1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrere Klagen wegen schlechter 3G-Verbindung beim iPhone

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Jannis M., 06.09.08.

  1. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Mehrere Klagen wegen schlechter 3G-Verbindung beim iPhone

    Wie [Name auf persönlichen Wunsch gelöscht] in diesen News schon berichtet hatte, sind noch weitere Fälle dazu
    gekommen:


    In Deutschland ist es nicht üblich, wegen eines Berreiches, dass das Gerät nicht hält sofort zu verklagen. In den USA treten solche Klagen jedoch sehr häufig auf. Apple muss sich inzwischen
    mit 3 solcher Klagen auseinander setzen. Alle 3 Kläger bemängeln die Geschwindigkeit des
    iPhone 3G.

    Der Fehler ist seit einiger Zeit bekannt:
    In manchen Fällen bricht die schnellere 3G Verbindung ab, und wechselt in den langsameren EDGE-Standard Modus zurück. Laut Berichten soll dies an der Programmierung des UMTS-Chips liegen, der bei schwächerem Empfang die Netzverbindung umstellt.

    Auch mit dem letztem iPhone Update konnte dieses Problem noch nicht gelöst werden.



    Weitere Infos: AppleInsider (Englisch)
    Quelle: MacTechNews
     
  2. kampflaus

    kampflaus Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    339
    Normalerweise halte ich nix von solchen Klagen, in dem Fall dürften wir aber auch von profitieren, Apple muß sich da was einfallen lassen....
     
  3. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Mmmh...ich bin gespannt, ob die Anklagenden wieder mit ner ordentlichen Summe da rausspazieren...ist ja oft so in den Staaten...o_O
     
  4. cogr

    cogr Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.08.08
    Beiträge:
    7
    Habe mich auch schon des öfteren gefragt, warum das 3G Zeichen verschwindet, und wenn die Seite fertig geladen ist dann wieder auftaucht. Vielleicht hat da ja auch der Mobilfunkanbieter seine Finger mit im Spiel.
     
  5. Creep89

    Creep89 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    499
    Also zu aller erst muss ich sagen, auf dem Haus gegenüber von unserem ist ein Mobilfunkturm. Bei meinem o2 XDA Orbit 2 hatte ich vollen Empfang, beim Iphone bemerke ich, dass der Empfang 1-2 Balken schlechter ist. Klar, kann man schlecht vergleichen. Aber in anderen Situationen habe ich dies auch schon bemerkt, wo mein XDA keine Probleme hatten, quälte sich das Iphone schon ein bissl mehr.

    Zum Glück wohne ich in einer gut ausgebauten Stadt, wo die UMTS/HSDPA Abdeckung perfekt ist.
     
  6. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    die probleme sind - wie ja mittlerweile hinreichend bekannt ist - stark provider-abhängig, liegen also nicht unbedingt im verantwortungsbereich von apple.

    so erinnern mich letzendlich die käger allzu sehr an den ehemaligen at-user bushaltestelle, der meinte, t-mobile verklagen zu müssen. in den staaten hätte er für sein unterfangen sicher eine anwaltskanzlei gefunden, die sich mit entsprechendem medialem tamtam zur klageinbringung entschlossen hätte ;)
     
  7. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Wenn sie die Möglichkeit haben, sollen sie ruhig klagen, warum auch nicht. Es gibt keinen Grund, das nicht zu tun.
     

Diese Seite empfehlen