Schweizer Einbürgerungstest bestehen (Wo und von wem wurde der Rütlischwur gesprochen? Was ist Schwingen und wer ist Schweizer Meister? Was ist das Sechseläuten)?
    Dann allen Bewerbern viel Spaß dabei...
    Gruß
    Andreas
     
  3. heldlenny

    heldlenny Klarapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    283
    ...darf man auch jemanden vorschlagen? :p
     
  4. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Schade weiss man nicht warum die IMMER NOCH SUCHEN!
    Sind alle «ungeeignet» oder meldet sich keiner?
     
  5. 7eleven

    7eleven Gast

    Wenn man den Berichten Glauben schenken darf, bezahlen die einfach zu schlecht. USA Niveau in der Schweiz geht halt nicht.
     
  6. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Iwo, als EU Bürger bekommt man, mit Arbeitsvertrag, problemlos ne Aufenthaltsgenehmigung.

    doeme89 und 7eleven, es dürfte so eine Mischung aus den drei genannten Gründen sein.
     
  7. pistenstuermer

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    38
    Lieber Felix, die Retail Stores in Genf und im Glattzentrum Wallisellen haben bereits seit mehreren Wochen geöffnet! Die Eröffnung des Stores in Zürich City wird ebenfalls erwartet.
     
  8. Apfelesser

    Apfelesser Jonagold

    Dabei seit:
    08.08.08
    Beiträge:
    23
    wenn die genauso schlecht zahlen , wie der ext. Support in Deutschland ist es verständich, das die immer noch suchen.
    Aber eigentlich ist es nur PR Strategie- das jeder von uns weiß:
    " wenn ich mal in zürich bin- gucke ich mir den Appstore an"..
     
  9. djmuzi

    djmuzi Boskop

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    210
    trotzdem wird man garantiert in der schweiz mehr bekommen als in deutschland, brutto, von netto will ich mal gar nicht erst anfangen :mad:
     
  10. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    In Deutschland zahlt man nicht generell mehr Steuern als in der Schweiz, hier gibt es nur ein paar wenige Steuerparadiese (Schwyz, etc.) Aber das Vorurteil das Deutsche viel mehr zahlen müssen als Schweizer stimmt so nicht...
     
  11. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Das bischen was man mehr bekommt geht aber bei den dortigen Miet- und Unterhaltskosten schnell wieder drauf.
     
  12. djmuzi

    djmuzi Boskop

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    210

    naja meinem bruder geht es da geldmäßig wesentlich besser als in seinem gleichen job hier in deutschland ;)
     
  13. superfuzz

    superfuzz Jonagold

    Dabei seit:
    31.03.08
    Beiträge:
    20
    Wenn ich ein abgeschlossenes Uni-Studium hätte
    würde ich mich natürlich auch drum reissen, im Media-Mark in der Apple-Ecke ("exklusive Verkaufsflächen innerhalb von grossen Elektronik Retailern"), iPods und iPhones zu verkaufen.
    Wenn man die Löhne im Detailhandel kennt, ist dies wirklich der lukrativste Einstieg ins Berufsleben für einen Uni-Abgänger.
    Fragt sich nur, ob ein BWL-, ein Informatik- oder ein Biologiestudium bessere Voraussetzung bietet für den Job eines Apple Sales Consultant.
     
  14. djmuzi

    djmuzi Boskop

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    210
    ein studium als voraussetzung finde ich ein wenig übertrieben. auf der anderen seite frage ich mich, wie manche firmen leute in anzüge als verkäufer hinstellen können, die bunt gefärbte haare oder piercings oder viele ohrrigen haben und überhaupt nicht representativ wirken. mit diesem filter will apple wahrscheinlich solche dorftrottel von anfang an rausfiltern :p
     
  15. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Was wieder auf den Job ankommt, aber es wird sicher seine Gründe haben das immer mehr Deutsche immer lieber in der Schweiz arbeiten möchten. Die gute Bergluft alleine kann es kaum sein.
     
  16. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Naja, Bern und Zürich liegen nun nicht gerade auf dem Berg... Was steuer- und preislich angenehm ist, ist in Deutschland zu leben und in der Schweiz zu arbeiten. Die deutlich niedrigeren Mieten und Lebenshaltungskosten machen den Reiz aus...
    Gruß
    Andreas
     
  17. FloMac

    FloMac Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    324
    Ich will !!!! Nehmt mich !!! schade das ich erst 15 bin *heul* , naja dann mach ich halt brav es Abi geh studieren und werd CEO von Apple ... auch ne gute Idee . Und ich verspreche jedem wenn ich CEO bin wird diese Website zu einem Heiligtum erklärt XD
     
  18. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Wwwwassss is los?
    Hast ein bischen viel getrunken heut Nacht?:p
     
  19. pistenstuermer

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    38
    Was ist daran steuerlich angenehm? Du zahlst den vollen deutschen Tarif. Würdest du in der Schweiz wohnen, würdest du einiges weniger zahlen. Und wenn du dann nicht mitten in Zürich wohnst, sparst du trotz höherer Miete trotzdem noch einiges.
     
  20. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    Das kann man so Pauschal eben nicht sagen. Mit ein paar wenigen Gemeinden als Ausnahme sind die Steuern hier in CH nicht viel tiefer als in Deutschland. Darum für Deutsche das günstigste: in der CH arbeiten, in D wohnen...
     

Diese Seite empfehlen