1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP: warum Glossy-Display?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Migu, 15.10.08.

  1. Migu

    Migu Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.02.04
    Beiträge:
    175
    Hallo Zusammen

    Bin Grafikdesigner und Hobbyfotograf.

    Hatte früher mal ein MB mit Glossy-Bildschirm. Das habe ich dann verkauft und mir ein MBP mit mattem Bildschirm gekauft und mit der matten Variante konnte ich viel besser arbeiten.

    Nun brauche ich ein neues MBP. Werden da bald auch Varianten mit mattem Bildschirm erhältlich sein?

    Und warum sind die standardmässig glossy? Gibt es dank technischem Fortschritt keine Nachteile (Reflektionen, kleinerer Betrachtungswinkel, verfälschte Farben) mehr gegenüber der matten Varianten?

    Grüsse aus Australien

    Michael
     
  2. amoergosum

    amoergosum Gala

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    51
    Ich war am überlegen, welches System für mich das beste wär. Ich fotografiere auch.
    Ich werde mir definitiv keinen Glossy-Bildschirm kaufen.
     
  3. blixem

    blixem Jonagold

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    23
    Ich denke die neuen Glossy-Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung werden ganz anders wirken.
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. was sollen da anders wirken? o_O Nen Spiegel is nen Spiegel :p :-D ;)
     
  5. blixem

    blixem Jonagold

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    23
    Man muss live schauen wie gut eine solche Hintergrundbeleuchtung die Spiegelung überstrahlt. Wenn das gut funktioniert (wovon ich ausgehe) wird man sehr gut damit arbeiten können und hat zusätzlich einen super Kontrast.
     
  6. Jenny86

    Jenny86 Alkmene

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    31
    Also mein MBP ist jetzt knapp ein halbes Jahr alt und ich hatte mich auch bewusst für den matt entschieden. Ich muss schon sagen, dass mir die neuen MBP extrem gut gefallen. Allerdings stört mich das mit dem glossy schon sehr... (mal abgesehen davon, dass ich jetzt nicht wegen nem neuen Design mein geliebtes Book direkt wieder verkaufe, es sei denn ich finde einen Sponsor ^^).
    Vielleicht muss man sich das aber noch mal in aller Ruhe im Store anschauen? Aber eigentlich hat uwe9 Recht. Ein Spiegel ist ein Spiegel :p
     
  7. becksblau

    becksblau Starking

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    221
    Eine Glasscheibe ist eine Glasscheibe. Ich denke das ist der Punkt. Die neuen Macs werden halt "nur noch" aus Aluminium und Glas hergestellt. Und mattes Glas gibt's ja wohl eher nicht, es sei denn Milchglas, aber dann... gute Nacht!! :)

    Bin auch der Meinung: erst mal in der Realität checken und dann urteilen. Außerdem glaube ich nicht, dass die Putzfrau bei Apple die Entscheidung zu Glossy gefällt hat, sondern sehr versierte Köpfe die in ihrem ganzen Leben nichts anderes machen...
     
  8. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... naja, mit der Entscheidung nur noch Glossy sehe ich überwiegend ökonomische als ergonomische Gründe. Ich finde die Entwicklung schon aberwitzig! Jahrelang bemühten sich Ingenieure bei Monitoren das Spiegeln wegzubekommen und nun soll Glossy das Non plus ultra sein. Näää, da gehts eindeutig nur um Produktionskosten und um Gewinn :(
     
  9. maxg

    maxg Prinzenapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    553
    wenn du Grafikdesigner bist hast du hoffentlich einen vernuenftigen Arbeitsplatz an dem du die Beleuchtung so einrichten kannst, dass nichs spiegelt. Fuer Kundenpraesentationen nimmst du einen Beamer. Der Anteil an Betriebsstunden in denen das spiegeln zum Problem wird ist also vermutlich recht klein

    wofuer braucht man einen grossen Betrachtungswinkel, wenn man am Laptop arbeitet? Klar, zum DVD gucken waere das vielleicht ganz hilfreich.

    ein kalibrierter Monitor ist ein Kalibrierter Monitor ist ein kalibrierter Monitor

    Gruesse aus London
    Ich verstehe immer noch nicht warum so viele Leute abneigungen gegen Glossy screens haben obwohl sie die bisher nur vom hoerensagen kennen. Die aktuellen Glosssy screens sind deutlich besser als die die es vor 5 Jahren gab.
     
    MacMark und axenon gefällt das.
  10. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... wenn Leute kein Glossy wollen, dann sollte Apple das respektieren! Ich will kein Glossy und lasse mir das auch net einreden!!!!!!!
     
