1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Minimiertes Programm wieder "einblenden"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von BoZA, 01.04.09.

  1. BoZA

    BoZA Braeburn

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    47
    Servus,

    da ich nun gut drei Monate erst auf einem Mac unterwegs bin, habe ich noch leichte Problem im Umgang mit der simplen Bedienbarkeit.

    Wenn ich z.B. Mail minimiere oder ausblende, läuft das Programm ansich weiter.
    Und jetzt die Frage!

    Wie kann ich Mail im minimierten Zustand ohne mit dem Mauszeiger das Icon im Dock anzuklicken, wieder einblenden bzw. vergrößern? Gibts dafür ein Shortcut? Ich hab zumindest keins gefunden.

    Danke für eure Hilfe im Voraus!!
     
  2. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Wenn du ein Programm mit Apfel + H versteckt hast kannst du es mit Apfel + Tab wiederholen wenn du auf dem entsprechenden icon bist...

    Wenn du es allerdings mit Apfel + M minimiert hast gibt es dafür glaub ich kein Tastenkürzel aber ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren... :D
     
  3. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Ich sitz grad an 10.4, bin mir aber sicher, dass es unter Leopard so geht:

    Apfel(Cmd)+Tab bis das minimierte Programm ausgewaehlt ist, dann Tab loslassen (Cmd gedrueckt halten), Alt druecken und dann Cmd loslassen. Dann sollte es aus dem Dock kommen.
     
    #3 vierundvierzig, 01.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.09
  4. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Geht nicht ;)
    habs gerade ausprobiert
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Du musst nicht ALT drücken, sondern Return.
     
  6. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    geht auch nicht..;)

    wenn man aber einfach das programm versteckt und nicht minimiert (apfel + h) wie ich es zum Beispiel immer mache dann reicht apfel tab vollkommen aus^^
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Hast du in den Systemeinstellungen irgendwas ausgeschaltet?
    Erscheint mir cmd-tab überhaupt die Leiste mit den Programm-Icons quer über den Bildschirm?
     
  8. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    Probiers nochmal richtig, das klappt nämlich sehr gut ;)
     
  9. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Stimmt, es ist moeglich, dass man die Systemeinstellungen -> Tastatur & Maus -> Tastenkuerzel (oder so aehnlich) "Alle Kontrollen" einschalten muss. Entschuldigt, ich sitz vor einem englischen Mac OSX :)
     
  10. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828

    Nee ich hab nichts ausgeschaltet..^^

    Jaja die Leiste kommt...Also ich drücke Apfel + Tab dann lasse ich tab los drücke Return und lasse dann Apfel los und das Fenster bleibt immer noch minimiert...
     
  11. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Vielleicht mal zum Unterschied:
    Mit cmd-H wird ein Programm ausgeblendet (alle Fenster werden nicht mehr angezeigt). Die Reaktivierung über Auswahl mit dem cmd-Tab-Taskswitcher wurde ja schon genannt.
    Minimieren (cmd-M) kann man Programme gar nicht, sondern nur einzelne Fenster eines Programms. Einen guten Shortcut zum Wiederholen minimierter Fenster kenne ich nicht (es können ja auch mehrere minimiert sein). Obiger Versuch mit Cmd-Tab/Enter holt mir anscheinend nur dann eines der minimierten Fenster einer Applikation wieder zurück, wenn alle Fenster der App minimiert sind (und zwar meist nicht das richtige).
     
  12. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    aah okay...dann muss man das wohl aktivieren^^
     
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    vielleicht verhalten sich die Programme auch unterschiedlich, wenn ich jetzt in Safari das Fenster minimieren(Apfel+M) und dann per Apfel+Tab wieder auf Safari geht und dann Tab loslasen und und zusätzlich Alt drücke, dann Apfel und alt loslasse, geht das Fenster wieder auf
     
  14. BoZA

    BoZA Braeburn

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    47
    Ah, sehr schön.... Cmd - Tab bis das richtige Programm markiert ist Tab loslassen zusatzlich Alt drücken. Klappt sehr gut, allerdings ist das grobe Fingerverknotungstechnik. ^^

    ABer vielen Dank für die Hilfe
     
  15. Josiwebster

    Josiwebster Damasonrenette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    492
    Hier mal was zum Download ->
     

    Anhänge:

    Zweiblum gefällt das.
  16. BoZA

    BoZA Braeburn

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    47
    So, ich nochmal....

    Ich habe ein weiteres Problem, dessen Lösung mir nur in der Windowswelt bekannt ist.

    Wenn ich ein Dialog habe (z.B. beim Speichern in Photoshop) ist ein Feld vormarkiert. Dieses vormarkierte Feld kann ich mit Enter bestätigen.

    Was kann ich dafür tuen, das ich die Felder (Nicht Speichern, Abbrechen oder Speichern beim Beispiel mit Photoshop) auswählen kann ohne die Maus zu benutzen?

    Bei Windows kann ich die Buttons mit Tab durchswitchen.

    Danke für eure Hilfe im voraus!!!!!!! Mal wieder ;)
     
  17. torfdin

    torfdin Jamba

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    54
    wenn in den Systemeinstellungen in Tastatur "alle Steuerungen" eingeschaltet ist, kannst Du - normalerweise -
    mit der TAB-Taste durch die einzelnen Elemente des Dialoges schalten. das markierte Element ist mit einer "weichen" blauen Linie umgeben. Dieses Element auswählen (bei Popup-Menüs: einzelne Einträge mit den Pfeiltasten auswählen) ist dann mit der Leertaste möglich.

    Das geht meist gut, ich habe aber auch schon Adobe-Programme gesehen, bei denen der Dialog einfach, außer Enter, alle Tastatureingaben ignoriert. das ist dann leider ein Adobe-Ding... (möglicherweise eigene Tastaturbefehle)
     
  18. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Wie gesagt: Wenn die erweiterte Tastatursteuerung aktiviert ist, mit Tab auswählen und (!) mit Leertaste, nicht mit Enter den umrandeten Knopf betätigen.

    Meist braucht man Tab dabei aber nicht einmal. Der blaue pulsierende Button wird mit Enter ausgelöst, und Buttons wie "Abbrechen" oder "Nein" in aller Regel mit Esc. Gibt's noch einen dritten (bei reinen Abfragen ohne Eingabefelder etc.), ist der oft schon vorselektiert (wie z.B. in der Abbildung, die beim Schließen eines Mail-Composers auftritt), so dass die drei Tasten Esc, Return und Leertaste jeweils einen der drei Buttons betätigen.
     

    Anhänge:

  19. CARN

    CARN Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    765
    Ich nehme dafür ja immer Witch:
    http://manytricks.com/witch/

    Ist das erste Tool, dass ich auf meinen Macs installiere, wenn sie neu aufgesetzt werden.
     
  20. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Bei "nicht sichern" kann man auch meißtens apfel + D (d für don't save) drücken.
    Funktioniert aber leider nicht in allen Adobe Programmen...Schade
     

Diese Seite empfehlen