1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mini DisplayPort: Audio & HDMI = Fehlanzeige

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von chris-mit-x, 22.10.08.

  1. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    [preview]Nach Informationen des englischsprachigen Online-Magazins RoughlyDrafted hat sich Apple gegen die Übertragung von Audio-Signalen über den neuen mini DisplayPort entschieden. Im Gegensatz zu der von Apple TV genutzten HDMI-Schnittstelle, müssten Audio-Signale des MacBook und MacBook Pro wieder getrennt vom Video-Signal an den jeweiligen Decoder oder Bildschirm gesendet werden.[/preview]

    Ein weiteres Indiz für die Entscheidung des Herstellers aus Cupertino: Apple bietet bisher keinen Adapter vom mini DisplayPort auf HDMI an.
     

    Anhänge:

  2. treegartner

    treegartner Starking

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    216
    Warum einfach wenns auch kompliziert gehn kann. Schade find ichs halt nur. Welche Vorteile verspricht man sich von der separaten Anbindung von Audio und Video an diverse Geräte?
     
  3. Flash23

    Flash23 Jamba

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    56
    Das neue Apple Display hat doch Boxen drin oder lieg ich da falsch?
    Kommt dann die Audioübertragung via USB bei der schönen 1 Kabel = 3 Anschlüsse Lösung?
     
  4. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.469
    Hmm, wenn das stimmt, dann frage ich mich allerdings, wie Apple den Ton zum neuen Cinema-Display hin bekommt? Da bliebe dann ja nur noch die USB-Verbindung. Da wäre Apple ja echt blöd, wenn sie den Ton über USB schicken, obwohl der mini DisplayPort den Ton auch übertragen kann.

    MacApple
     
  5. airfox

    airfox Gala

    Dabei seit:
    06.09.08
    Beiträge:
    49
    Ich persöhnnlich finde es auch sch*****, weil Apple ja auch für einfach = genial steht aber davon is in letzter Zeit bissel wenig zu sehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Die sollten wirklcih mal überlegen wie es weiter gehen soll!!immer noch bissel zu teuer? oder wie oben schon beschreiben wie das mit dem Anschluss is... tja
     
  6. FiveEcco

    FiveEcco Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.09.07
    Beiträge:
    426
    Zitat von Apple.com:

    USB 2.0 ports

    On the back of the display, you’ll find three self-powered USB ports. You enable them — along with the built-in iSight camera, microphone, and speakers — the moment you plug the USB connector into your new MacBook. Connect a printer, camera, iPod, iPhone, whatever you like. And they can stay connected, so you can just grab your MacBook and go.
     
  7. Nick1991

    Nick1991 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    04.08.08
    Beiträge:
    173
    Nun ja...

    Den Ton der integrierten Boxen will ja zum Film schauen hoffentlich eh keiner hören...

    -> AV-Receiver... ach was rede ich da... Filme und MB?!!?

    Bei Präsentationen würde auch kein Ton da sein, wenn man ein HDMI Kabel an nen Beamer ansteckt...

    man braucht ohnehin was separates...
     
  8. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ist fuer mich jedoch keinerlei rechtfertigung.

    wieso nutzt man nicht einfach gegebene standards und setzt diese so kompatibel wie möglich um? warum immer eigene süppchen kochen? insbesondere da man jetzt immer mehr schmeckt, dass apple damit erreichen will, dass nur noch apple produkte ohne weiteres kompatibel sind.

    mich wuerde interessieren ob das neue Cinema-Display denn wenigsten die Audiowiedergabe ueber den DisplayPort kann? Schliesslich könnte sonst keiner der "nicht-apple-user" sein notebook/seinen rechner ueber den displayport verbinden ohne auf den sound verzichten zu muessen. sprich das ACD wird als Peripherie für solche nutzlos.
     
  9. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    display port ist ein im gegensatz zu dvi ein paket basiertes verfahren was auch den transport von beliebigen meta daten erlaubt. außerdem sind verschiedene verschlüsslungs und übertragungs methoden implementierbar.
    zu zeit benutzen hdmi und display port noch nicht die selbe verschlüsselung das ist aber in zukunft angedacht.
    diplay port würde es ebenso erlauben z.B. USB daten oder audio daten nebenher zu übertragen.
    display port ist der anschluss für computer, HDMI für alles was im wohnzimmer steht.
    quelle: http://www2.mobile-macs.de/2008/10/mm015-bag-of-hurt.html
    also bitte mal die pferde kurz halten und nicht gleich nölen sondern informieren.
     
  10. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Ist zwar interessant, aber nichts neues und außerdem geht es darum wie der Ton übertragen wird. Dass DisplayPort fähig dazu ist, wurde ja festgestellt. Das Problem ist dass Apple es nicht ermöglicht.
     
  11. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    nur weil es jetzt noch nicht geht (was wohl daran liegt das HDMI und Display Port noch keine gemeinsame "Basis" haben) heißt ja nicht das es nicht noch implementiert wird. Was ich vor allem zum Ausdruck bringen wollte ist das der Display Port aus meiner Sicht die richtige Entscheidung ist, da er einfach mehr Möglichkeiten bietet, und dadurch das er nun von Apple gefördert wird, sollte sich dort auch einiges entwickeln.
     
  12. funrun

    funrun Klarapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    282
    Nun ja, der Display Port ist auch bei mindestens 50% aller neuen GraKas vorhanden. Ich denke dass Apple den Display Port nicht mit Sound versehen hat, liegt eher am Mainboard denn an Apple. Schließlich kann Apple nur begrenzt neu-verdrahten.
     
  13. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.469
    Ach, und Apple hat nicht ein Wörtchen bei der Entwicklung des Mainboards mitzureden?

    MacApple
     
  14. funrun

    funrun Klarapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    282
    Ein Wort schon, aber wie soll etwas vom Chipsatz bzw. generellen Design nicht unterstützes in so kurzer Zeit entwickelt werden? Ist nicht ganz so einfach, vor allem nicht bei Notebook-Platinen.
     
  15. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    das ist weniger ein verkabelungs problem als eine treiber angelegenheit
     
  16. Napalm5k

    Napalm5k Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    102
    Hmm heißt dass, wenn ich mir jetzt ein neues Macbok kaufe, habe ich keine Möglichkeit meinen normalen TFT dran anzuschließen???
     
  17. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.469
    Wenn Du mir jetzt noch sagst, wo steht, dass es ein Hardwareproblem ist, dann bin ich sofort ruhig. ;)

    MacApple
     
  18. Abendschnee

    Abendschnee Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    320
    Warum verbaut Apple eigentlich keinen DisplayPort Stecker sondern einen selbst entwickelten mini(DisplayPort) Stecker? Schade das Apple das überhaupt DisplayPort nennen darf. Ist der Stecker nicht gleich mit genormt? Anscheinend nicht, schade?

    Warum muß Apple immer ein eigenes Süppchen bei den Anschlüssen kochen - Sch... Monopolisten!
     
  19. Abendschnee

    Abendschnee Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    320
    Doch, über den DisplayPort zu DVI Adapter. Es leben die Adapter !
     
  20. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    oder einfach ueber einen Mini-Displayport-Displayport-Adapter. Ist beim jetzigen ja auch so, dass man von Mini DVI auf normal muss.
     

Diese Seite empfehlen