1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit ffmpeg .flv in .mp3 umwandeln

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von comfreak, 22.02.09.

  1. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Hallo zusammen!

    Auf meinem Debian lenny (5.0) Server habe ich ffmpeg installiert, um von heruntergeladenen FLV-Dateien die Tonspur in eine mp3-Datei zu kopieren. Ich habe mit folgenden Befehl versucht, die heruntergeladene Datei video.flv in eine mp3-Datei umzuwandeln:
    Code:
    ffmpeg -i "video.flv" -target "mp3"
    Leider kennt er das Format mp3 nicht, obwohl es von ihm als unterstützt angezeigt wird. Durch eine Google Recherche habe ich herausgefunden, dass ich LAME oder einen anderen Converter benutzen muss, da mp3 wohl was spezielles ist.
    Nach diesem Befehl bringt er mir folgende Ausgabe:
    Was muss ich einstellen/umstellen damit es funktioniert?
    Ich denke mir, dass ich diesen LAME irgendwie integrieren muss, aber wie? :eek:

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Gruß comfreak
     
  2. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    du kannst eine FLV mittels perian auch in quicktime öffnen und dann dank quicktime pro in MP3 exportieren
     
  3. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Vielen Dank schonmal.

    Das wäre eine Möglichkeit, ich möchte die Datei aber durch den Server umwandeln, sodass dies auch über meine Homepage, möglich wäre. Sozusagen der User auf der Homepage lädt eine Datei (flv) hoch und der Server konvertiert sie dann in mp3... Das wäre der Plan ;)

    Wie kann ich das mit ffmpeg machen?

    Gruß comfreak
     
  4. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Also bei mir geht das hier:
    Code:
    ffmpeg -i "video.flv" -ab 160000 -acodec libmp3lame "video.mp3"
    
    Besser wäre wohl aber:
    Code:
    ffmpeg -i "video.flv" -f mp3 -ab 160000 -acodec libmp3lame "video.mp3"
    
    Und wenn das FLV-File schon eine mp3 Spur enthält, is das hier schneller:
    Code:
     ffmpeg -i "video.flv" -f mp3 -acodec copy "video.mp3"
     
     
  5. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Vielen Dank für die Antwort! Das ist genau das was ich gesucht hatte!

    Zum dritten: Heißt das dann, wenn das FLV Video bereits eine mp3 Spur enthält, dann brauch ich gar kein LAME Encoder?

    Gruß comfreak
     
  6. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Yupp, dann kann man die einfach extrahieren (die meisten die ich gesehen hab, haben eine MP3 spur drin)
     
  7. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Ich hab wohl grad eins erwischt, dass keine mp3 Spur hat...
    Er extrahiert zwar was und speichert das ganze dann als .mp3, aber QT meckert dann beim Öffnen..
    Versuche jetzt mal das ganze mit LAME..

    comfreak
     
  8. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Bisher habe ich LAME herunergeladen und entpackt. Wie kann ich jetzt diese libmp3lame Bibliothek bereitstellen? Mache so was eigentlich nie ;)

    Gruß comfreak
     
  9. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Die sollte bei ffmpeg dabei sein, zumindest wenn du dir die "static linked" version holst.
    Ich hab keine Ahnung wie man dynamsche libs (.so / .dll(Windows)) unter Mac benutzt oder installiert. Müsste aber auch irgendwie gehen.
     
  10. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Ich habe meine Version von den Debian-Spiegelserver mittels "apt-get install ffmpeg" geholt.
    Ist dies so eine Version oder muss ich mir die woanders herholen?
    Das ganze läuft ja auf einem Debian Server und ich bearbeite das ganze auch auf ihm.

    comfreak
     
  11. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    apt-cache search lame
    und dann sowass wie lame-lib oder liblame installieren, oder lame-dev, k.A.

    Probier es doch einfach aus mit der Zeile, ffmpeg sollte schon meckern wenn es nicht geht.
     
  12. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Lame ist rechtlich geschützt und man darf es deshalb nur bei der Hesteller Seite runterladen..
    Aber gibt's nicht die Möglichkeit das ganze als mp4 oder m4a zu speichern?
    Sind diese Codecs schon bei ffmpeg dabei?

    Gruß comfreak
     
  13. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Nö, das ist falsch. http://de.wikipedia.org/wiki/LAME#Lizenzen_und_Patente

    Code:
    ffmpeg -formats
    Zeigt dir alle codecs, du suchst codecs wo EA oder DEA steht (EA= encode, audio) (DEA decode, encode, audio)
    libfaac ist der m4a codec (glaube ich)

    Ungetestet:
    Code:
    ffmpeg -i "video.flv" -f mp4 -ab 160000 -acodec libfaac "video.mp4"
    
     
  14. comfreak

    comfreak Roter Stettiner

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    959
    Also beim zweiten Code meint er, dass er den Encoder "libfaac" nicht kennt...
    Ich bin ratlos...o_O

    Gruß comfreak
     
  15. Cassian

    Cassian Cox Orange

    Dabei seit:
    25.02.07
    Beiträge:
    97
    Input -> Output gleicher Name

    Guten Abend miteinander

    Leider grabe ich hier einen alten Thread aus, doch denke ich, dass die Frage in diesem zusammenhang ideal ist.

    Nun ich möchte mit ffmpeg die Audiospur von Videos extrahieren. Das geht auch, aber nun möchte ich, dass die Audiodatei den gleichen Namen hat wie die Videodate. Wie bring ich das fertig.

    Mein Code sieht bisher so aus....

    Code:
    ffmpeg -i namevonvideo.mp4 -vn -ac 2 -ar 44100 -ab 320k -f mp3 %file%.mp3
    
    Ich hoffe es gibt eine Lösung

    Gruss Cassian
     

Diese Seite empfehlen