1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Macbook möchte nicht mehr sterben :)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von FFder1., 08.02.09.

  1. FFder1.

    FFder1. Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    70
    Hallo,

    also mein MBP Alu hat seit kürzeren einen mysteriösen Fehler:

    Ich kann ihn es nicht mehr ausschalten noch den Benutzer wechseln (das Fenster kommt gar nicht mehr :) )

    Woran könnte das liegen?

    Naja ist auch nicht so schlimm, da ich es einfach zuklappe und manchmals auf die harte art und weise neustarte (5sek ausschalt knopf)

    noch zur Geschichte: Ich habe letzter Zeit oft mit Candybar gespielt und mein Menubar schwarz gemacht.

    Gruß FF
     
  2. atani

    atani Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    320
    Scheinbar hast du damit etwas im System verstellt.
    Backup einspielen oder neuinstallieren.
     
  3. bml

    bml Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    504
    Drück mal ctrl + Auswurftaste
     
  4. FFder1.

    FFder1. Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    70
    bei ctrl + Auswurftaste passiert nichts !?!

    trotzdem danke für die schnelle Antwort.
     
  5. MaXXiMuM

    MaXXiMuM Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.04.08
    Beiträge:
    300
    Schon mal die Rechte repariert? Vielleicht bringt's ja was...
     
  6. FFder1.

    FFder1. Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    70
    Also die Rechte-Reperatur mit TinkerTool System bringt nichts.

    Übrigens übers Terminal fährt er runter (sudo shutdown -h now)

    FFder1.
     
  7. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    und wie wäre es die rechte mit dem festplattendienstprogramm reparieren...
     
  8. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    dann hast du dir eventuell was in deinem benutzer "vermaggelt".

    Hatte ich bei einem Kunden neulich auch.

    Lösung: Habe die Library des Benutzers bei Seite gelegt (nicht weggeworfen!) und den Rechner neu gestartet. Dann wird eine neue Library für den Benutzer angelegt. Danach war alles gut.

    Aber ACHTUNG: in der Library sind ua deine Voreinstellungen der Programme und eventuell die eine oder andere Seriennummer enthalten.
     
  9. FFder1.

    FFder1. Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    70
    Also ein großes Lob an nomos.

    Der Trick hat funktioniert. Einfach Library sichern, Inhalt löschen, neustarten und dann die alten Ordner reinkopieren.

    99% der Programme liefen direkt, nur iwork neuinstallieren.

    Supi. Jetzt kann mein Macbook wieder sterben....
     
  10. MaXXiMuM

    MaXXiMuM Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.04.08
    Beiträge:
    300
    ...und laß vielleicht zukünftig die "Verschlimmbesserungstools" weg ;) Braucht man am Mac wirklich nicht.
     
  11. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Heiliger Bim Bam den Trick kannte ich ja noch gar net.

    Gruß Schomo
     

Diese Seite empfehlen