1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mit gehacktem iphone durch den zoll

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von freak8383, 18.06.08.

  1. freak8383

    freak8383 Gast

    hallo zusammen,

    hatte mir von nem kumpel in den USA ein iphone schicken lassen und dieses gehackt um es in deutschland nutzen zu können.

    kann es jetzt probleme geben, wenn ich am flughafen durch den zoll gehe und habe ein gehacktes iphone aus den staaten bei mir?

    ich flieg mitte august in die USA und will keine böse überraschung am zoll erleben wenn ich wieder nach deutschland einreise.

    mfg freak8383
     
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Waren am Zoll vorbei nach Deutschland hinein zu schleusen wäre Steuerhinterziehung und strafbar. User, die Dir Empfehlungen zur Steuerhinterziehung geben, machen sich selbst ebenso strafbar.

    Das solltest Du beachten, wenn Du solche Fragen stellst.
     
    #2 Nathea, 18.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.08
  3. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    So, und jetzt lies dir bitte nochmal den Beitrag des threaderstellers gaaaaaaaaaaaaaanz langsam durch und Du wirst feststellen, dass Deine Antwort falsch ist. Du solltest beachten, dass es Verleumdung sein kann, wenn Du jemandem öffentlich eine Straftat, oder den Vorsatz einer Straftat unterstellst.
    Woher willst Du wissen, dass das Gerät bei der Einfuhr nach Deutschland damals nicht ordentlich verzollt wurde?
    Wenn Du es damals verzollt hast, und die Zollbescheinigung mitnimmst gibts keine Probleme.

    Ausserdem kannst Du ja anhand Deines Anrufregisters nachweisen, dass Du das Gerät nicht während Deines USA - Aufenthaltes gekauft hast (einfach die älteren Anrufe, die vor Deinem Einreisedatum in die USA liegen, nicht löschen, dann hast Du einen Beweis dafür, dass Du das Gerät bereits bei Deiner Einreise dabei hattest.
     
    Nathea und debunix gefällt das.
  4. isvo

    isvo Idared

    Dabei seit:
    13.02.06
    Beiträge:
    29
    Quatsch, er hat sich das iPhone doch zuschicken lassen und wahrscheinlich einwandfrei verzollen lassen. Deshalb sollte es auch keine Probleme für dich geben. Vorsichtshalber kannst du ja auf der Reise die Zollquittung mit dir führen.
     
  5. freak8383

    freak8383 Gast

    hi

    das ist mir schon bewusst. ich habe das iphone ja auch schon und nutze es hier in deutschland. meine frage ist, wenn ich mit dem iphone aus deutschland ausreise oder nach deutschland einreise wenn ich aus den staaten komm ob dann der zoll auch noch steuern verlangen kann.

    da das iphone ja dann schon länger in meinem besitz war und ja mir gehört

    mfg
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Mit der Zahlung der Einfuhrumsatzsteuer gilt das iPhone als eingeführt. Damit kannst Du jetzt ganz legal rund um die Welt reisen.

    Deutschland -> Ordentlich eingeführt
    Reisen ins Ausland -> Muss nicht verzollt werden, da nur vorübergehende Einfuhr im Rahmen des touristischen Aufenthalts.

    (Natürlich ist das wie immer keine Rechtsberatung!!!)
     
  7. freak8383

    freak8383 Gast

    zollquittung gibt es nicht, da das iphone nicht verzollt wurde. habe auch keine rechnung dafür.
    also nichts in der hand wie man so schön sagt :)
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Dann hast Du ein Problem... und wenn ich das so sagen darf: Du bist in dem Fall ein Steuerhinterzieher.
     
  9. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Doch, schau dir mal meinen Beitrag weiter oben an.
     
  10. Meiggel

    Meiggel Meraner

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    229
    das iPhone wurde nicht verzollt? schuft! ;)


    allgemein gilt:
    man kann sich am flughafen (vor der reise) vom zoll eine bescheinigung ausstellen lassen, dass das Gerät aus D mitgenommen wurde. Wenn man das macht, kann einem bei der Einreise gar nix mehr passieren.
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Nein, aufgrund der IMEI-Nummer kann der Zoll auch nachvollziehen, ob es sich um ein deutsches iPhone handelt, oder nicht. Wenn die Beamten sich mit den Anrufen zufrieden geben, dann ist das kein Problem. Wenn nicht, kann es unangenehm werden.

    Allerdings: Ich habe bei 4 von 7 Flügen ins Nicht-EU-Ausland in letzter Zeit nicht einen Zöllner bei der Einreise gesehen (außer bei der Passkontrolle).
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Kann man sich die Nähmlichkeitsbescheinigung (so heißt das Teil in Beamtendeutsch) auch ohne Rechnung ausstellen lassen?
     
  13. Meiggel

    Meiggel Meraner

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    229
    ja, es wird einfach die seriennummer eines Gerätes notiert. sollte es sich um einen gegenstand handeln der keine besitzt, kann (soweit ich mich erinnnere) auch ein foto als beweis dienen.

    das schreiben sagt nicht mehr aus als dass das Gerät vor dem abflug schon aus D (bzw der EU) mitgenommen wurde.
     
  14. freak8383

    freak8383 Gast

    beim zoll werden momentan sehr viele einreisende aus den usa kontrolliert aufgrund des schwachen dollars.

    ich denk nicht, das der zoll für das iphone so ne bestätigung ausstellt. die wissen ganz genau auf was sie zu achten haben und die iphones stehen meiner meinung nach eh auf der roten liste bei den jungs. bei einem flug der nicht in die usa geht würde ich mir weniger sorgen darüber machen.

    aber wenn aus den usa einreist kann es dir halt passieren, das am zoll komplett durchsucht wirst.

    mfg
     
  15. Meiggel

    Meiggel Meraner

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    229

    so? ;)
    und wieso denkst du das
     
  16. freak8383

    freak8383 Gast

    da sich das gerät gar nicht in deutschland befinden dürfte. kann es mir nur schwer vorstellen.

    Oder machen die das wirklich?
     
  17. Meiggel

    Meiggel Meraner

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    229
    Zur allgemeinen Info:

    Auszug aus www.Zoll.de:
    Das Formblatt 0329 ist leider nicht zum downloaf verfügbar.

    Details unter http://www.zoll.de/b0_zoll_und_steu...recht/b0_rueckwaren/b0_abfertigung/index.html

    Gruß
    Meiggel
     
  18. freak8383

    freak8383 Gast

    heißt also auf gut deutsch, das ich mir diese bescheinigung ausfüllen lassen kann und dann keine probleme bekomm? seh ich das richtig?

    auch wenn es sich um illigale ware handelt oder prüfen die das gar nicht in so nem fall?
     
  19. Lass das Teil doch einfach in Deutschland liegen und nimm ein anderes Handy mit.
     

Diese Seite empfehlen