1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit IPhoto 130.000 Bilder ausmisten

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Susrich, 03.10.08.

  1. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Hallo,

    Folgendes Problem. Nach der mühseligen Wiederherstellung einer von Time Machine in ihrer Datenstruktur gefetzten Festplatte habe ich nun 130 Bilderordner mit insg. 130.000 Bildern. Darunter sind Thumbansichten und ein Haufen sich wiederholender Bilder (insg. 20 GB). Die möchte ich nun via IPhoto ordnen.
    Ich möchte dazu in IPhoto diese 130.000 Bilder importieren, um sie dann anzusehen, auszusortieren und ggf. zu löschen. Geht das überhaupt?? Habt Ihr Tipps oder einen besseren Weg mit dieser Datenmasse umzugehen??

    Noch ne Frage. Wenn ich mit IPhoto eine neue Mediathek herstelle, die aber noch völlig leer ist, umfasst diese Mediathek bereits 7,5 MB. Wieso das?

    Grüße
     
  2. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    ich kann dir nur von mir sagen, dass mein iphoto beim importieren meiner bilder abgestürzt ist und das waren um die 10.000 bilder.
     
  3. Kalle61a

    Kalle61a Meraner

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    230
    Hi, Ich habe den Versuch mit iphoto abgebrochen meine Fotos zu sortieren! (ca. 80.000 Stück)
    Ich habe mich entschlossen mit Photoshop Elements 6.0 zu Arbeiten. Das dazugehörige Bridge CS3 ist meines Erachtens besser für solche Aufgaben geeignet.
    Dort werden die Fotos nicht nochmals Importiert, so das sie nochmals wertvollen Speicherplatz belegen!
    Du kannst einfach auf die vorhandene Ordnerstruktur zugreifen.
    Bei der Masse an Fotos ist iphoto einfach überfordert!
    Ich habe den Import meiner Fotos nach mehreren Stunden abgebrochen und bin auf
    PE 6.0 - CS3 umgestiegen.
     
  4. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Ja, das mit dem Import ärgert mich sehr. Kann Dir voll zustimmen. Ich habe in mehrere Alben importiert jedes nimmt 300 MB ein. Da finde ich Picasa (Windows) wesentlich praktischer. Die Bildbearbeitungsmöglichkeiten in iPhoto sind zwar besser. Aber irgendwie finde ich iPhoto umständlicher; auch und gerade wegen des Imports.

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen