1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrtägige Fahrradtour

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Ziggla, 06.08.08.

  1. Ziggla

    Ziggla Auralia

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    199
    Hallihallo zusammen,
    die Ferien haben begonnen, und meine Freunde und mich wollen natürlich nicht daheim rumsitzen!
    Deshalb geht es morgen früh mit dem Zug Richtung Bodensee, den wir dann umrunden wollen.
    Plan:
    Donnerstag: ankommen
    Freitag: Fahren
    Samstag: Pause
    Sonntag: Fahren
    Montag: Pause
    Dienstag: Fahren
    Mittwoch: Pause
    Donnerstag: Heimfahren

    Wollen eben auch ein wenig den Bodensee genießen, deshalb die Pausen.
    Sooo, meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit solchen mehrtägigen Fahrradtouren, hat Tips, was unbedingt mit muss, Campingplätze etc. etc. ?

    Wäre schön ein paar Tips zu bekommen, damit wir nicht Sang- und Klanglos untergehen :-D!

    Beste Grüße und einen schönen Tag,
    Ziggla
     
  2. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    unbedingt flickzeug mitnehmen noch besser ein ganz neuen fahrrad schlauch

    ich habe auch mal eine 3 tages tur von winterberg bis nach duisburg gemacht
    und wie sollte es natührlich anders sein mitten in der pampa reifen platt und kein flickzeug dabeigehapt
    hab fast 2 stunden geschoben bis mir mal radfahrer engegengekommen sind und mir auch weiterhelfen konnten
     
  3. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    neuer schlauch ist sehr empfehlenswert, genauso wie minimales Verbandszeug (hatte letztens erst wieder jemanden, der sich ne übelste Fleischwunde mit übelstem Blutverlust zugezogen hat, da wirkt ein Druckverband Wunder), und ab und zu was gut nahrhaftes um den Blutzuckerspiegel oben zu halten (Powerbars). Mir ist einmal beim DH in Saalbach der Rahmen gebrochen. Wir sind erst zum Schlosser, der wollte sich aber nicht in den Weg der Garantie stellen. Ich wollte aber weiterfahren. Also sind wir zum nächsten Baumarkt und haben dort gut stabile Nägel und Panzertape gekauft. Von den Nägeln die Köpfe abgezwickt und dann die Bruchstelle mit Panzertape und Nägeln Schicht für Schicht "geschient" ;) Das hat die letzten 5 Tage Bikepark Saalbach und Bikepark Leogang ausgehalten ;) Du siehst, einfach ein wenig Erfinderreichtum und Kreativität (was dir als Mac-User ein Privileg sein sollte :p) und fertig ^^

    Viel Spaß dabei ;)

    cheers,
    grischa
     
    riddl und Ziggla gefällt das.
  4. Bertsch64

    Bertsch64 Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    91
    Letzen Herbst waren wir um den Bodensee unterwegs: Ein paar Bilder. Die Fotoalben sind gleichzeitig auch die Tagesetappen.
    Die deutsche Seite ist meiner Meinung nach für Fahrradfahrer angenehmer, da sie abwechslungsreicher und weniger entlang von Hauptstrassen führt.
    Die Schwalbe-Marathon-Reifen haben sich sehr bewährt. Sie sind robust, dass kaum ein spitzer Gegenstand durchdringt.
     
    Ziggla gefällt das.
  5. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Fahr am besten schon ein paar Tage vorher mit dem Rad rum, denn wenn du direkt eine lange Strecke fährst, tut dir abends dein Hintern weh.
     
  6. apfelstyle

    apfelstyle Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.02.07
    Beiträge:
    321
    Bodensee ist sehr schön, da bin ich oft.

    Früher gab es am Zeltplatz in Hagnau eine "Jugendecke", in der man auch stressfrei etwas lauter sein konnte. Zudem liegt der direkt am Wasser.

    Was mir nach wie vor sehr gut gefällt, ist Langenargen. Hier kommt man sehr schön an den See ran. Das ist einerseits direkt in Langenargen so, aber auch dort wo die Argen in den Bodensee fließt. (zwischen den beiden Yachthäfen)

    Ich mag den Bodensee am meisten von etwa Meersburg bis Lindau. Hier ist er auch schön breit und verbreitet an schönen Tagen ein südländisches Lebensgefühl.

    Eine Radtour *um* den See habe ich leider noch nicht gemacht. Ich bin nur mal von Stuttgart aus *an* den See gefahren.

