1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mein neuer iMac - geht zurück

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von arnekolja, 10.05.08.

  1. arnekolja

    arnekolja Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    141
    Hallo allerseits,

    also gleich vorab: dieses Posting soll keinen Hilferuf darstellen oder so, die RMA habe ich schon beantragt und alles scheint prima soweit.

    Habe vorgestern nach ca. einer Woche Lieferzeit meinen iMac 24" CTO (Grafikkartenupgrade + 500er Festplatte) bekommen und war natürlich sofort begeistert. Aber nach ein paar Minuten sah ich schon ein dezentes Flackern im Display, was mich etwas verunsichert hat.

    Das Flackern sieht für mich als Laien so aus, als hätte die Hintergrundbeleuchtung kurze Aussetzer oder so etwas. Auf jeden Fall wird der Bildschirm für einen kaum merklichen Sekundenbruchteil etwas dunkler und "schwappt" dann wieder ins Helle, so als würde sich die Hintergrundbeleuchtung neu kalibrieren oder so etwas. Das äussert sich insbesondere bei hoher Helligkeitsstufe, dann spätestens alle 5 Minuten, manchmal aber auch im Halbe-Sekunden-Takt. Weiss auch nicht, Murphy schlägt dann halt zu und immer wenn ichs mal jemandem zeigen will ists nicht so heftig wie wenn ich alleine davor sitze ;) Bei niedriger Helligkeit (reicht ja eigentlich auch Masse aus bei dem Ding) ist es dann so gut wie nie, aber tritt trotzdem noch ab und zu auf.

    Nun habe ich einen Tag versucht drüber hinwegzusehen, bzw. den Fehler irgendwo in der Verkabelung, irgendwelchen ominösen externen Quellen oder so zu suchen, aber eigentlich war klar: Ne Macke des Displays oder der Grafikkarte.

    Naja, irgendwann hab ich dann einfach mal bei Apple angerufen und bin echt überrascht, wie sehr sich die Mitarbeiter für mich ins Zeug gelegt haben und wie freundlich und kompetent sie mich beraten haben. Der erste mit dem ich gesprochen habe hat mir sogar haarklein erklärt, warum er mit mir erst die ganzen Resets durchgeht etc. und wie er das Problem dann weiterleitet, von wegen neue Modelle und Serienprobleme möglichst sofort auffangen und so - ich fühlte mich geborgen :)

    Summa summarum bleibt nu, dass sie mir einen Vorabaustausch machen. Ich muss die alte DOSe nicht für zwei Wochen retour wieder ausbuddeln oder so, ich kann den iMac behalten bis der neue kommt und dann innerhalb von 5 Tagen den alten einschicken - genau so finde ich muss sowas abgewickelt werden!

    Naja. Soll eigentlich kein Lobgehudel werden, denn ich weiss ja aus Blogbeiträgen und so, dass es dann bei Garantiefällen ausserhalb der 14 Tage schon anders werden kann. Aber sei's drum.

    Viel mehr würd mich interessieren, ob jemand vergleichbares kennt... vielleicht auch aus der aktuellen Auflage des iMac? Würd gern wissen, ob die Kisten derzeit wirklich vermehrt Probleme haben, oder ich nur ein Montagsmodell erwischt habe.

    In diesem Sinne: Einen schönen sonnigen Samstag allerseits :)
     
  2. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    Glückwunsch, sowas erlebt man doch gern.
     
  3. trainman

    trainman Jonathan

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    81
    das tut weh.
     
  4. Chosen_Crash

    Chosen_Crash Jamba

    Dabei seit:
    14.11.06
    Beiträge:
    56
    also ich hab auch den aktuellen imac aber in 20" und bei mir sind solche Probleme eindeutig nicht zu erkennen.

    Gruß
     
  5. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    ich habe auch den aktuellen 20 Zöller und bei mir ist alles bestens und ich habe auch voher von so einem Fall noch nie gehört, merkwürdig, weil die 20er sollen/haben doch die schlechtern Displays haben!
     
  6. Arni

    Arni Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    239
    Stell mal in der Systemsteuerung die automatische Helligkeitsanpassung bei "Monitor" auf OFF ;).
    Vielleicht ist es ja das gewesen.
     
  7. arnekolja

    arnekolja Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    141
    Hi,

    wohl eher nicht... passiert auch während der Mausbewegungen etc. ;)
     
  8. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    früher waren es noch 14 tage...dadurch hatte ich zeitweise drei nagelneue macbook pro zuhause, da die ersatzgeräte ebenfalls mangelhaft waren. am ende hat erst das FÜNFTE macbook pro gepasst.
     
  9. arnekolja

    arnekolja Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    141
    lol, das ist echt krass. Hoffe mal, dass ich da nicht solche Probleme haben werde.
     
