1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft verkündet Update für den iPod-Konkurrenten Zune

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Murcielago, 03.10.07.

  1. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Microsoft vermeldete am Dienstag, dass der MP3-Player "Zune" ein Update erfahren wird.
    Diese neuen Modelle sollen direkt gegen den neuen iPod Nano antreten.
    Die Version mit Flash-Speicher und 4GB Speicherplatz kostet 149$, die 8GB Version wird 199$ kosten.
    Zudem wurde ein großer Zune mit Festplatte eingeführt, welcher 80GB Daten fassen kann und 249$ kosten wird.
    Die bekannte 30GB-Version für 199$ bleibt in der Modellpalette enthalten.
    Andere Quellen sprechen von Flash-Versionen mit 8 und 16GB.

    Diese neuen Modelle sollen ab November verschickt werden. Natürlich vorerst wieder nur in Amerika.
    [​IMG]

    [​IMG]
    Der Zune besitzt WI-FI Konnektivität, und kann drahtlos mit dem Computer syncen.
    Wie auch der iPod besitzt der Zune ein berührungsempfindliches Touchpad zum Navigieren.

    Seit Markteinführung im November 2006 will Microsoft 1,2 Millionen Player verkauft haben. Apple hat seit 2001 etwa 110 Millionen iPods verkauft.

    Im Vergleich zu den neuen iPods wird die Flash-Version des Zune nur einen 1,8" Bildschirm besitzen (iPod Nano: 2,0").
    Die Festplattenversion soll einen 3,2" großen Bildschirm haben, der iPod Classic hingegen hat nur 2,5".


    Eines noch: Der Zune wird wieder nicht mit Mac kompatibel sein.



    Quelle
     
    #1 Murcielago, 03.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.07
  2. defoX

    defoX Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    148
    Neeeeeein, kein Braun mehr :D
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    wundert mich echt, ich dacht die stampfen das Ding wieder ein.

    Ich hatte es schon in der Hand (also den Ur-Zune). Schlimmes Teil. Das Steuerkreuz erinnert mich an meinen NES.......
     
  4. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    das Produkte konnte nur bestehen weil M$ Millionen reingesteckt hat... Sie versuchen die gleiche Strategie wie bei der X Box... die war anfangs kaum ne Konnkurrenz zur Playstation und Nintendo... Jetzt durch langes Durchhaltevermögen und unmengen Geld haben sie es zu einer TopKonsole geschaft.. (obwohl mir der Wii viel viel sympathischer ist... )

    Die Frage ist nur, schaffen sie das auch mit dem Zune?
     
  5. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Wirklich schlimm, dieser Zune.
    :eek:

    Als er vor einem Jahr vorgestellt wurde, dachte ich, er könne dem iPod Konkurrenz machen. Pustekuchen:p
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    weiss eigentlich einer was aus dem Origami-Player geworden ist, war doch vor 2 ? Jahren in aller Munde und hatte die Lacher auf seiner Seite, als bei einer Vorstellung(Samsung??) das Teil gleich bei allen Vorstandsmitgliedern abstürzte
     
  7. breadthrower

    breadthrower Empire

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    89
    also so schlecht sehn die gar net aus! aber ich sag nix bevor net mal die software und steuerung gezeigt wird!!

    Edit: Ich nehm alles zurück DER IST HÄSSLICH
    und was ist das für ein sinloses Wi-Fi?!
     
    #7 breadthrower, 03.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.07
  8. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
  9. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Ich finde den immernoch hässlich. Die Farben sind auch nicht so doll. Aber immerhin kein Braun mehr ;)
     
  10. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Naja - ich denke nicht, daß MS hier eine Konkurrenz, wie bei der XBOX sucht. Ich glaube, sie versuchen eher mehr Erfahrung zu sammeln... in der mittelfristigen Strategie machen reine Musik-Player jedenfalls keinen Sinn. Wenn man davon ausgeht, daß 30GB Flash-Speicher in ca. 5 Jahren sehr günstig sind, wird es vermutlich allein schon aus preisgründen hochintegrierte Taschen-Multimedia-ääähhh-Dingsis *g* geben - wie eben das iPhone oder laute andere Smartphones. Selbst wenn einige Mini-Teile keine Telefonfunktion enthalten... reine Musikabspieler wären quasi ne Verschwendung... da kann man auch lauter andere Sachen mit machen.

    Die Frage ist, wie MS in diesen Gadget-Markt langfristig wirklich rein will. Sie haben zwar mit WinMobile prinzipiell ein Gadget-OS, und zwar seit langem, aber sie bauen keinerlei Geräte. Zudem ist ihr Gadget-OS einfach wirklich schlimm zu bedienen... man merkt MS nach wie vor die Produktstrategie an, daß Funktionsumfang vor Anwenderfreundlichkeit geht.

    Dummerweise gibt es ausser Symbian eigentlich kaum einen OS-Hersteller, der sein Gadget-OS lizenziert. Da darf man sich dann nicht wundern, daß es ausser Symbian und WinMobile nur noch selbstgetrickte Sachen gibt, oder dann noch das aussterbende PalmOS.