    Falls du noch konkrete Fragen zu Orten zwischen Meersburg und Lindau hast, kannst mich gerne anschreiben.

    Ansonsten schon mal viele Späße ;)
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Der Ruhr-Radweg interessiert mich auch (komme ursprünglich aus Winterberg). Vor allem nach dieser Dokumentation vom letzten Sonntag. Wo hast Du da genau übernachtet? Jugendherberge?

    P.S.: Sauerland ist keine Pampa, obwohl es manchmal so aussieht. :)

    P.P.S.: Bin 2004 mal den Lahntal-Radweg gefahren, der ist sehr schön. Ich habe 2x in Jugendherbergen übernachtet, das kann ich nur empfehlen.
     
  8. Ziggla

    Ziggla Auralia

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    199
    Super, schonmal vielen Dank für die Tipps :)!
    Hab jetzt schonmal eine neue Packung Flickzeug besorgt, ebenso einen Ersatzschlauch.
    Campingkocher liegt bereit, 2 Ersatzkartuschen....noch eine Empfehlung was man für den Campingplatz UNBEDINGT braucht :D ?!
     
  9. apfelstyle

    apfelstyle Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.02.07
    Beiträge:
    321
    Bin zwar nicht mehr in Übung in Sachen Campen, aber eine Schnur um ggf. Wäsche aufzuhängen kann nicht schaden.

    Frauen musst du nicht mitnehmen, die gibt es vor Ort! :D
     
  10. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.484
    Taschenlampe, Taschentücher und Klopapier ;)
     
  11. seminarius

    seminarius Querina

    Dabei seit:
    06.06.07
    Beiträge:
    181
    - Irgendetwas gegen Insekten
    - Sonnencreme
    - Schlauch, Flicken (kontrollieren, ob der Kleber dafür noch flüssig ist), Werkzeug
    - bequeme Radhose, atmungsaktive Kleidung
    - genügend Speicherkarten für die Kamera
    - Lampen für's Rad (Kannst dann auch als Taschenlampe nehmen)
     
  12. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083

    hi
    genau diesen weg bin ich abgefahren :)
    http://www.ruhrtalradweg.de/

    ist wirklich eine sehr schöne strecke auf der man viel sehen kann
    wir waren in keiner jugendherberge sondern wir haben am rande der strecke übernachtet
    neben der strecke gibt es viele wiesen und felder auf denen man sein zelt aufschlagen kann :)

    der erste teil ist aber auch sehr anstrengend weil es geht nur berg auf berg ab und wo ich die strecke abgefahren bin war die auschilderung nicht sonderlich gut es waren viele schilder von streuchern verdeckt oder sie fehlten komplett

    wenn du die strecke abfahren solltest kann ich dir diese fahrrad karte speziel für denn weg empfehlen Spiralo RuhrtalRadweg

    damit bist du sicher unterwegs ;)

    zur pampa meinte ich weil ich mitten im wald stand :-c

    also nur zu ist ein schöner weg :)
    [​IMG]
    für eine größere karte klicken :)
     
  13. 7eleven

    7eleven Gast

    AGB?!? :oops:

    However, die beste Tour die ich gefahren bin, war Passau -> Wien.

    Immer schön an der Donau entlang, nur bergrunter, genial. :D
     
  14. Ich_mit_appel

    Ich_mit_appel Alkmene

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    31
    Ja, Passau --> Wien bin ich auch schon gefahren! Wirklich sehr zu empfehlen!

    Was hat es mit den AGB aufsich?
     
