Mit Panasonic TX 40 CSN 638 und Apple TV 3 Flash-Inhalte streamen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Yoolaa, 14.03.16.

  1. Yoolaa

    Yoolaa Erdapfel

    Dabei seit:
    14.03.16
    Beiträge:
    2
    Liebe Community,
    ich stehe vor der Entscheidung mit ein Panasonic Smart TV zuzulegen welches TV Anywhere und Swipe & Share beherrscht, aber den Nachteil in sich birgt, Flash-Inhalte nicht selbständig wiedergeben zu können. Eigentlich überzeugt mich der Panasonic deutlich mehr als es vergleichbare Samsung-Geräte tun, aber da ist eben mein Flash-Problem.

    Ich bin in Besitz eines unbenutzten Apple TV 3, eines MacBook Pro Late 2009 mit Lion (ja, ich kann mich nicht durchringen einen vollverklebten, viel zu kleinen oder viel zu teuren Nachfolger zu kaufen… ein älteres Modell Airport Express und eine Timecapsule - beide aus 2010 - gibt es auch noch).

    Ich möchte zukünftig, statt mit dem Rechner, lieber etwas komfortabler auf dem Fernseher z.B. Mediathek-Inhalte, die noch auf Flash basieren, wiedergeben können.

    Es wäre mir natürlich am Liebsten dafür meinen Rechner nicht zu brauchen und Programme wie "Beamer" verwenden zu müssen, weil mein Rechner/Betriebssystem zu alt dafür ist über swipe & share zu streamen.

    Für Tipps, wie ich Flash mit den verfügbaren Mitteln am einfachsten wiedergeben kann, wäre ich dankbar!
     
  2. iStationär

    iStationär Clairgeau

    Dabei seit:
    11.04.10
    Beiträge:
    3.693
    Sowas würde ich überhaupt nicht unterstützen! :D

    Spaß beiseite, um welche Mediatheken handelt es sich? Für alle gängigen gibt es eine App Lösung. Falls du gewisse Portale meinst die Kinofilme in so lala Qualität vor dem DVD Start streamen würde ich dir ein FireTV Stick mit Kodi und xStream empfehlen. ARTE, ARD, ZDF und so weiter sind auch dort verfügbar und du hast Amazon Prime und eine Netflix App zur Auswahl. Meiner Meinung das beste Preisleistungssystem. Wenn du die Flashdaten nicht irgendwie umkodiert bekommst dann sehe ich dich mit dem AppleTV nicht weit kommen.
     
  3. thomas65s

    thomas65s Johannes Böttner

    Dabei seit:
    25.01.13
    Beiträge:
    1.167
    Findest du es ok, hier Anleitung zu geben, wie man illegale Inhalte streamt? Ich nicht. Ich lebe von der Industrie, die da bestohlen wird.
     
  4. iStationär

    iStationär Clairgeau

    Dabei seit:
    11.04.10
    Beiträge:
    3.693
    @thomas65s
    Keine Anleitung.
    Nicht illegal.
    Helfen tust du ihm auch nicht.
     
    _macminimal gefällt das.
  5. Yoolaa

    Yoolaa Erdapfel

    Dabei seit:
    14.03.16
    Beiträge:
    2
    Ich verstehe nicht genau was Ihr nicht unterstützen wollt: Geht doch bitte mal auf www.sendungverpasst.de. Dort sind jede Menge Sendungen vieler deutscher Sender (öffentlich-rechtlich wie auch privat) verlinkt mit ihren Mediatheken. Davon sind viele einfach immer noch Flash-basiert. (Arte/ZDF/sixx/RTL/VOX/Sat1/Pro7/RTL2/RTL Nitro..) Mir wäre etwas anderes auch lieber…
    Ich finde es jedenfalls sehr komfortabel - neben Netflix, was ich auch nutze - mir da Sendungen rauszusuchen und dann über den Link - ganz legal übrigens - auf der Seite der Sender zu schauen. Wenn ich für jeden Sender oder jede Sendergruppe eine eigene App brauche, finde ich das umständlich und nervt mich jetzt schon. Und mir ist klar, dass die Qualität mich vielleicht dazu bringt den Weg am Ende nicht zu nutzen, dennoch wenn ich mir einen Fernseher für 800€ kaufe erwarte ich, dass ich nicht darin eingeschränkt werde legale Wege zu wählen, die ich sonst auf dem Rechner gehen muss.

    Zurück zu meiner Frage: Ginge das was Du - iStationär - mit Fire vorschlägst auch mit dem Google Chromecast?
     
  6. iStationär

    iStationär Clairgeau

    Dabei seit:
    11.04.10
    Beiträge:
    3.693
    Alle die du genannt hast ( RTL Nitro weiß ich nicht genau) kannst du ganz easy mit dem FireTV Stick und der passenden App aus dem Store abspielen. Wenn du ihn einfach jetzt bestellst und nicht mehr drüber nachdenkst sparst du dir hier die Zeit zum schreiben, drüber nachdenken, weiteres lesen, etc und das wird in etwa der Mehraufwand für mehrere Jahre sein. Ich kann dir versichern jede Möglichkeit mit anderen Lösungsmöglichkeiten wirst du länger warten als die eigentlich App - 100 prozentig.

    Chromecast: kostet genauso viel wie der FTV Stick, kann aber nicht Amazon Prime wiedergeben ( dafür habe ich mir ihn ursprünglich gekauft und hat meine ATV abgelöst )
     

Diese Seite empfehlen