1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mighty Mouse

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von kastner01, 31.01.08.

  1. kastner01

    kastner01 Braeburn

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    44
    hallo liebe apfel freunde,

    nur kurz eine Frage bezüglich der apple Mäuse.

    Habe ein macbook pro und möchte mir jetzt eine Maus zu legen. Habe mich informiert und bin am überlegen ob ich eine wirelles Maus oder eine normale nehmen soll. Bei der normalen Maus habe ich schon oft gelesen, dass das Kabel zu kurz sein soll, weil der Anschluss auf der linken Seite ist. Aber ein USB-Anschluss ist bei mir auch auf der rechten Seite(???)...könnt ihr mir bitte helfen?

    MFG
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wenn du den Anschluss auf der rechten Seite hast ist das kein Problem. Dann passt das. Beim normalen MacBook ist es schon arg kurz!

    Ich rate allerdings ganz generell von der MightyMouse ab. Ich finde sie unergonomisch, schlecht verarbeitet, zu langsam und zu anfällig. Die Suche wird vergleichbares berichten.

    Joey
     
  3. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Die Kabellänge ist exakt richtig für die USB-Anschlüsse auf der linken Seite (rechtshänder vorrausgesetzt). So liegt das Kabel hinter dem Notebook und man hat nicht den Kabelsalat herumliegen.

    Die Kabellänge ist also kein Problem (MacBook mit USB nur auf der linken Seite). Ich bin auch ansonsten sehr zufrieden mit der Maus, Ich weiß aber auch das andere das anders sehen. Ich denke so eine Maus "passt" jemandem oder eben nicht.
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Naja, wenn dir 15 cm Abstand zum Book reichen, dann ja. Sowie du das Book auf dem Schoß hast beim im Bett liegen, kannst du es vergessen.
     
  5. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Also ich habe das Book gerade auf dem Schoß und sitze auf dem Sofa, wo soll ich denn jetzt noch die Maus hintuen? Selbiges im Bett, ohne Tischplatte macht doch die Maus überhaupt keinen Sinn finde ich. Die Maus verwende ich nur wenn Ich an einem Tisch arbeite.
     
  6. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Ich auch.
    Ich nun gerade nicht. Hatte nie eine Maus, die angenehmer in der Hand lag als das mächtige Mäuslein. Aber das ist sicher auch individuell verschieden.
    Finde ich auch. Großer Schwachpunkt ist der Scrollball. Verschmutzt schnell und läßt sich kaum vernünftig reinigen. Bei meiner schwanzlosen drahtlosen Maus erlag nach knapp 2 Jahren der Laser einem plötzlichen Herztot. Alles in allem also nicht so toll meine Erfahrungen.
     
  7. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Ähm o_O, haben die Books jetzt kein Trackpad mehr für solche Gelegenheiten?
     
  8. kastner01

    kastner01 Braeburn

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    44
    Danke für die zahlreichen Antworten...
     
  9. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Ich liebe die Mighty mouse Bluetooth! Und wegen dem Rad. Einfach auf ein feuchtes Tuch legen und ein paar mal rollen. dann gehts wieder fürn paar Tage/Wochen^^
     
  10. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Ja, das hilft über eine Zeit hinweg - aufpassen, daß es ein fusselfreies Tuch ist. Der Ball selbst ist nicht das Problem, aber irgendwann sind die winzig kleinen Laufrollen im Inneren so mit Staubpartikeln verkleistert (die Feuchtigkeit der Tuchreinigung hilft dabei übrigens mit), daß eben nichts mehr geht.
     
  11. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Klar. Darauf muss man dann zurückgriefen. Für viele Arbeiten kann und will ich auf die Maus aber nicht verzichten.
     
  12. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Solche Arbeiten die man dann immer auf der Couch oder im Bett machen muß.
     
  13. snoopysalive

    snoopysalive Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    195
    Ich fand die Mighty Mouse anfänglich eigentlich super. Mir war das Kabel auch nicht zu kurz, weil ich es am rechten USB-Port meines PBs anstecken konnte und da reicht das natürlich (auch wenn Apples Kabel tatsächlich ein wenig arg kurz ausfallen im Vergleich zur Konkurrenz).

    Der Scrollball ist aber das eigentliche Problem. Wie hier schon mehrfach gesagt, verdreckt das Ding sehr schnell und lässt sich kaum/überhaupt nicht reinigen. Seitdem bin ich wieder zufriedener Logitech-Benutzer. ;)

    Allerdings war hier in der Gerüchteküche doch mal zu lesen, dass Apple angeblich eine neue Mighty Mouse plane, die Scrollen ohne Scrollrad ermöglichen solle. Das solle dann ähnlich wie die Emulation der rechten Maustaste über Sensoren im Inneren der Maus geschehen, die Fingerbewegungen der Hand erkennen können sollen.

    Sofern mehr an diesem Gerücht dran sein sollte, wäre die Mighty Mouse ja wieder etwas attraktiver.
     
  14. devilstorm

    devilstorm James Grieve

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    138
    Also ich habe meine MM jetzt seit über einem Jahr in Gebrauch und das reglemäßig. Mein Scrollball ist noch sauber und arbeitet einwandfrei.

    Mich stört nur eins. Meine MM scheint manchmal die Funktion der rechten Taste zu vergessen. Ich muss sie dann immer "Aus" und wieder "An" schalten (über den Laser-Schutz).

    Gruß
    Thomas
     
  15. N3kro

    N3kro Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.09.07
    Beiträge:
    155
    Also ich persönlich hatte auch noch keine bessere Maus wie meine MM BT.
    Alles in Ordnung. Das Problem mit der rechten Maustaste kenne ich auch,
    aber ein-/ausschalten muss ich die nicht. Es scheint an "zu warmen" Fingern
    zu liegen, oder aber wenn die mal ein wenig "schwitzig" sind gehts auch
    nicht so gut, also mal die Hand über die Hose ziehen und schon klappts
    wieder mit der rechten Maustaste.

    Natürlich ist die Handhabung bei jedem äußerst individuell, Logitech
    macht meiner Ansicht nach auch sehr gute Mäuse und davon habe ich
    schon eine Menge durchprobiert. BT ist meiner Ansicht nach eine geniale
    Sache, besonders weil ich diesen Kabelkrams echt hasse und der Preis
    -Na ja!- ist ok, dafür ist sie halt von Apple ;).

    Mit dem Scroll-"Rad" habe ich bislang keine Probleme, kein Dreck, läuft
    flüssig und ruckelt nicht.

    -meine Erfahrungen mit der MM BT halt :)-

    N3kro
     
  16. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    FSK: 18 - Hmm, klar, hast recht - so ne süße Maus im Bett, das hat schon was. ;) :innocent::-[
     
  17. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    :innocent::p
     
  18. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    ^^
     
  19. Der böse Watz

    Der böse Watz Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    8
    Ich kann mich bluejay nur anschliessen: den Scrollball kann man nach - relativ - kurzer Zeit vergessen. Da funktioniert jede einfache Logi Maus -zig Mal länger - aber leider passt die Mighty Mouse vom Design halt besser ;)

    -Jörg
     
  20. nicolini

    nicolini Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    131
    also ich habe mir vor 3 Wochen meinen ersten imac gekauft und war auch zuerst von der mighty mouse begeistert . gerade eben habe ich mir mal wieder meine "alte" logitech G5 angeschlossen (die war damals das einzige worauf ch bei meinem Pc stolz war) und jezt bin ich mal wieder vollends von ihr begeistert


    Fazit: ich finde andere mäuse besser
     

Diese Seite empfehlen