    Ich frage mich daher wirklich, was MS langfristig da vor hat, da der Zune, so wie er zZ an den Markt gebracht wird, keinen allzu großen Erfolg hat. Und im Gegensatz zur XBox hat MS ja hier noch nichtmal geschafft, die nötige Umgebung für das Gerät zu schaffen mit einer gut funktionierenden und relativ einfachen Software inkl Online-Store. Bei der XBox wurde damals direkt in die wesentliche Struktur investiert - nämlich die Spiele. Und man muss sagen, daß MS es da geschafft hat einige große Markterfolge zu erzielen (insbesondere mit Halo). Das ist beim Zune und zugehörigen Musik-Store im Moment nicht ansatzweise so. Im Gegenteil kommen jetzt noch so Marktgewichte, wie Amazon in den Markt, deren Angebot noch besser ist als das von Apple, da NULL Kopierschutz bei trotzdem guter Qualität und sehr günstigen (zuweilen günstigeren) Preisen als im iTunes Store.

    Ach... und zu den Origami. Ich hatte so ein Teil. Einen Asus R2H. Gelacht habe ich da nie - das Ding funktionierte wirklich sehr gut. Es war mir nur insgesamt zu klobig und von der Batterie zu kurzatmig um als gutes Lesegerät und als entsprechende Laptop-Ergänzung zu dienen. Aber prinzipiell behaupte ich seit jeher, daß zwischen klassischen PDA (was in Zukunft Smartphones sein werden) und dem klassischen Laptop (bis ca. 1KG) noch Platz für eine Art "Pad" ist, welches als mobiler Arbeitskompagnon dienen könnte. Die Origamis waren/sind dafür aber meines Erachtens mit ca. 800 gramm zu schwer, und halten auch nur 1,5-3 Stunden Dauerbetrieb durch. Aber auch das war meines Erachtens ein Schritt in die richtige Richtung.

    gruß
    Booth
     
  11. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    jetzt macht M§ schon wieder weiter. Kaum ham se eine Klage am Hals holen sie sich schon die nächste :
    Und außerdem liebe ich meine iPods. (siehe Signatur)
     
  12. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Genau das macht Apple nicht. Bis auf den iPod allererster Generation waren/sind alle iPods auch für Windows erhältlich, bzw. kompatibel.
     
  13. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    Die wissen halt, dass MacUser sich kein Schrott kaufen ;)
     
  14. AngOr

    AngOr Gast

    Wo kann man das Thema hier in den Trash schieben..?
    *nichts gegen den Autor, aber n Player der hier eh nur verrissen wird, nicht am Mac funktioniert, nicht kaufbar ist..* wat soll das?
    Füttert doch nur Trolltum, und hält alle davon ab sich gegenseitig mit nützlichen Dingen gegenseitig zu bereichern.

    AngOr
     
  15. stocki

    stocki Morgenduft

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    165
    Die Farben sehen (bis auf schwarz) ja grässlich aus! Echt zum kotzen.

    Zum Glück sind die nicht Mac-kompatibel. =)

    lg stocki
     
  16. wortsalat

    wortsalat Klarapfel

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    274
    Ich habe mich folgendes gefragt:

    a Warum sind die Dinger nicht Mac-kompatibel?

    Das hieße für mich als Kunde ja einiges an Umstellung. Ich müsste mich sogar von meinem geliebten iTunes trennen und wann würd ich das tun? Doch nur dann, wenn

    a Zune der absolute Knaller wäre in Technik und Design + es müsste einen Player geben, der iTunes weit überlegen wäre. Der Windows Media Player kann mich nicht überzeugen.

    b Ich müsste viel Geld und Umstellung investieren

    Glaubt MS wirklich, dass die Leute dazu bereit sind? Ok. Es gibt auch Leute, die finden Windows Vista toll.
     
  17. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    für Witzda gibt es aber auch iTunes.
     
  18. Tino 007

    Tino 007 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    302
    Müssen die immer Apple kopieren????????

    Das macht mich immer wahnsinnig, dass Windows permanent Apple kopiert!
     
  19. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Richtig.

    Die werden es nie schaffen in den Markt einzusteigen. Ham die eigentlich n gscheiten Online Store?? Und ist der überhaupt vergleichbar mit iTunes?? (Ich nutze ja diese iTunes Karten. So kann ich auch Musik im iTS kaufen)
     
  20. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    So schrecklich ist das Design des Zune nicht. Microsoft bemüht sich gegen den iPod zu kämpfen. Bevor nun alle sagen, Microsoft würde das nicht schaffen, wegen Design, wegen Preis und sonstige Gründe: Was würdet ihr in Microsofts Stelle nun machen? Den Markt räumen und freilassen und dadurch gegen Apple verlieren? Nein, da ihr in einer Arbeitstelle seit, die gegen die Konkurrenz siegen will.

    Dass der Zune keine Mac-Unterstützung bietet, ist eigentlich schade. Würde viel mehr Anwender ansprechen, die einen Mac besitzen.
     

Diese Seite empfehlen