1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein neues Hobby: nano leerlaufen

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Steckepferd, 20.10.05.

  1. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    Ich habe durch den iPod nano ein neues Hobby gefunden:


    nano leerlaufen!



    Es geht mit dem nano ganz leicht und eigentlich überall. Man muss nur mit einem voll aufgeladenen Akku von zu Hause aus starten, eine kleine Zeitlang warten und irgendwann ist es dann soweit: göttliche Stille. Naja, so still ist es garnicht wenn man gerade morgens zur Arbeit fährt und der ug voll mit 3 Millionen lärmenden Schülern ist. Alle im gleichen Wagen wie Du.

    Aber das ist erst das interassente an meinem neuen Hobby. Es passiert zwar oft, aber man weiß nie wo es passiert und der nano einem diese herrliche Stille beschert, ganz ohne überflüssiges elektronisches Gedudel aus den sowieso zu schwachen Kopfhörern.

    Wer will schon Bass? Bei dem nano wird auf solches Schnickschnack verzichtet. Vielmehr kann man jetzt ganz toll seinem neuen Hobby frönen und gespannt darauf warten wo der nano als nächstes seinen kreativen Akkustop einlegt. Und das wird er ganz sicher - bald.
    Ganz besonders spannend ist es auch, wenn man zum Laufen raus geht, die Musik gerade echt nötig hat, weil man sich so anstrengt und die eben Musik ablenkt. Tja, da kommt der nano ins Spiel. Besser gesagt er verabschiedet sich aus dem Spiel. Dieses verwunderte Gefühl kennt bestimmt jeder nano Besitzer, wenn man auf einmal "ohne" dasteht. Einfach adrenalinfördernd und geil.

    So, das soll es gewesen sein. Vielleicht habt ihr ja noch Vorschläge wie man dieses Hobby weiter verfeinern kann oder eigene Erfahrungen.

    Ich muss jetzt meinen nano an den USB Port anschließen. Von wegen Musik aufladen...das neue Motto heißt eTunes (electronicpowerTunes)

    aber es gibt ja auch noch das lächerlich billige USB-Netzteil von Apple
     
    #1 Steckepferd, 20.10.05
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.05
  2. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    kann diesem hobby leider nicht nachgehen, da mein nano immer erst nach mehr als 12 stunden keinen saft mehr hat. wie machst du das? kannst du mir einen tipp geben? vielleicht nur immer 10 minuten aufladen, nachdem er leer gewesen ist?

    gruss

    nilso:cool:
     
  3. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Ich kenne zwar mehrere Nano-Besitzer, aber keiner kann sich deinem tollen Hobby widmen. Die müssen allesamt immer um die 12 Stunden warten bis endlich heilige Stille eintritt. Vielleicht kannst du noch ein paar Tipps geben, um diese armen Seelen von ihrem Schicksal zu erlösen.

    Ich kenn das dagegen nur zu gut, mein gerade mal zwei Jahre alter 3G iPod ist immerhin schon nach 7-8 Stunden still. Ist mir persönlich zwar zu viel, aber man kann Abhilfe schaffen. Einfach nicht richtig durchladen, dann klappts auch mit der Stille...
     
  4. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    ja genau, 12 Stunden, das sagt schon alles

    wenn diese mal erriecht würden...aber selbst dann wäre es noch zu mager, aber war ja auch überspitzt gemeint diese kleine Geschichte und nur zur Erheiterung gedacht
     
  5. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    wir wollen tipps wie wir deinem hobby auch fröhnen können:p wie lange läuft dein akku denn?:cool:
     
  6. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Wir haben es ausprobiert. 12 Stunden war bei 3 Nanos das absolute Minimum.
     
  7. ffleige

    ffleige Auralia

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    203
    Ja, ich wüsste da ne Verfeinerung! Nimm dein neues Hobby doch einfach mal wörtlich!!! ;)

    Sprich:
    - Nano voll aufladen
    - Sportklamotten und Laufschuhe anziehen
    - und dann nano leerlaufen ... :)

    Bin ja mal gespannt ob du das durchhältst.
    Also ich würde es nicht packen .... :eek: o_O :-D

    Viele Grüße
    Frank
     
  8. jottlieb

    jottlieb Ontario

    Dabei seit:
    10.04.05
    Beiträge:
    347
    Was nicht heißt, dass alles Nanos so gut sind. Meiner war schon nach weniger als 8 Stunden tot, weshalb ich ihn eingeschickt habe. Der entsprechende Thread ("Akkuleistung des Nano") befindet sich etwas weiter unten.
     
  9. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Natürlich nicht. Wir haben ja nun dummerweise nur drei Nanos zur Verfügung gehabt , und nicht alle ;).
     
  10. epe

    epe Gast


    GEnau so wars gbei mir! hab das teil eingeschckjt hat maximal 6 stunden gehalten.!!!
    wie lange muss man einen iPod g4 schwarz weiß aufladen? ist er ganz voll wenn "geladen" da steht?
     
  11. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    Leute,

    nehmt das ganze doch nicht so ernst. Wir brauchen nicht schon wieder über Minutenunterschiede oder auch mehr in der Laufzeit der einzelnen nanos von jedem diskutieren.

    Dieser Beitrag war nur als kleine Ode auf den nano gedacht und sollte nur der Erheiterung dienen. Beispiele für die Akkulaufzeit ins negative, und genauso ins positive sind natürlich immer zu finden.
     
