1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Menüleiste überfordert Einsteiger/Umsteiger

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tekl, 19.12.06.

  1. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Immer wieder beobachte ich, wie Einsteiger Probleme mit der Menüleiste unter OS X haben. Sie realisieren meist nicht, dass sie überhaupt zu dem gerade aktiven Programm/Fenster gehört. Wenn man Einsteigern die Zusammenhänge erläutert, können sie das nicht immer in die Tat umsetzen und wählen Menüpunkt im falschen Programm aus. Hat jemand z.B. über Safari oder Mail eine Datei in Vorschau geöffnet und schließt das Dokument dort wieder, geht er davon aus, dass nun wieder das Browser/Mail-Fenster aktiv ist. Im Menü steht zwar weiterhin Vorschau, aber dass fällt nicht so deutlich auf. Somit wundert sich die Person, dass die gewünschte Funktion im Menü nicht zu finden ist und im Fall von Safari Links nicht beim ersten Klick geöffnet werden. Daraus resultiert auch, dass viele Einsteiger Links doppelklicken.

    Ist OS X evtl. doch nicht so Einsteigerfreundlich wie immer behauptet?

    Kann man das Menü eigentlich dorthin verfrachten, wo es hingehört? An das Fenster worauf es sich bezieht?

    Warum hat sich Apple eigentlich für diese Form entschieden? Gerade bei größeren Bildschirmen (24") muss man ja deutlich weiter mit der Maus herumfahren.
     
  2. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    In der Menüleiste steht immer klar der dazugehörende Programname, es ist vieleicht nicht Analphabetenfreundlich aber von einem Einsteiger kann man zumindest, nein sollte man gerade, erwarten das sie mit offenen Augen durch die neue Welt gehen. Wenn ich in Thailand aus einem Flieger steie erwarte ich das nicht alles so ist wie hier in Deutchland und schaue ob ich mit de Gegebenheite klarkomme und wie ich die Umwelt deute, warum ist das wenn man von einem OS auf ein anderes wechselt nicht so?
     
  3. nanuk

    nanuk Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    337
    das problem ist halt,dass apple genau die einsteiger hat,die sozusagen "analphabeten" sind.windows ist bekannt dafür,dass es kompliziert ist,und erhoffen sich bei apple halt ein analphabetensystem.doch mac os x muss ja auch für profis gerecht sein-eine gute mischung,finde ich.

    liebe grüsse,nanuk

    p.s.es schockiert mich trotzdem,dass es leute gibt,die die menüleiste nicht kapieren.
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Ich finde diese Form, die Apple gewählt hat nach einiger Umgewöhnungszeit sehr benutzerfreundlich. Wenn die Menüleiste wie bei Windows an das Dokumentenfenster gekoppelt ist, bekommt man sofort Probleme, wenn man ein sehr kleines Dokument hat. Schiebe doch unter Windows ein Word-Dokument auf Notizzettelgröße zusammen und versuche, mit der Menüleiste zu arbeiten. :p

    Unter Mac OS habe ich mir angewöhnt, viel mehr mit Tastaturkurzbefehlen zu arbeiten. Die meisten Programme bringen ja außerdem Options-/Informationsfelder mit, die man frei auf dem Bildschirm platzieren kann (Pages, Seashore z. B.)

    Und um alle Irritationen möglichst zu vermeiden, biete jedes Programm die Möglichkeit, alle anderen auszublenden.

    Natürlich muß man sich umstellen, wenn man vorher mit anderen Betriebssystemen gearbeitet hat. Aber das ist im Leben doch immer so: Kauft man sich ein neues Auto, sind auch ein paar Bedienelemente woanders untergebracht, von Stereoanlagen und Videorecordern ganz zu schweigen. Da verlangt auch keiner "Ich will aber die Knöpfe in meinem Toyota genau da haben, wo sie vorher beim Opel auch waren!"

    Und reine Computerneulinge, die nichts anderes kenne, dürften mit dem System keine Probleme haben. Ich hole doch auch nicht für jede Bluse ein neues Bügeleisen aus dem Schrank.:innocent:

    Wie groß die Mausbewegungen sein müssen, kann man glaube ich einstellen.
     
  5. Big-D

    Big-D Gast



    Also ich hätte von alten Hasen in der Applewelt erwartet dass sie die Rechtsschreibung beherrschen :p
     
  6. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    OS X hat einfach eine andere Fenster-Philosophie, die Umgewöhnung für denjenigen erfordert, der vorher mit Window gearbeitet hat. Das ging mir auch so und geht mir noch immer so, weil ich im Büro (leider) noch immer mit Windows (NT!) gepeinigt bin.

