[10.14 Mojave] Mehrere Programmfenster nebeneinander darstellen

ts2000

Murer Reinette
Mitglied seit
07.06.10
Beiträge
1.616
Hallo,
wie kann ich unter macOS am elegantesten sämtliche geöffneten Fenster/Programme nebeneinander anzeigen lassen?
Das hin und her switchen per cmd+tab kenne ich, das meine ich also nicht. Mit SplitView bekomme ich ja nur zwei nebeneinander.
Gibt es eine Tastenkombi o.ä. um alle nebeneinander zu haben?
Danke.
 

ts2000

Murer Reinette
Mitglied seit
07.06.10
Beiträge
1.616
Danke. Schaue ich mir gleich an.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.414
Ohne Tool wäre eventuell Mission Control (Systemeinstellungen Mission Control) und die darin enthaltenen Optionen(F-Tasten 9-11) für einen schnellen Überblick interessant.
 
  • Like
Wertungen: ts2000

Dx667

Roter Stettiner
Mitglied seit
26.11.17
Beiträge
957
Ich kann auch Magnet empfehlen.
Der macOS Fenstermanager ist leider nur sehr rudimentär...
 
  • Like
Wertungen: ts2000

ts2000

Murer Reinette
Mitglied seit
07.06.10
Beiträge
1.616
Mission Control ist schon mal ein Anfang. Hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
Damit und mit SplitView werde ich erstmal versuchen zu arbeiten. Falls das nicht reicht, nehme ich mal Magnet.
Danke schon mal.
 

ottomane

Charlamowsky
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.770
Gab es nicht das Gerücht, dass das kommende macOS das endlich eingebaut hat?
 

ts2000

Murer Reinette
Mitglied seit
07.06.10
Beiträge
1.616
Wäre ja nicht dumm. Einfach SplitView etwas erweitern und/oder mit MC kombinieren ;)
 

marcozingel

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
07.12.05
Beiträge
9.960
Gab es nicht das Gerücht, dass das kommende macOS das endlich eingebaut hat?
Das sollte eigentlich grundsätzlich zu einem Betriebssystem gehören,das Fenster exakt ausgerichtet werden und man ggfs Zusatzoptionen hat.
Bisher hat das auch unter MacOS Mojave 10.14.4 noch nicht wirklich geklappt.
 
  • Like
Wertungen: ts2000

Marcel Bresink

Adersleber Calvill
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.752
Das sollte eigentlich grundsätzlich zu einem Betriebssystem gehören,das Fenster exakt ausgerichtet werden
Das ist wohl Geschmackssache. Ich fühle mich bei sowas (genau wie bei "Dark Mode" und Tabs) immer in die 1980er-Jahre zurückversetzt und halte das für Retro-Computing. Schon die Ausrichthilfe für Fenster in Mojave nervt mich.