1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mini bei Reperatur beschädigt?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von DaeHNI, 15.02.07.

  1. DaeHNI

    DaeHNI Boskop

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    207
    Hallo zusammen,

    ich möchte mal eure Meinung zu folgender Geschichte hören. Ich habe mir vor ca. 4 Wochen einen Mac Mini Core Solo über Mac User gekauft. Ich war mit dem Gerät wirklich super zufrieden bis auf die Tatsache, dass er im Vergleich zu meinem iBook eine sehr schlechte Airport Verbindung hat, die auch desöfteren mal abreisst. Also habe ich beim örtlichen Apple Service nachgefragt, ob es ein Hardware Defekt sein könnte. Daraufhin habe ich den Mini dorthin gebracht und zur Reperatur abgegeben.

    Dann wollte ich ihn gestern wieder abholen und es wurde mir gesagt, dass jemand den Mini unsachgemäss geöffnet hätte und dabei ein Stecker von einem Flachbandkabel, welches auf eine Platine führt abgebrochen wäre. Die logische Konsequenz ist, dass die Reperatur nicht auf Garantie läuft. Ich habe dann die Ersatzteile bestellen lassen und den Mini heute erstmal wieder abgeholt, denn das Teil ist bei Apple momentan nicht lieferbar, so dass es länger dauern kann, bis das Teil da ist.

    Vorhin starte ich iTunes und merke, dass er keine Lied abspielt, was damit zusammenhängt, dass er keinen interne Lautsprecher mehr hat. Bevor er in "Reperatur" war, hat allerdings alles funktioniert.

    Jetzt ist meine Frage, ob der Apple Service vielleicht selbst beim öffnen den Stecker beschädigt hat, denn vorher funktionierte mein Lautsprecher ja. Oder übersehe ich da vielleicht etwas.
    Es kommt mir auch etwas komisch vor, dass ein Flachbandkabel von der Airport Antenne auf eine Platine gehen soll.

    Kann mir jemand sagen, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege?

    Vielen Dank,

    Daniel
     
  2. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Also, die Airportantenne hat kein Flachbandkabel. Das einzige Flachbandkabel, das ich vor augen habe ist die Verbindung zur Festplatte/Laufwerk. Das kann ja wohl nicht beschädigt sein, dann würde er nicht booten.
    Die Airportantenne, oben, hinten rechts, ist mit einem "normalen" Kabel und einen allerdings etwas schwachen Stecker befestigt, da könnte ich mir einen Schaden vorstellen, am ehesten, dass er sich beim Einbau gelöst hat, oder nicht richtg aufgesteckt war.

    Es gibt eine ganza Anzahl von Umbauanleitungen für den MacMini, google ein wenig und du wirst sie finden. Das kann dir Mut machen den Mini zu öffnen (ist ganz einfach und risikolos) oder du siehst wenigstens wo was drin ist.
     
  3. DaeHNI

    DaeHNI Boskop

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    207
    Hallo,

    ich habe mal gegoogelt und auch etwas gefunden.

    http://www.exclaim.de/howtos/artikel/291_1/Intel-Mac-mini-Ram-Tausch.html

    Unter der Bildreihe Laufwerkrahmen lösen auf dem dritten Bild ist das Flachbandkabel zu sehen und auch die Platine auf die es geht. Und der Stecker auf der das Kabel auf dieser Platine befestigt ist abgebrochen.

    Weiß jemand, was das Kabel für eine Funktion hat?

    Gruß Daniel
     
  4. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Das ist das Anschlusskabel für die ATA-Geräte, also Combo- bzw. SuperDrive und Festplatte.
     
  5. DaeHNI

    DaeHNI Boskop

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    207
    Seltsam,

    meine Festplatte und mein Combo- Laufwerk funktionieren noch. Allerdings funktioniert der interne Lautsprecher ja nach der "Reperatur" nicht mehr.
    Also das kommt mir alles sehr komisch vor!