    Abstrakt kann man nicht sagen, welche Version besser ist. Der längere Mausweg (klar lässt sich das einstellen, allerdings ist dann auch die Maus im Fenster ziemlich schnell, obwohl sie es dort vielleicht gar nicht sein sollte...) ist ein Argument, die immer gleich große Menüleiste dagegen ein anderes.

    Und wir sollten uns damit abfinden, dass es a) unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Vorlieben gibt, und dass b) OS X nicht das absolut perfekte System ist. Auch hier gibt es Macken und Mankos, ich sage nur Finder.

    Insgesamt ist OS X jedoch um Längen besser als Windows (und das gilt auch für XP, mit dem ich ebenfalls lange arbeiten musste).

    H.
     
  7. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Zuendstoff! :-D

    Wo etwas hingehoert, das ist ja eine subjektive Einschaetzung; aber einen kleinen Denkanstoss kann ich mir nicht verkneifen: Was trifft man leichter mit der Maus -- den Rand des Arbeitsplatzes oder einen schmalen Querstreifen am oberen Rand eines Fensters irgendwo in der Mitte des Arbeitsplatzes?

    Und die Strecke, die man mit der Maus zuruecklegen muss, hat zumindest fuer mich noch nie ein Problem dargestellt: Einmal scharf beschleunigt, und die Maus macht grosse Spruenge.
     
  8. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Ich kämpfe noch damit. :eek: Die vielen Reformen haben mich komplett verwirrt und ausserdem ist es schon ein Fortschritt das ich schonmal Groß- und Kleinschreibung überhaupt berücksichtige. :p

    Dafür habe ich, um mal wieder OT zu kommen, nichtmal 2 Tage gebraucht um die Menüleiste lieben zu lernen, gerafft habe ich sie nach ca. 10 Minuten. Jeder hat seine Talente halt woanders gelagert.
     
  9. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hi,

    sicher kann man in der Menüleiste lesen, welche Programm aktiv ist. Doch wer schaut denn immer oben links, wenn das Fenster unten rechts steht. Klar es gibt noch die Ampel um das zu erkennen, aber das übersehe ich ja selbst als langer Macanwender noch gelegentlich.

    Ich arbeite selber ja viel mit der Tastatur und mir passiert es ebenfalls, dass ich beim schließen des letzten Fensters (mit Apfel+W) in Vorschau gelegentlich davon ausgehe, dass nun das alte Finder-Fenster wieder aktiv ist.

    Das Problem ist ja etwas die Inkonsistenz bei Apple. Mal beenden Programme, wenn das letzte Fenster geschlossen wird und mal nicht. Gelegentlich liest man ja, dass Windows Programmorientiert ist und MacOS Dokumentorientiert. Nur stimmt das nicht ganz. Habe ich z.B. drei Dokumente von einem Programm im Hintergrund geöffnet und öffne über den Finder das vierte Dokument gelangt erstmal nur diese vierte Dokument vor das Finder-Fenster. Schließe ich nun das vierte Dokument des Programms, gelange ich zum dritten Dokument des Programms statt zum letzten Finderfenster, welches ja eigentlich auch ein Dokument ist und vor Dokument vier ja aktiv war. Ok, Ist sicherlich auch Definitions- und Ansichtssache, aber ich gebe hier ja nicht meine Ansichten wieder, sondern was ich so bei Einsteigern beobachte. Bei Umsteigern ist das Problem nicht so stark zu sehen.

    Das Argument mit dem Mausstrecke zur Menüleiste von Peter find ich gut und ich kann es nachvollziehen, jedoch hilft es einem Einsteiger weniger. Aber die Menüleiste ist ja eine kleinere Hürde als diese Doppelklickgeschichte mit Safari.

    Dass OS X alles in allem einfacher für Einsteiger ist, bezweifle ich, nur dass es wirklich einfach und logisch ist. Das Windows da noch schlechter dran ist, steht außer Diskussion.
     
  10. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Schwer zu sagen, wer steigt schon gleichzeitig auf Windows und OSX ein...
    Ich habe mit OSX angefangen... und zwar bei Null. Die gut und verständlich dokumentierte Hilfe und die Tatsache, das man viel ausprobieren kann, ohne dass das System ständig meckert, lassen mich behaupten, dass es wohl einfacher als Windows ist.
    Ich brauchte ein System für einen Computerdeppen und meine Freunde empfahlen mir einen Mac :p
    Stimmt :)



    Ich finde es ganz praktisch, wie das gelöst ist:
    Die Programme, deren Funktion auf ein Fenster beschränkt ist, werden geschlossen, wenn man dieses Fenster schließt.
    Bei allen anderen schließt man eben nur das Fenster... nicht das Programm! Cool!

    Das oben geschilderte "Problem" lässt sich durch die entsprechenden Tastencombi/Mausklicks "umgehen":
    Statt (⇧)⌘W einfach ⌘Q oder auch (⇧)⌘H drücken.