  10. iBook-Clamshell

    iBook-Clamshell Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.04.08
    Beiträge:
    144
    Genauso ist das manchmal bei meinem uralten 17 Zoll Bildschrim.Der macht selten genau das selbe.Komisch,komisch.
     
  11. iLars

    iLars Carola

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    108
    Oh weh, ich hoffe, dass mein 24er derartige Probleme nicht haben wird.. Wenn er da ist, werde ich ihn lieber bei Gravis vor Ort ausprobieren, ob alles i.O. ist, sonst nehm ich den erst garnicht an...

    Schöne Pfingsten trotzdem:)
     
  12. arnekolja

    arnekolja Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    141
    Hi iLars,

    aber seeehr aufmerksam ausprobieren. Wie gesagt, manchmal ists auch so dezent dass man es übersehen könnte. Auf jeden Fall mindestens ne Minute ohne zu blinzeln draufstarren bei voller Helligkeit :)
     
  13. schrauber

    schrauber Gala

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    50
    Inverter oder Röhre fehlerhaft. Hoffentlich keine Nonröhre am Arbeitsplatz.;)

    Mal eine Stunden an einem CRT mit hoher Freugentz arbeiten und dann vor
    ein TFT setzten. Und schon flackerd vor den Augen.

    Ein Inverter ist halt ein wechselrichter+Trafo.
     
  14. arnekolja

    arnekolja Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    141
    So dele, heute ist er von Prag aus auf den Weg gegangen. Also der neue.
     
  15. arnekolja

    arnekolja Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    141
    Und heute angekommen.

    Aber er hat mich erstmal aus den Socken gehauen. Die bei Apple haben nämlich scheinbar Mist gebaut ;)

    Als ich den iMac das erste Mal startete und mich auf den Migrationsassistenten freute, kam auf einmal ein OS X-Desktop mit Testbild. Als Autostart erschien dann ein Programm namens PhoenixCE, das das System scheinbar durchcheckte. Insgesamt war die Installation auch englisch und voller Tools die ich nicht kenne, scheinbar interne Debugsachen oder so. Und sogar BBEdit war drauf, so zum Beispiel ;) Sehr merkwürdig.

    Ich denke mal, die haben da nach dem ersten Testlauf vergessen, über die Platte das Verkaufs-Image drüber zu ziehen... aber eigentlich ja schon sehr arm.

    Wenigstens läuft der Rechner normal. Auch wenn er mir subjektiv lauter vorkommt als der erste gelieferte und die verbaute Festplatte nun eine Seagate statt einer Western Digital ist - und die Seagate ist leider lauter, die hört man sogar ohne Lauscher-Aufstellen :(

    Aber anyway, das ist kein Reklamationsgrund, die Kiste scheint summa summarum intakt zu sein.

    edit:

    [img=http://img297.imageshack.us/img297/9264/picture1vt4.th.png]

    [img=http://img297.imageshack.us/img297/2936/picture2rw0.th.png]
     
  16. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    sorry falsch...
     
  17. ChristophCalmes

    ChristophCalmes Granny Smith

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    12
    mmhhh...nabend.....
    mir gehts ähnlich...habe vorgestern meinen 24" iMac bekommen, Grafikkartenupgrade + 500er Festplatte.....
    heute Morgen is mir dann aufgefallen dath dass gudde ding komplett verschmiert und vertatscht auf der innenseite des Bildschirm is... wasserflecken, fingerabdrücke etc.
    was mache ich nun? mäöchte dath ding net öffnen, wg. Garantie... habe dath teil online bei Apple selbst bestellt, kann ich dann zu meinem alten MacHändler ( apple store mit Werkstatt ) unn es von denen reinigen lassen oder muss ich Ihn einschicken...?
     
  18. iLars

    iLars Carola

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    108
    Hi ArneKolja,

    jetzt ist mein iMac auch gestern eingetroffen. Bei Gravis abgeholt und die übliche Auspack-Zeremonie durchgeführt :) Glücklicherweise kann ich weder Pixelfehler, Backlight-Bleeding oder Ähnliches finden und bin begeistert, wie konnte ich jemals ohne einen 24" iMac :)

    Ich habe probeweise mal auf einer kleinen Partition Vista installiert, um mal zu sehen, was denn die 8800er zu leisten im Stande ist. Dazu habe ich Stalker installiert, selbst bei nativer Auflösung (1900x1200) und alle Details auf maximum (bis auf die Grasschatten) läuft das Ding flüssig und dabei bleibt der Mac auch noch leise, lediglich merkt man dass die Lüfter etwas höher drehen, aber wirklich ruhig.

    Schönes Wochenende!
     
  19. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Die Einstellung gibts nur bei den Notebooks ;)
     

Diese Seite empfehlen