    Daniel
     
  6. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    ... zu Recht.
    Was da vor dem Gerät liegt ist die Airportantenne.
     
  7. DaeHNI

    DaeHNI Boskop

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    207
    Hallo,

    ja es ist auch nicht so, dass ich keine Airport Verbindung habe, sondern nur eine sehr schwache (1 Strich). Mir stellt sich jetzt die Frage, ob die Beschädigung des Steckers wirklich etwas mit dem Airport Problem zu tun hat. Die andere Frage wäre, warum funktioniert der interne Lautsprecher nicht mehr?

    Ich weiß nicht, irgendwie kommt es mir so vor, als hätte der Service selber den Stecker abgebrochen.

    Was kann ich jetzt tun?

    Daniel
     
  8. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Also, es könnte ja gut sein, dass schlicht das Antennenkabel ab ist, das würde sich dann so aüßern.
    Der Lautsprecher ist wirklich "kaputt"? Hast du in den Systemeinstellungen geguckt, dass du nicht aus Versehen einen anderen Audioausgang angewählt hast?
    Oder was in der Richtung? Wo das Lautsprecherkabel ist sehe ich jetzt nicht vor mir, aber das habe ich nicht abnehmen müssen beim Speichereinbau, was dafür spricht, dass es unten und ganz woanders ist. Das einzige Kabel, was sonst in Betracht käme, das ist auch ein Flachband (allerdings ganz schmal) ist das für den Lüfter/Steuerung, aber das scheint es ja nicht zu sein.
     
  9. DaeHNI

    DaeHNI Boskop

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    207
    ja der Lautsprecher ist nicht kaputt, sondern der interne Lautsprecher ist nicht mehr eingetragen in der Liste für Audio Ausgänge. Also ich steh echt auf´m Schlauch.

    Daniel
     
  10. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Na es könnte ja sein, dass da ein Kabel ab ist/er doch defekt ist, das System feststellt, es ist keiner da und er nicht in der Liste erscheint.

    Ist mir allerdings ein bisschen viel könnte. Wenn du mich fragst: Aufmachen reigucken.
     
  11. DaeHNI

    DaeHNI Boskop

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    207
    Also ich werde den sicher nicht alleine aufmachen, da die mir gerade gestern gesagt haben, das dann die Garantie flöten geht.


    Also werde ich morgen dort wieder anrufen und mich beschweren. Wie gesagt, ich glaube, dass es an dem Kabel liegt, was dort ab ist. Das wiederum würde heißen, dass der Stecker nicht schon vorher beschädigt war, sondern vom Service beschädigt wurde, da der Lautsprecher ja vorher noch ging. Ich hatte ja nur das Airport Problem. Ich sehe es jetzt halt nicht ein für ein Ersatzteil zu zahlen, welches nicht von mir bzw. von dem Vorbesitzer beschädigt wurde!

    Oder wie seht ihr das?

    Daniel
     
  12. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Also nach dem Standpunkt den apple vertritt, geht die Garantie durch das Öffnen nicht verloren. Wenn du dabei etwas beschädigst fällt das natürlich nicht unter die Garantie - logo.

    Aber wenn es nicht so weit weg ist würde ich hinfahren, gemeinsam reinsehen und vernünftig drüber reden. Ich denke, dass dir damals einer was erzählt hat, der selber nicht so genau wusste, was mit deinem Mini los ist.
     
  13. silver

    silver Gast

    Hallo ich bin neu im Forum, habe seit circa nem 3/4 Jahr nen Mac Mini. Der lief eigentlich immer ganz, nur seit ein paar Tagen geht plötzlich der Ton nicht mehr. Wenn ich an der Tastatur lauter stellen will, ist das Tonsignal gesperrt und in den Systemeinstellungen steht bei Ton, das keine Eingabe- und keine Ausgabegeräte gefunden wurden. Woran kann das liegen? :-c
     

Diese Seite empfehlen