1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft one Care Datensammlung

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Tasse, 08.09.09.

  1. Tasse

    Tasse Auralia

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    199
    Microsoft one Care Datensammlung /Apple

    Ich hab gerade mal die Datenschutzbestimmung von Microsoft gelesen und vor allem welche Daten gesammelt werden.
    Ist schon heftig was heute alles möglich ist/genutzt wird. Dreist! *
    Die Daten werden teils mehrmals täglich gesendet.


    http://onecare.live.com/standard/de-de/members/privacy2.htm?redir=true


    Häufigkeit von Datensicherungen Größe der Datensicherung &FP gesamt
    Das Gerät, der Speicherort oder die Medienart, die für die Datensicherung verwendet wird
    Löschen von Dateien aus dem Backup
    Liste der im Arbeitsspeicher des Computers ausgeführten Prozesse


    Name des Computers (z. B. Desktop von Maria& Herstellerinformationen über Ihren Computer
    (SysConfig, SysModel, SysMarker)


    Liste von Startelementen auf dem Computer
    sämtliche Firewall Einstellungen
    Name des hinzugefügten oder blockierten Programms (also alle genutzen Programme)
    Version des Programms
    Änderungen an den Einstellungen des Programms
    unbekannte Dateiendungen
    Informationen zum Drahtlosnetzwerk
     
    #1 Tasse, 08.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.09
  2. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Und was sammelt Apple so an Daten?
     
  3. Klymaris

    Klymaris Stechapfel

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    160
    Hallo! Das würde mich wirklich auch mal interessieren, denn der Beitrag über Microsoft hat mich ja schon etwas schockiert, auch wenn ich wußte, daß einige Daten gesammelt werden - aber dieses Ausmaß?! Echt heftig!
     
  4. Tasse

    Tasse Auralia

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    199
    Dann schau mal bei den Apple Datenschutzsachen nach. ;) Ich bin mit MS noch nicht ganz durch. Kann es kaum glauben, oben steht -jetzt zugreifen- Das entscheidende ist ja, dass die Daten regelmäßig gesendet werden, ich versteh ja dass ein Virusscan die Dateien anfasst, aber eine Weiterleitung ist definitiv frech


    Apple forumliert das freundlicher
    Ist halt die Frage was "Forschungen und Analysen" sind, dass kann im wahrsten Sinne des Wortes alles sein.
    * *
    in dem selben Programm ist MS auch Mitglied...
     
    #4 Tasse, 08.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.09
  5. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Deswegen: LittleSnitch. Und/oder die Piraten wählen. SCNR
     
  6. Tasse

    Tasse Auralia

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    199
    Apple::eek:

    so ich hab jetzt mal Wireshark unter OSX installiert welches das Netzwerk
    abhört, um zu sehen welche Daten von meinem Mac so gesendet werden.

    Wenn ich nur Safari öffne (apple Startseite oder die neue Favoritenansicht),
    werde ich mit x Marketing Firmen verbunden,
    die auf Ihrer Webseite damit werben, das Nutzerverhalten zu analysieren.

    Selbst wenn nichts im Netz mache, werde ständig x Seiten aufgerufen.
    Das nennt sich dann "Integrated Marketing", zumindest werben die Firmen damit.
    Eigentlich möchte ich nicht dass mein Rechner so ein Eigenleben entwickelt, der surft öfter
    als ich.

    z.B.
    85.25.83.36 (an die hab ich Daten gesendet)
    http://www.wunderloop.com/site/?lang=de

    66.235.132.118 (von denen hab ich was empfangen)*
    http://www.omniture.com/en/

    88.18.156.18
    PAGEDESIGN-GMBH-AGENTUR-FUER-DIGITALE-MEDIEN

    öffnen vom dashboard führt zu Apple direkt (Wetter Anzeige?)
    17.254.32.16
     

    Anhänge:

    #6 Tasse, 09.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.09
    keen gefällt das.
  7. Klymaris

    Klymaris Stechapfel

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    160
    Boah, Tasse, das finde ich ja jetzt echt heftig! Ich will nicht, daß mein Surf-Verhalten oder ähnliches an irgendwelche Firmen gesendet wird - und das womöglich auch noch in Verbindung mit meinem Namen und meiner Anschrift, denn ich mußte ja beim Erststart meines MacBooks alle persönlichen Daten angeben (oder waren die freiwillig?:oops:)!

    Meine Güte, ich bin aber auch zu naiv für diese Welt - ich dachte wirklich, Apple würde so etwas nicht machen! :(
     
  8. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Naja, das beim Starten von Safari erstmal zig Seiten aufgerufen werden ist klar. Bei mir startet safari mit den Top Sites. In den Top Sites sind Internetforen, die Werbung geschaltet haben. Zum Start von Safari werden erstmal alle Top Sites aktualisiert und somit alle Werbeschleudern aufgerufen. Und wer weiss, wie oft im Hintergrund die Top Sites aktualisiert werden (10-15Minuten?). Für die Lesezeichenansicht mit Vorschaubildern dürfte das ganz ähnlich sein.
     
  9. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    nimm nen Linux :p

    Die Datensammelwut dient nur dazu, zu erfahren mit welchen Systemen ihr unterwegs seit. Wartet nur ab bis das Betriebssystem integrierte Werbung, wie Spiele oder Webseiten haben!
     
  10. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Also mein Mac telefoniert nicht. Vielleicht solltet Ihr auch mal angeben, welche Prozesse Ihr so alle am laufen habt. Safari und Dashboard sehe ich auf dem Screenshot schon einmal als potentielle Kandidaten. Mach die mal zu und schaue Dir an, was von den Verbindungen uebrig bleibt.
     
  11. Tasse

    Tasse Auralia

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    199
    ich hab natürlich nen neuen Benutzer genommen.
    Wenn ich die Websites über Linux aufrufe, werden diese Daten nicht übertragen.
    Es finden sich keine dieser genannten* Ip`s in den Log Dateien. Das ist ein Unterschied.

    Bleibt noch zu erwähnen, dass ich diese TopSites ohnehin nicht ausgewählt habe, da es sich um
    einen neuen Benutzer handelt. Die Ip`s tauchen teilweise im 10sec Takt auf, solange ich Safari geöffnet habe. Die Firmen geben ja selbst an was Sie machen. Ich denke schon dass das Bedeutung hat.

    wie hast du das überprüft?
    Kannst du mal deinen Log zeigen?

    .Flash Cookies werden ja angeblich auch nur statistisch ausgewertet. Trotzdem kann ich an jedem
    fremden PC innerhalb 30sec alle besuchten Webseiten anzeigen lassen.... usw. Es ist schwer abzusehen wie sich sowas auswirkt. Es ist nicht ok, wenn auch Standard.
     

Diese Seite empfehlen