  11. connect

    connect Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    144
    mh... früher war Entspiegelung ein Feature, dass teilweise viel Geld gekostet hat, dann war es Standard, dann wiederum hat irgendjemand angefangen alles wieder zu verspiegeln und als 'Feature' zu verkaufen weil es doch ach so tolle Farben hat und jetzt kostet bald die Entspiegelung wahrscheinlich wieder als extra-Feature Aufpreis.

    Gar nicht doof die Jungs vom Marketing :-D
     
  12. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. mein Reden :D
     
  13. connect

    connect Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    144
    Frei nach dem Motto: It's not a bug, it's a feature!
     
  14. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    glossy-displays sind wie leggings:
    es sind mittlerweile genügend kunden nachgewachsen, die das "früher" nicht mehr kennen
    und denen man deshalb den alten scheiss als "hot shit" verkaufen kann.

    sprich: wenn glossy so toll wäre, warum hat man dann zu röhrenmonitor-zeiten ständig versucht,
    die dinger reflexionsarm zu bekommen ? und warum sollen monitore an bildschirmarbeitsplätzen
    wohl "frei von störenden Reflexionen" sein ?
     
  15. Nip

    Nip Starking

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    220
    Also ich hab mein MacBookPro jetzt sei ca 7 Monaten und ein GlossyMonitor.
    Ich hab null Probleme mit Spiegelungen im gegenteil das Powerbook von meinem Brude hat sobald es etwas Sonniger wird ein Milchigen Effekt.
    Ich stitz auch grade mit einem dicken Fenster hinter mir und nix, solang die Hintergrundbeleuchtung hell genug ist und das ist sie gibt es null Probleme damit.

    Und mal ne Frage...
    Ich arbeite seit mehreren Jahren als Foodstylist und alle meine Kunden(Sehr Namenhafte Fotografen)
    arbeiten nur mit Glossy, als ich fragte warum sagten sie mir weil nur ein Glossy die Echtfarben zeigt.
    Stimmt das nicht???
     
    MacMark gefällt das.
  16. held-des-tages

    held-des-tages Erdapfel

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    1
    also im prinzip ist das spiegeln an sich ja nich das problem, nur es war das problem, dass die glossy displays die farben und kontraste, was natürlich schlecht zum arbeiten an photos etc ist, ungenau und nicht richtig anzeigen.
    ich denk aber das das LED display der neuen mbp nicht solche probleme hat. vlt ist das matt und nur die glassscheibe drüber spiegelt. dann spiegelts zwar aber die farben werden trotzdem korrekt angezeigt. mal sehen o_O
     
  17. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Wie kalibriert man einen glossy Screen? :D

    Thanks,
    Max
     
  18. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    das problem beim glossy display ist doch nicht unbedingt das spiegeln. es gibt genügend orte, wo einem das gar nicht auffällt. das problem beim glossy display ist doch die enorme farbverfälschung. arbeitet ein halbes jahr damit, gewöhnt euch dran und dann macht mal einen matten monitor an. plötzlich wirken farben ganz anders. webseiten sehen völlig anders aus. so erging es mir, als ich mir nach einem halben jahr endlich ein adapterkabel für meinen externen tft gekauft hab. bisschen baff war ich schon.
    wer weiterhin bildbearbeitung am mac machen möchte, kommt an einem externes mattes display nicht drum rum.
     
  19. iFlow

    iFlow Fießers Erstling

    Dabei seit:
    22.08.08
    Beiträge:
    124
    @UWE9

    Wer kein GLossy will kauft sich eben kein aktuelle mb(p)

    Punkt...
     
    MacMark gefällt das.
  20. Blackhawkxxl

    Blackhawkxxl Meraner

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    225
    Also ich hatte an meinem alten Notebook ein verspiegeltes Display, weil man mir damals (ich hatte nich wirklich viel Ahnung von Notebooks) gesagt hatte das wär viel besser etc. ... die typischen Verkäufersprüche eben. Als ich dann vor einem Jahr auf mein MBP umgestiegen bin, wollte ich auch ein Glossy haben, habe mich dann aber für ein mattes Display entschieden, weil die Lieferzeit von Glossy bei 4 Wochen lag.
    Und ich muss sagen: DANKE APPLE, dass ein Glossy so lange gedauert hätte ... das matte Display mit der LED Beleuchtung ist einfach TOP. Es spiegelt nicht, hatte relativ echte Farben und ist Superhell ... ich will nie mehr Glossy ...
     

Diese Seite empfehlen