    Unsereins ist es ja gewohnt, mit vielen offenen Programmen zu arbeiten und navigiert z.B. mit Tab⌘ zwischen diesen (oder aber auch mit anderen, zur Verfügung stehenden Mitteln)


    Gruss
     
  11. Nemesis

    Nemesis Gast

    Hallo!

    Also für jemanden - wie mich - der bei MS- bzw IBM DOS 5.0 / 6.22 angefangen, und dann nach einer Weile zu Windows 3.11 und 95 gewechselt hat und jahrelang nur mit Windows 95 und 98 und dann ab 2001 (?) mit Windows XP gearbeitet hat, ist MacOS kompliziert und manchmal - zumindest kommt es mir so vor - unlogisch.

    Ich habe zum Beispiel letztens so ein Dienstprogramm geöffnet und habe da das Fenster geschlossen. Komischerweise finde ich keinen Weg dieses Fenster erneut zu öffnen, ich finde es einfach nicht.

    Dabei fällt mir ein, mit der Tastenkombination Apfel M legt man ein Programmfenster ins Dock ab, wie kann man denn mit einer Tastenkombination dieses Fenster wieder aus dem Dock herausholen OHNE die Maus benutzen zu müssen?

    In der Menüleiste stehen auch so komische Zeichen für Tasten die ich gar nicht kenne. Das eine Zeichen zum Beispiel erinnert mich irgendwie an diese Aliensprache aus Commander Keen und nicht an im PC-Bereich übliches Symbol (bzw die Zeichen die man auf normalen Tastaturen finden kann).

    Apropos: Wieso gibt es bei der Apple Tastatur keine "Pos1" und "Ende" Taste?
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Ich verstehe das Problem, ehrlich gesagt, nicht.
    Ohne Menüleiste hat man das Terminal, das will doch wirklich niemand als Standardbenutzungsoberfläche.
    Und ansonsten ist die Menüleiste bei Apple doch wie bei allen benutzerfreundlichen Systemen. Egal ob Amiga oder Atari, das war schon immer so. Nur Exoten, die irgendwann verspätet zur grafischen Oberfläche kamen, haben etwas anderes.
    Toll irgednwie, daß die Benutzer dieses Systems jetzt zu einem menschenfreundlicheren System wechseln, dann aber gleich verlangen, daß alle sich ihren Gewohnheiten anzupassen haben. Warum bleiben sie da nicht zu Hause?
     
  13. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Schrecklich, ich leide mit.
    Humbug! Auf dem Mac gibt es nichts, was man nicht auf allen normalen (also PC = personal-computer -üblichen") Tastaturen findet. Es gibt allerdings dubiose Tastaturen (wahrscheinlich von softweichen Micro-Aliens gefertigt), die nicht alle normalen Zeichen anzeigen.
     
  14. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Zum Ursprungsbeitrag:
    • Keine Platzverschwendung und Ablenkung durch nicht verwendbare andere Menüs.
    • Nur horizontale Feinmotorik nötig zum Ansteuern.
    • Eindeutigkeit; ein Vordergrundprogramm, ein Menü, eine Position.
    • Dokumentenorientiertes Arbeiten: Keine Programmfenster, sondern Dokumentenfenster.

    Natürlich hat man mit einem einfachen System Probleme, wenn man sich an ein umständliches, schlechteres gewöhnt hatte, und glaubt, alles würde genauso krank funktionieren, wie man es bisher gewöhnt war.
     
    MacAlzenau gefällt das.
  15. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Falsche Frage! Du schreibst von Umsteigern, nicht von Einsteigern. Es ist eine oft beobachtete Tatsache, daß viele windowsverseuchte Umsteiger nicht mit OS X zurande kommen ("Warum sind die Tastenkürzel nicht wie bei Wort?").

    Das Menü ist genau dort, wo es hingehört. Schön ergonomisch am Bildrand plaziert, wo es sogar Grobmotoriker wie ich erreichen können. Nur weil Windows es Anno 98 nicht vernünftig nachgemacht hat, muß doch OS X nicht umgestellt werden. Wo kämen wir denn da hin?
     
