1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Menüleiste zu klein

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Snoopsman, 18.09.09.

  1. Snoopsman

    Snoopsman Jamba

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    56
    Hallo Leute,

    ich habe ein kleineres Problem:

    Ich besitze ein Macbook (13 Zoll) mit Leopard als Betriebssystem. Ich habe recht viele Programme (Symbole) in der Menüleiste, die ich auch ungern aus dieser wieder entfernen möchte, da ich sie doch recht häufig benötige. Leider nehmen diese Symbole nahezu die Hälfte der Menüleiste ein. Gerade bei Programmen wie Word sehe ich nur noch Teile der Symbole der Menüleiste. Gibt es zufälligerweise ein Tool, dass mir ggf. helfen könnte?
     
  2. valli_corleone

    valli_corleone Querina

    Dabei seit:
    27.08.07
    Beiträge:
    183
    wie wärs damit: nimm ein paar deine programme aus der menüleiste und starte sie über spotlight!

    zum beispiel: gib iphoto in deinem spotlight ein und du bist nur ein klick von dem programm entfernt!
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    @valli Du verweschelst das Dock mit der Menüleiste…

    @snoopsman ich hab mir ein kleines Programm erstellt ohne Menüeinträge zu dem ich in so einem Fall wechsle. Die Menüleiste vergrößern kann man nicht.
     
  4. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    eine alternative wären alise auf dem schreibtisch.
     
  5. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    da verwechselst du selber was! ;)

    ich glaube er meint, dass er links neben der Uhr (rechts oben) in der Menüleiste viele Programme hat, die sich da einnisten und dass er dann bei Programmen, die viele Menüpunkte haben Probleme bekommt.
     
  6. valli_corleone

    valli_corleone Querina

    Dabei seit:
    27.08.07
    Beiträge:
    183
    uuuh verdammt... sorry...
     
  7. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    ach so. vielleicht hilft das:
    Nimm doch einfach als Systemsprache Englisch. Da sind die Wörter Englisch und meist kürzer und dank der englischen IT Sprache auch meist treffender. Ich betreibe mein Mac schon immer auf English und manchmal sehe ich Deutsche Macs und finde die Übersetzungen oft sehr holprig...

    Mein Vorschlag ist aber insofern schwachsinnig, dass Word natürlich im Gegensatz zu den meisten anderen MacApps nicht multilingual ist.

    gruss
    philo
     
  8. valli_corleone

    valli_corleone Querina

    Dabei seit:
    27.08.07
    Beiträge:
    183
    es gibt eine betaversion einer software die sich secondbar nennt... ist eigentlich dafür gedacht die menüleiste auf einem 2ten bildschirm darzustellen, vllt kann man auch eine 2te auf dem ersten bildschirm erstellen, musst dich mal informieren
     
  9. macminiTomy

    macminiTomy Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    1.132
    Was soll das bringen? Sieht ja blöd aus nachher...
     
    CraZyChris gefällt das.
  10. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    wie ''ich hab Programme in der Menuleiste'' ?! Meint er jetzt die Leiste oben (da braucht man doch nix drinn zu haben, dafür gibts den Dock) oder meint er den Dock (unten).

    Fals du zu viele Symbole im Dock haben solltest, probiers doch mal mit einem Stapelordner in der rechten Spalte im Dock. z.B. alle ''Arbeitsprogramme'' in einen Stapel, alle Spiele in einen Stapel etc..
     
  11. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    ich hab doch oben verscuht zu erklären, dass er wohl die Menüleiste meint. Da sind zu viele Symbole a lá "Aiport", Monitor, Firewall, Chat, TimeMachine, Speaker.....you name it.
     
  12. Reflashed

    Reflashed Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    374
    ... und was meint er nun?
     
  13. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    was er meint, ist der platz den seine menüleistensymbole oben rechts einnehmen. je nach programm erscheinen auf der linken seite seine optionsmenüs für das aktive programm nicht vollständig (ablage,bearbeiten,darstellung,......usw.).
     
  14. Snoopsman

    Snoopsman Jamba

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    56
    Danke! Genau das ist es! Apple verwendet dafür den Begriff Menüleiste, daher habe ich ihn ebenfalls benutzt.
     
  15. Snoopsman

    Snoopsman Jamba

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    56
    Ich könnte doch auch eine SIE sein, oder? ;)
     
  16. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Das stimmt, allerdings lässt dein Name eher auf männlich schließen… :) Was ist richtig?

    Zu dem Menüleistenproblem: Es gibt leider keine Lösung. Die Menüs des aktuellen Programms verdecken einfach die Symbole, wenn sie mehr Platz brauchen. Einziger Ausweg: Systemsymbole entrümpeln, damit die Drittanbieter-Symbole weiter nach rechts wandern können und bei diesen ebenfalls entrümpeln.

    Übrigens kannst du die Symbole von Apple bei gedrückter cmd-Taste bewegen. (Oder auch ganz entfernen)
     
  17. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    Nicht ganz, korrekt heisst so ein "Ding" Menüeintrag ;)
     
  18. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Er hat damit aber deutlich gemacht, dass er nicht etwa das Dock oder irgendwas anderes meint. Sondern eben eine Frage zur Menüleiste hatte. ;)
     
  19. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Bist Du Dir sicher, dass Du alle Programmsymbole in der Menüleiste sehen musst? Dinge wie Growl, Quicksilver, Bowtie (ich weiß leider nicht was Du so verwendest) kann man ja auch ausblenden, dennoch laufen sie noch immer im Hintergrund weiter. Geh doch einfach mal durch die Einstellungen der Programme und schaue nach, ob Du nicht ein paar einfach ausblenden kannst.
     

Diese Seite empfehlen