1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit welcher Technik sind die Apple-Seiten gemacht?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von BillyBlue, 17.03.08.

  1. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    Hallo,
    mit welcher bzw. welchen Techniken sind denn die Websites von Apple gemacht? Ich arbeite viel mit Flex & Flash und war ganz erstaunt was anscheinend auch ohne Flash/Flex alles geht.

    Wie machen die das denn bei Apple.de dass sich da zB Film-Popups über die Seite blenden oder zB das Auswahl Menü oben mit dem rechts/links-Schieberegler?

    Welche Software empfiehlt sich für so was am besten? Wie früher unter Windows der Dreamweaver oder gibts auch in dem Bereich schönere Mac-Programme?

    Danke!
    - bb
     
  2. Demo

    Demo Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    02.04.04
    Beiträge:
    411
    Kraeftige Unterstuetzung von JavaScript. Und fuer die Logik, WebObjects oder wie hiess das ? *nichtganzsicherist*
     
  3. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
  4. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    HTML, CSS, JavaScript, evtl. XML (vllt. sogar Proberty-Listen?) und ja, WebObjects - ob sie wohl auch PHP&MySQL nutzen? Naja, vermutlich nicht.
     
  5. fritzebaeck1

    fritzebaeck1 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    532
    iWeb ? :p


    Gruß christoph
     
  6. appahappa

    appahappa Ingrid Marie

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    270
    Das Aussehen der Apple-Seiten und die coolen UI-Tricks haben nicht mit WebObjects zu tun. WebObjects ist eine auf Java basierende serverseitige Technologie - ist unter anderem fuer die Datenbankzugrfiffe (ORM) und das genereieren der HTML-Seiten zustaendig.

    Um die coolen UI-Tricks nachzubauen gibt es fertige JavaScript-Bibliotheken: Dojo, YUI, jQuery und einige mehr. Serverseitig nimmt man das, womit man am besten klar kommt.
     
  7. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    Ah interessant, also ist das gar nicht soooo aufwendig? Mit welchem Programm sollte man dann am besten arbeiten, um solche Seiten zusammenzustellen? Dreamweaver!?
     
  8. ins0m

    ins0m Gloster

    Dabei seit:
    05.10.07
    Beiträge:
    61
    In dem Zusammenhang nenne ich mal wieder meine Lieblings libs :
    Mootools und Prototype, damit lassen sich beeindruckende Effekte erstellen die eine Website zur WebApp machen.

    Tools ? also ich bin ja ein Fan von Coda (von panic) und emacs. ansonsten... joa, der dreamweaver erleichtert einem das erstellen eines designs doch sehr, aber hat so seine schwächen im bereich css, weil er das doch rech oft fehlerhaft darstellt und mit php tags natürlich kaum umgehen kann (zumindest in der vorschau, wobei die hinweise auf fehlende Kompatibilität mit bestimmten Browsern nicht zu verachten sind).

    Also ich rate dir zu Coda und emacs, das setzt natürlich voraus das du JS beherrschst oder zumindest interpretieren kannst.
     
  9. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Zu Mootools kann ich auch nur raten, damit sind der Kreativität fast keine Grenzen gesetzt.

    Man darf nur die Usability nicht in Vergessenheit geraten lassen... ;)
     
  10. eclat

    eclat Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    126
    Als Editor kann ich noch Aptana Studios empfehlen. Ist mit integrierter Safari/Firefox-Vorschau und bietet sehr gute Möglichkeiten CSS / Java / etc... zu coden/integrieren/etc...

    Und es ist freeware :D
     
  11. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.515
    Nutzt die Apple-Seite nicht viel AJAX?
     
  12. eclat

    eclat Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    126

    Würde ich spontan auch sagen, wobei AJAX ja auf JAVA basiert..
     
  13. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Beweise bitte.
     
    AgentSmith gefällt das.
  14. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.515
    Also der Scrollbalken ist aufjedenfall mit AJAX gemacht.
     
  15. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Naja die Suche da wird AJAX verwendet.. aber die Scrolldinger.. n bissl JavaScript..
     
  16. zabel

    zabel Gast

    hahaha dreamweaver ist wohl das beste programm das es atm aufm markt gibt :>
     
  17. eclat

    eclat Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    126
    oO mein Fehler. War ich wieder einmal falsch informiert... Ich bitte um Entschuldigung
     
  18. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Der Witz war nicht schlecht :D
     
  19. ins0m

    ins0m Gloster

    Dabei seit:
    05.10.07
    Beiträge:
    61
    Mich hat es bei der Zeile auch durchzuckt ^^
    Scheint ja fast als glaubten einige AJAX sei eine eigene Sprache
     

Diese Seite empfehlen