1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

memory stick(s) nicht mac-kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von MacBook2237, 31.01.09.

  1. MacBook2237

    MacBook2237 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    80
    hallo,

    alle meine memory sticks, von psp bis zu handy, werden von meinem macbook nicht richtig erkannt, das heißt, wenn ich daten drauflade, sind sie entweder doppelt darauf (einmal normal und einmal mit ".-" oder so vor dem namen, diese muss ich dann immer löschen) oder defekt.
    wenn ich daten vom computer aus löschen will und in den papierkorb ziehe, wird auf dem stick immer noch derselbe restspeicher angezeigt, während ich aber keine doppelte datei finden kann!

    VERDAMMTE MICROSOFT-VORHERRSCHAFT!!!! :mad::mad::mad: :-c:-c:-c

    hat jemand einen tipp oder irgendwelche software-programme, um dieses problem zu beheben?

    p.s.: das ist einer der millionen gründe, weshalb ich microsoft/windows hasse... ich verstehe nicht, wie man so grottenschlechte computer bloß bedienen kann, von der grafik bis zur übersicht!
     
  2. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Du meinst, wenn Du die Datei "Lied.mp3" drauflädst, hast Du automatisch auch die Datei "._Lied.mp3" drauf?

    Wenn ja: Das sind Metadaten für Spotlight und werden normalerweise von Windows gezeigt, nicht vom Mac.
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn du Daten in den Papierkorb ziehst, dann muss du den auch leeren. Es wird ein Papierkorb auf der Karte angelegt wenn Dateien gelöscht werden. Wenn der Papierkorb mit angesteckten Speichermedium nicht geleert wird, wirst du nicht den Speicher nutzen können.
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Die ._-Dateien enthalten die Informationen zur Datei, die vom HFS+ Dateisystem unterstützt werden, aber nicht vom FAT32-Dateisystem des Sticks.
    Die zweite Datei wird von MacOS angelegt, damit keine Informationen beim kopieren von HFS+ auf FAT32 verloren gehen.
     
  5. MacBook2237

    MacBook2237 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    80
    genau! aber sie werden eben doch angezeigt!

    ach so! also sofort leeren, während der stick angeschlossen ist, oder?

    ich verstehe leider nichts von diesen systemen mit den fachbegriffen, aber wenigstens weiß ich jetzt etwas darüber.
     
  6. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Darin sind Infos zu der und über die Datei enthalten (Resource-Fork). Z.B. kannst du unter OS X jeder Datei ein eigenes Symbol zuweisen, oder darin steht mit welchem Programm eine Datei erstellt wurde oder womit sie zu öffnen ist (z.B. Podcast.mp4 wird in QuickTime geöffnet aber Movie.mp4 wird mit VLC geöffnet) oder einfach der Typ der Datei (unabhängig von der Dateiendung). Auch Spotlight-Kommentare stehen darin. Und vieles mehr ...
    Wenn du die "._"-Dateien löschst gehen diese Infos verlorenen, aber nur die. Der eigentliche Datei-Inhalt (Data-Fork) bleibt da, denn der steht ja in der tatsächlichen Datei ohne "._"

    Du kannst die Zusatzdateien also löschen, verlierst dann aber einen komfortablen Vorteil.

    Wenn du die Dateien über den Mac löschst werden selbstverständlich automatisch die "._"-Dateien mit gelöscht bei einem Nicht-HFS+-System.
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Sehr schön erklärt. :-D
     
  8. MacBook2237

    MacBook2237 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    80
    ich habe bis jetzt aber noch nie den papierkorb sofort geleert, deshalb habe ich jetzt z.b. auf dem handy nur noch 5mb frei, obwohl 30mb oder so frei sein müssten.
    wie kann ich das beheben?
     
  9. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Laufwerk wieder anschließen und Papierkorb leeren. :D

    @ (biegr: ganz oder gar nicht.
     
    #9 Messerjokke79, 03.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.09
  10. MacBook2237

    MacBook2237 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.01.09
    Beiträge:
    80
    das problem ist aber, dass ich den papierkorb gelöscht habe, nachdem ich das gerät entfernt hatte und damit liegt nichts mehr darin. (und zwar schon lange nicht mehr, das war letztes jahr irgendwann...) o_O
     
  11. fabiobroschat

    fabiobroschat Starking

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    220
    Der Papierkorb müsste aber wieder Inhalt haben, wenn das Laufwerk angeschlossen ist.
     
  12. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Dann ist der Papierkorb auch leer. Mit dem Terminal oder anderen Dateimanagern kannst du den WAHREN Inhalt einsehen und alles löschen was du nicht brauchst, bzw. einfach formatieren.
     

Diese Seite empfehlen