1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit welcher Software kann ich ne Zeitung machen ?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von HappyTurtle, 03.11.05.

  1. HappyTurtle

    HappyTurtle Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    04.07.05
    Beiträge:
    366
    Wie die Überschrift schon erwähnt such ich ein Programm mit der ich eine kleine Zeitung machen kann. Zum Beispiel eine Zeltlagerzeitung. Am besten ein Programm wo ich nicht vorher 3 Monate studieren muß :-D

    Hab leider überhaupt keine Ahnung was brauchbar ist.

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Ich glaube, dass Pages von Apple perfekt für dich wäre. Damit kannst du wirklich sehr intuitiv im Handumdrehen mit den genialen Vorlagen gut aussehende Zeitschriften machen. Das Programm kostet im Pack mit Keynote 2 gerade 70€: iWork 05
     
  3. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Optimal wäre natürlich InDesign... aber ich denke das sprengt ein wenig den Rahmen für die Einarbeitung und das Budget.

    Pages ist da schon gar nicht so schlecht...

    Ansonsten schau dir mal Scribus an!

    Schöne Gruß

    Andre
     
  4. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    aber in Indesign kommt man schon rein. Vor allem lohnt es sich auf jeden Fall für später.

    Was ist eigentlich dieses Keynote??
     
  5. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    achso Turtle:

    Indesign kommt aus dem Hause Adobe und ist Teil der Creative Suit, zu der auch Photoshop und Illustrator gehören
     
  6. weebee

    weebee Gast

    Ein Programm zum Erstellen von Präsentationen (also in der Art wie Impress oder Powerpoint); man kann es aber auch super zum erstellen von Slideshows missbrauchen.
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Theoretisch jedes Office Programm. Beispiel OpenOffice, RagTime...Dann als PDF sichern und du kannst es dann auch zum Drucker geben. Dran denken dass du dir die Joboptions vom Ducker geben lässt dann gibt es weniger Probleme.

    Gruß Schomo
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    guten morgen glückliche schildkröte!

    ich würde das ganz einfach in einem ganz normalen textprogramm machen. entsprechend skalieren und formatieren und graphiken oder photos einsetzten kann man auch dort.
    oder was schwebt Dir spezielles vor?
    ich meine, hast Du besondere ideen?
     
  9. HappyTurtle

    HappyTurtle Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    04.07.05
    Beiträge:
    366
    Ich will einfach nur ohne großen Aufwand eine kleine Zeitung vom Zeltlager machen. Am besten ein Beispiel geöffnet das mir gefällt, Text und Bilder ausgetauscht und fertig.

    Dieses Pages klingt ja schon mal sehr gut.

    Das das theoretisch auch mit Word oder so geht ist mir klar. Aber ich will ja möglichst wenig arbeit. Keine dicken Bücher lernen, keine nervtötende skalieren und formatieren Aktionen.
     
  10. chris_9_11

    chris_9_11 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    127
    Ich habe im Sommer auf einem Zeltlager die Lagerzeitung mit InDesign gesetzt. Da ich aber auch fast täglich damit arbeite war es kein Problem für mich. Pages habe ich selbst noch nicht benutzt, aber nachdem, was ich schon so gehört habe, dürfte es optimal für dich sein.

    Wie habt ihr allgemein so die Arbeit eingeteilt? Ich war hauptsächlich für die Zeitung zuständig und bin teilweise bis nachts um 2 Uhr am Mac gesessen. Das eigentliche Setzte war nicht das Problem, sondern das Schreiben der Artikel. Wenn möglich würde ich euch empfehlen die Artikel schon im Vorraus zu schreiben. Man kennt ja meistens das Programm schon im Vorraus und die Artikel müssen dann nur noch ein wenig angepasst werden. Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
     
  11. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    ist Pages nich bei iLive dabei?
     
  12. HappyTurtle

    HappyTurtle Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    04.07.05
    Beiträge:
    366
    Das haben wir ganz einfach gelöst :-D Die "Artikel" haben die Kinder selbst geschrieben. So Tagesberichte ;) .

    @RAM

    Ne ist nicht bei iLife dabei. Das hab ich ja. Es ist bei iWork dabei.
     
  13. chris_9_11

    chris_9_11 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    127
    Die Kinder habe bei uns auch Berichte geschrieben. Allerdings waren diese nicht immer so motiviert. Ok, vielleicht waren meine Ansprüche für eine Lagerzeitung zu hoch. Auf jedem Fall hatten die Kinder zum Schluss ein schönes Erinnerungsstück.
     
  14. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Hallo an alle Atler.

    Zwar komme ich mit Pages ganz gut klar, aber ich weiß nicht so recht, wie ich meine Vorlage für eine Zeitung einrichten soll.
    Es soll DIN A5 sein, wobei Vorder- und Rückseite bedruckt werden sollten. Wenn ich nun eine Seite mit zwei Spalten habe ist ja rechts die Hälfte die Vorderseite, links das Rückblatt. Soweit noch ganz einfach, aber wenn ich insgesamt ca. 16 Seiten habe, ist das ziemlich schwer zu koordinieren. vor allem, wenn ich dann noch irgendwo ne Seite einfügen will.

    Hat da jemand eine Idee?
     
  15. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    @Svenrique: Warum machst du nicht einfach nur A5 Seiten? Wie ich dich verstanden habe, machst du aus A4 quer zwei A5 Seiten. Ist doch umständlich.
     
  16. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Hallo.

    Erst mal danke für Deine Antwort lieber Sin.
    Ich versteh nur nicht so ganz, wie das das gehen soll. Meinst Du, ich solle auf A5 Blätter drucken, wobei dann jeweils nur auf die geraden Seiten gedruckt wird, und dann auf die Rückseite die Ungraden?

    Oje, hoffentlich versteht den Satz außer mir jemand... :-[
     
  17. sale53

    sale53 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    728
    Die Erstellung eines Buches aus ganz normalen Vorlegen konnte man doch m. E. mit dem freien Programm: CocoaBooklet machen, oder irre ich mich?

    Ansonsten gibt es doch Templates mit Zeitungslayout für Pages.
     
  18. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Hi.

    Das Cocoa Programm ist wohl nur bis maximal acht Seiten gedacht, zudem wird es dann kleiner als A5. Nach templates habe ich zwar gesucht, aber auf einer hier verlinkten Seite nichts gefunden.
    Mein Problem ist nach wie vor, wie ich auf halbierten DIN A4 Seiten also so einrichte, dass beim Drucken alle Seiten in der richtigen Reihenfolge sind, auch wenn ich Vorder- und Rückseite drucke.

    Ich will ungern bei der MS Office-Lösung bleiben.
     
  19. sale53

    sale53 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    728
    Es ist zwar schon mind. ein Jahr her, dass ich CocoaBooklet benutzt habe. Aber das damit erstellte Booklet existiert noch: DIN A 5- also 2 Seiten auf DIN A 4- mit über 80 Seiten.

    Muss also irgendwie gehen. Habs nur im Moment nicht mehr parat.
     
  20. Maksi

    Maksi Gast

    Gedenkst Du denn das Ganze selbst auszudrucken? Das wird dann aufwändig und je mehr sich automatisch erledigen lässt (z.B. CocoaBooklet), desto besser und einfacher für Dich. Ansonsten: jeder Druckerei musst Du einfach nur die Seiten als .pdf liefern, kannst auf Doppelseitig stellen und Dich freuen.
     

Diese Seite empfehlen