  15. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
  16. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Bißchen spät für Tipps für Sachen, die ihr vielleicht erst besorgen müsst. Außerdem ohne genaue Kenntnisse eurer Pläne und von dem, was ihr schon auf der Liste habt...
    Ersatzschlauch wurde schon genannt, ebenso Klopapier - letzteres nicht für für den üblichen Verwendungszweck, es hülft auch viel, wenn man eine abgesprungene Kette wieder auflegen will.
    Sonnencreme und Hut wären für mich unverzichtbar, denn die UV-Strahlung kommt nicht nur bei wolkenlosem Himmel durch. Und irgendwas, um Mütze oder Hut zu befestigen, damit man bei (Fahrt)wind nicht immer zurück muß, um das Teil aufzuheben.
    Werkzeug, Nähzeug, Verbandzeug, Ersatzteile et cetera - da gibt es im Internet gute Listen (beim ADFC vermutlich am besten), aber da kommt ihr als Gruppe mit eingeplanten Pausetagen und in dichtbewohntem Gebiet mit dem minimalsten Ausrüstungsstand aus - alles was man vermutlich doch nicht brauchen wird und wo das Fehlen das aktuelle Fortkommen nicht behindert, würde ich, wenn's doch gebraucht werden sollte, dann am Pausentag oder unterwegs im nächsten Ort besorgen.
    Gescheite Kaffeetassen, an denen man sich nicht gleich die Finger verbrennt, schnittfeste Teller, die man auch als Frühstücksbrettchen gebrauchen kann, und wenigstens ein scharfes Messer, das länger ist als ein übliches Taschenmesser, finde ich auch wichtig, wenn man campt.
    Viel Spaß am Bodensee - ist eine schöne Ecke, aber im Hochsommer müsst ihr, zumindest an den Wochenenden, mit Unmengen an Autofahrern und Staus auf den Straßen nahe am See rechnen. Da sollte man flexibel sein und eventuell ins Binnenland ausweichen.

    Ach so: ganz wichtig ist natürlich eine Digitalkamera, damit wir unmittelbar danach einen Bericht sehen können, gell!
     
  17. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Gute bequeme Sättel, gute Radlerhosen und eine "Penaten" oder eine ähnliche "Baby"-Creme gegen den wunden Popo:)
    Viel Spass!
     
  18. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Viel besser als Creme: vorher kräftig trainieren!
    Aber ich denke, bei der doch überschaubaren Strecke und den regelmäßigen Pausen kriegen sie das mit halbwegs guten Sätteln hin. Ich bin erst im Mai, obwohl eigentlich bekennender Nichtradfahrer, eine vermutlich längere Tagesstrecke gefahren, und der Hintern war so ziemlich das einzige, was mir definitiv nicht wehtat. Auch nicht am nächsten Tag (am Fahrtag selbst hätte ich das eh nicht mehr gemerkt, so kaputt wie ich war).
    Wenn's nötig ist, kann man sowas in ziemlich jedem Kaff rund um den Bodensee bekommen.
     
  19. Jalisco

    Jalisco Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    262
    Also ich hab schon ein bisschen was mit dem Rad gemacht(Osnabrück -> Bremen -> HH ->Sylt ; Paris -> Trier -> Köln -> Dortmund -> Altenberge(bei Münster) ; Niederlanderundfahrt) und werde morgen im laufe des Tages noch etwas ausführlicher Berichten. Soviel schonmal, dass es auch noch der Thread-Ersteller mitbekommt:

    Wenn vorhanden, ist ein Schweizer Taschenmesser hilfreich(das dicke mit schön viel Werkzeug) weil viele kleine Pannen kann man damit beheben und muss nicht gleich das ganze Reperaturzeug auspacken. ;)

    Zum wunden Hintern und vorher trainieren:
    Ich fahre im Schnitt zwei- bis dreimal die Woche ein bis zwei Stunden mit meinem Rennrad durch die Umgebung und hatte trotzdem bei meiner letzten Tour(7 Tage durch die Niederlande, näheres folgt morgen) nen wunden Hintern bekommen, da ich mir ein neues Trekkingrad gegönnt habe, und der Sattel, wie ich feststellen musste, ne Katastrophe ist/war.
    Also: Um nen wunden Hintern zu vermeiden kann es natürlich nicht schlecht sein, ein bisschen trainiert zu haben, aber mindestens genau so wichtig ist es, das Material mit dem man fährt, zu kennen. Ich für meinen Teil werde nie wieder auf eine Tour fahren mit Material, welches ich nicht ausgiebig vorher getestet hab.

    Jalisco
     
  20. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    AUf alle Fälle jede Menge Traubenzucker (gibt Power) - aber unbedingt 45min vor Ankunft aufhören zu essen, sonst gibts derben Muskelkater. Als Getränk hat sich nach kurzer Gewöhnungszeit Obstessigwasser (4-5EL auf einen Liter) bewährt, da kann man auch gleich den Traubenzucker drin auflösen. Schmeckt merkwürdig, hat uns aber mal durch eine echte Härtetour (Darmstadt => Ferschweiler/Eifel, 250km in 24h) begleitet :-D
    (Joo, VCP Bundeslager 1992)
     
    Ziggla gefällt das.

Diese Seite empfehlen