  12. Bitte nicht gleich schimpfen :)

    Ich kann leider durchaus nachvollziehen, wie das mit dem "Leerlaufen" ist - ich habe hier http://www.apfeltalk.de/forum/akkuleistung-ipod-nano-t22231.html auch schon mal einen Thread dafür aufgemacht! (Und warte noch immer gespannt auf jottliebs Erfahrungen mit dem Umtausch wg. Akkuleistung)

    Diejenigen, bei denen 12 Stunden Minimum sind haben scheinbar Glück gehabt (oder unser eins Pech, wie man es nimmt)
    Und die Aussage des Supports (ebenfalls im Thread oben nachzulesen), dass eine Akkuleistung von +60% innerhalb der Garantiezeit ok sind, ist einfach eine Frechheit!

    Und mein Laufzeitversuch war unter "geregelten" Bedingungen (nein, kein Labortest ;) ) - Einfach abspielen lassen, ohne shuffle, ohne EQ Einstellungen, ohne Backlight - Repeat All zur "Sicherheit" eignestellt... und dann liegen lassen! Stücke waren alle mit fixer Bitrate (128 oder 192) kodiert, zudem alles MP3.
    Kein einziges Mal Lied wechseln, das gute Stück nichtmal berührt (damit das Backlight nicht angeht)
    Vorher auch schon mal komplett geladen und komplett entladen und wieder komplett geladen!

    Und dann... nach 8 Stunden Sendepause!!


    Unter welchen Bedingungen habt ihr 12Stunden+ erreicht - normale Nutzung oder ebenfalls "laborbedingungen" (also Weltfremd ;) ) - solltet ihr das auch noch bei normaler Nutzung erreicht haben, hättet ihr ja wahrscheinlich wirklich die über 14 Stunden Akkuleistung!!

    Und da fehlen mir dann 6 Stunden dazu! :mad:

    Und zumindest die 4 Stunden Unterschied sind für mich keine Minutenreiterei sondern eben STUNDENreiterei - das ist ein Drittel der ganzen Akkuleistung!!!



    So long
     
  13. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    Endlich auch noch jemand der sich noch nicht ganz vom nano verführen ließ.

    Ich finde meinen nano echt toll. Das ist nicht das Problem. Es ist alles in Ordnung damit nur muss ich euch jetzt ganz im Ernst etwas fragen:

    Ist es normal, das nach zwei Stunden Betrieb und voller Akkuladung, allerdings bei ständigem Skippen und 3/4 Lautstärke das Ding leer ist??????

    Werde es wohl auch so testen müssen wie mein Vorredner TiggerDeluxe und andere hier. Dann bin ich mal gespannt und kann vieleicht auch vom Umtausch berichten.

    Das ist nun schon mein zweiter nano. Der erste wurde mir nach 1 Woche umgetauscht, weil er nicht mehr reagierte. Eine Freundin von mir stand da gerade wegen dem gleichen Problem im Laden. Auch umgetauscht.
     
  14. jottlieb

    jottlieb Ontario

    Dabei seit:
    10.04.05
    Beiträge:
    347
    Steckepferd: Mach' das übliche Akkutrainingsprozedere, also mehrmals komplett leerlaufen und volladen lassen und teste dann nochmal. Denn selbst mit skippen sind 2 Stunden einfach inakzeptabel.

    Ich gucke weiterhin fast stündlich ob sich endlich der gottverdammte Status ändert. Oder ist man im Reperaturwerk überlastet weil bei Apple nicht immer alles so toll funktioniert, wie man es gerne hätte?
     
  15. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    Es ist krass, aber meine Vorbehalte gegen den Store bewahrheiten sich durch Deine Geschichte wieder.

    abe meinen nano zu meinem Händler gebracht, der hat ihn ohne Widerworte genommen und !3 Tage! später hatte ich einen neuen.

    So werde ich es einfach wieder machen. Der Akku ist nämlich schon mehrmals komplett geladen und entladen worden. Ist doch klar, dass ich da erstmal abwarte, aber mittlerweile hmmm.
     
  16. epe

    epe Gast

    bei mir war das akku voll am anfang des schultages. ich habe c.a 2 stunden (höchstens) schulweg und pausen gehört...zu Hausen angekommen war es schon im roten Bereich...
     
  17. JaniC

    JaniC Gast

    Bei mir ist es auch enttäuschend.

    Höre morgens ca. 20 Min in der Bahn und Abends.
    Und am WE einmal ne halbe stunde im bus und nach ca. einer stunde ist der akku schon am anfang vom roten bereich, total komisch.
    er hält dann zwar noch 1, 2 stunden (geschätzt) aber nie im leben länger als 4, 5 stunden.

    ich verstehe das nicht, lasse ihn immer ganz leer werden und lade ihn dann ohne unterbrechung voll auf.
     
  18. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Moin,

    Vielleicht nen Montachsaggu? o_O

    Salve,
    Simon
     
  19. HeikoM

    HeikoM Gast

    Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht. Lade ich über den PC oder ein USB Steckernetzteil mit 5Volt, 500 mA eines Billiganbieters, ist nach 6 - 8 Std. Betriebszeit Schluß.
    Durch Zufall konnte ich ein Orginal iPod USB Netzteil benutzen (ich weiß,es ist unverschämt teuer), und siehe da, der Nano lud noch ca. 1 Stunde weiter, obwohl mit dem PC USB Anschluß der Ladevorgang bereits beendet war. So aufgeladen hatte ich dann eine Betriebszeit von über 11 Stunden. (ohne Beleuchtung, mittlere Lautstärke, kein Shuffle).


    mfg

    HeikoM
     
  20. JaniC

    JaniC Gast

    Hmm, wie du schon sagst, das ist ja echt verdammt teuer.
    Kann es Front USB liegen?
    Ich meine dann dürfte er ja eigentlich garnicht übertragen und laden, wenns nicht reichen würde, oder? macht er aber.
     

Diese Seite empfehlen