  16. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Code:
                                                          # 
                                                          # 
                                                         ## 
                                                    ####### 
                                                ########### 
                                          ################# 
                                      ##################### 
                                  ###################     # 
                              ###################
                         ####################
                   ####################
                   ################
                        #######
                            #######
                                ####### 
                              ################ 
                         ####################
                     #################### 
                  ################### 
                      ########### 
                            #######
                                ####### 
                                     #######
                                         ####### 
                                             ########     # 
                                                    ####### 
                                                        ### 
                                                          # 
                                                          # 
                  ##                     ##
                  #########################      #####
                  #########################     ###### 
                  #########################     ###### 
                  #########################      #####
                  ##
                  ##                     ##
                  #########################
                  #########################
                  #########################
                  #########################
                  ##                  ## 
                                       ## 
                                       ### 
                                       ####
                                       ####
                  #########################
                  ######################## 
                  ####################### 
                  #####################
                  ##
                         ########## 
                      #################
                    #################### 
                   ###################### 
                   #####             ##### 
                  ###                   ###
                  ##                    ###
                   #                    ## 
                   ##                  ###
                    ###               ##                  # 
                  ######################################### 
                  ######################################### 
                  ######################################### 
                  ######################################### 
                  ##
                          ######## 
                       ###############
                     ################## 
                    #####################
                   ####               ####
                   ##                   ## 
                  ##                     ##
                  ##                     ##
                  ##                    ###
                   ##                   ## 
                   ####               ####
                    #####################
                     ################## 
                       ###############
                          ######## 
                                         ##
                                       ####
                                    #######
                                 ##########
                             ##############
                        ###############  ##
                     ############## 
                  ############## 
                     ########
                        ######
                       ############ 
                   ###############
                   ########### 
                       ##### 
                          ######
                               ######    ##
                                   ########
                                      #####
                                         ##
                                         ##
                  ######          ### 
                  ######       ######## 
                   ####       ###########
                   ###       #############
                   ##        ######     ## 
                  ##        ######       ##
                  ##        ######       ##
                  ##       ######       ###
                  ##       ######      ### 
                   ##     #######      ###
                   #############     ######
                    ###########      ######
                      ####### 
                             
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
                  ######          ### 
                  ######       ######## 
                   ####       ###########
                   ###       #############
                   ##        ######     ## 
                  ##        ######       ##
                  ##        ######       ##
                  ##       ######       ###
                  ##       ######      ### 
                   ##     #######      ###
                   #############     ######
                    ###########      ######
                      ####### 
                             
                                         ##
                        ###################
                    #######################
                   ########################
                   ########################
                  #### 
                  ### 
                   ## 
                   ###
                    ## 
                  #########################
                  #########################
                  #########################
                  #########################
                  ##
                  ##                     ##
                  ##                    ###
                  ###                 #####
                  #####             #######
                  ## ####         #########
                        ####  #############
                          ############   ##
                          ##########
                        ##########
                  ## ############## 
                  ##########      ####   ##
                  ########          #### ##
                  ######               ####
                  ###                   ###
                  ##                     ##
    
     
  17. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    sicher gibts es die auf der Apple Tastatur (sind die 2 schrägen Pfeile).Oder hast du ein MB oder MBP?
    [​IMG]
     
  18. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Ich bin seit zwei Wochen am Mac und muss sagen, dass das System für mich als Anfänger als sehr angenehm, fast schon ergonomisch anfühlt...

    Was die Menüleiste betrifft:

    Ich hab OS X eher erkundet (bin da auch noch mittendrin in der Erkundung...) und mit Hilfe der Menüleiste nach kurzem Stutzen sofort klargekommen. Vor allem die sehr einheitliche Belegung bei verschiedenen Programmen finde ich klasse...

    Dass die Leiste jetzt nicht direkt am Fenster hängt, ist doch nur eine Formsache, mit der ich gut zurecht komme. Vor allem, wenn man das Fenster mal relativ klein hat, kann ich immer noch das volle Menü bedienen...
     
    MacMark gefällt das.
  19. Nemesis

    Nemesis Gast

    Ah, ich habe mich vertan. So meinte ich das nicht. Ich habe inzwischen herausgefunden, welche Taste dieses Symbol ist :)
     
  20. TheOnlyDave

    TheOnlyDave Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    149
    Seit zwei Wochen erkunde ich nun meinen Mac und habe bis jetzt nichts gefunden, was umständlicher oder komplizierter wäre, als unter Windows, maches ist eben nur anders. Die Menuleiste mit all ihren Konsequenzen (Trennung von Dokument und Programm) empfinde ich als sehr sinnvoll, eben weil sich arbeiten mit kleinen Fenstern oder auch mit sehr vielen Fenstern dadurch vereinfachen lässt.
    Mir passiert es auch immer noch, dass ich das letzte Programmfenster schließe und dann feststelle, dass der Browser einen Link erst beim zweiten Klick öffnet. Halt ich aber für unproblematisch, weil einem der Grund hierfür ja sofor klar wird. Im Menu nach einer Funktion für ein anderes Programm hab ich ich noch nie gesucht, da find ich, steht der Name des aktiven Programms deutlich genug da.
    Soweit meine rein sujektive Erfahrung, wem der Umstieg von Win etwas schwerer fällt, muss sich selbst eben eine gewisse Eingewöhnungszeit gönnen. :cool:
     

Diese Seite empfehlen