1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein erstes MB

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von CiTyMonk, 03.02.08.

  1. CiTyMonk

    CiTyMonk Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    18
    Erstmal hi. Das hier ist mein erster Beitrag im Forum, also schont mich bitte etwas.

    Ich überlege mir in der nächsten Zeit einen neuen PC zu kaufen. Da sich meine Eltern getrennt haben und der PC deshalb transprotabel sein sollte, wird es wohl ein Notebook.
    Ich war eigentlich immer überzeugter Windows-Nutzer. Aber dann hab ich mich gefragt: Was macht einen Mac so besonders, dass fast alle Mac-Nutzer darauf schwören? Ich habe mich etwas informiert und überlege mir nun ernsthaft ein MacBook zu kaufen. Allerdings hätte ich noch ein paar Fragen:


    1.1 Ich habe gehört, man kann Windows mit Hilfe von Bootcamp emulieren. Aber wie viel Leistung geht dabei verloren? Oder anders gesagt, um wie viel wäre ein MacBook, das Windows emuliert langsamer als ein Notebook, das die gleiche Leistung hat und mit Windows läuft?

    1.2 Könnte man auf einem aktuellen MacBook mit Bootcamp ohne Probleme ältere Spiele spielen, wie XIII oder Warcraft 3? Ich denke schon, oder?

    2. Lassen sich mit dem emulierten Windows wirklich alle Programme nutzen wie mit dem "echten" Windows?

    3. Es heißt immer Linux wäre sehr sicher, Windows gilt hingegen allgemein als unsicher. Aber wie sieht das mit Macs aus?

    4. Werde ich wenn ich mit ein paar Kumpels über LAN spielen wollte irgendwelche Probleme bekommen hinsichtlich der Verbindung etc. ?

    5. Ich bin Schüler und habe deshalb nicht so viel Geld. Von daher wäre doch ein Refurbished Mac eine gute Lösung oder?

    6, letzte (und auch nicht wirklich so ernst gemeinte) Frage: Was macht einen Mac so besonders, dass ich unbedingt einen Mac kaufen sollte?


    Ich habe auch schon die Forensuche genutzt, aber auf die meisten Fragen keine eindeutige Antwort gefunden.

    PS: Die Antworten bitte für Idioten, ich hab nämlich das letzte Mal vor einem Mac gesessen, als Apple ihr Symbol noch in Regenbogenfarben hatte ;)

    PPS: Ich habe ehrlich gesagt kein Forum gefunden, in das meine Frage eindeutig gepasst hat, deshalb hab ich es hier gepostet, da ich mir ja ein MB kaufen will
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    1.1) Der verliert meines Wissens keine Leistung...o_O
    3.) Macs sind sicher.;) Es gibt so gut wie keine Viren...
    5.) Du kannst auch bei Apple im sog. Bildungsstore kaufen, da sparst du noch mehr.
    6.) Das siehst du erst richtig wenn du einen hast...Macs sind so viel...hast du einen iPod? Dann ist der Mac genauso einfach zu bedienen...er ist sicher, er spuckt nicht minütlich Fehlermeldungen aus(mmmh...wann hatte ich meine letzte? vor 3 Monaten...o_O), du arbeitest leichter und kannst Arbeit wunderbar mit Musik etc. kombinieren, eingebaute Kamera, Firewire plus USB-Anschlüsse, einfaches Schneiden und Bearbeiten von Filmen und Musik, einfaches Erstellen von Keynotes und Präsentationen...es gibt sooo viele Gründe...kauf einen, dann wirst du den Genuss erfahren;)
     
  3. Gubbie

    Gubbie Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    485
    1 + 2: Windows wird nicht emuliert, es läuft wie auf jedem anderen Notebook. Deshalb muss man auch neu booten (mit Bootcamp, haha).

    3: Es gibt für den Mac schon einige konzeptionelle Viren, aber nichts wirklich gefährliches bis jetzt). Man kann auch ohne Virenscanner sicher sein keinen Wurm o.ä., wenn man verantwortungsvoll surft/e-Mails liest.

    4: Im MacBook ist ein LAN-Port drin, muss also funktionieren

    5: Ja.

    6: Für Mich: das Design, inside and out :)

    edit: maaaaaaaann, drei minuten zu langsam ;)
     
  4. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    es klingt stark so, als ob du viel spielen möchtest. dann würde ich dir nen windows pc raten.

    die sufu üben wir dann noch, denn es ist sicher alles beantwortet ;)

    1.2 wc3 geht auf high, xii weiß ich nicht hab ich nicht.
    4. es macht keinen unterschied ob mac oder Windows, solange das spiel auf beiden plattformen geht oder du halt es über bootcamp auf windows machst.

    wie schon angesprochen hier, unter bootcamp is der mac ein vollkommener Windows pc. irgendwo gabs doch einen bericht. wo steht dass das mbp das beste notebook ist für sachen windows vista.

    mfg
     
  5. CiTyMonk

    CiTyMonk Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    18
    Erstmal danke für die Antworten, das ging ja schnell :oops:

    Zum spielen verwende ich eigentlich meine XBOX 360. Den PC benutze ich für Internet, Schule etc. . Spielen tue ich nur wie beschrieben mal mit Kumpels ältere Spiele.

    Und das nächste Mal werde ich besser Suchen, versprochen :)
     
  6. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    guter jung ;)

    so ist das richtig, mac zum arbeiten und ab und zu daddeln und konsole für richtig zocken ;) dann machst du 100% nix falsch und wirst mit dem was du sagst/wünschst voll und ganz befridigt.

    ach die sufu ;) hehe, aber ich wollte auch mal meckern ^^
     
  7. CiTyMonk

    CiTyMonk Jonagold

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    18
    Tolles Forum hier, danke für die schnelle Hilfe.

    Ich werde mir den Mac zu gegebener Zeit noch mal im Laden ansehen und mich dann endgültig entscheiden.

    Ihr werdet in der Zukunft sicher noch von mir hören

    Und hier kann eigentlich zu, alle meine Fragen sind schließlich beantwortet
     

Diese Seite empfehlen