1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Unibody Akku

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von DonnieBrasco, 12.06.09.

  1. DonnieBrasco

    DonnieBrasco Idared

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    29
    Hallo !

    Ich bin drauf und dran mit ein neues MBP 15" unibody anzuschaffen.
    Ich arbeite momentan ebenfalls mit einem MBP älterer Generation bei der man den Akku noch selbst rauspacken kann.

    Da ich mein book meist zuhause verwende, packe ich sobald ich ans netz gehe den akku raus, um den bekannten memory effekt zu vermeiden!

    Weis jemand wie sich dieser effekt bei unibody modellen verhält.
    Ich habe davon gehört das es mittlerweile kein problem mehr sein dürfte?

    Vielleicht hat jemand bereits mit dem thema erfahrung !
    Danke für eure Posts !
     
  2. Nordapfel

    Nordapfel Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    756
    Das soll man doch seitdem es Lithium-Ionen-Akkus gibt, nicht mehr machen, oder?!

    Außerdem läuft das MBP dann doch nur mit halber CPU-Leistung. Von der Gefahr, den MagSafe-Netzadapter aus Versehen rauszuziehen mal ganz abgesehen.
     
  3. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Der Memory Effekt tritt schon seit Akkus die seit einigen Jahren verwendet werden nicht mehr auf. Dass Akkus mit der Zeit ihre Leistung verlieren liegt einfach an der Alterung.
     
  4. DonnieBrasco

    DonnieBrasco Idared

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    29
    @ Nordapfel

    Hab mal nachgegoogelt, und da irgendwo gefunden das der akku auf jeden falls raus soll
    lass mich aber gerne eines besseren belehren =)
     
  5. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Schau mal auf deinen Akku und sehe nach, aus welchen Inhaltsstoffen er besteht. Sind es NiCd-, NiMH- und Lithium-Ionen-Akkus, so haben diese keinen wirklichen Memory Effekt.
     
  6. DonnieBrasco

    DonnieBrasco Idared

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    29
    das mbp läuft ohne akku nur am netz mit der hälfte der cpu power ?? omg
     
  7. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Es wäre nett, wenn du auch immer den dazu passenden Link posten könntest. Somit könnten wir uns auch ein Bild davon machen. ;)
     
  8. Nordapfel

    Nordapfel Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    756
  9. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Ja.

    Edit: Zu Spät ;)
     
  10. DonnieBrasco

    DonnieBrasco Idared

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    29
    is jedenfalls Li-Ion, also werd ich ihn dann wohl zukünftig drin lassen =))
     
  11. Nordapfel

    Nordapfel Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    756
    Quatsch, doppelt hält besser :)
     
  12. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Naja, es ist so zumindest nun bi-lingual. ;)
     
  13. DonnieBrasco

    DonnieBrasco Idared

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    29
    danke jedenfalls für die hilfe !!
     
  14. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Ich hab schon mal gegooglet, dass man Katzen in Quadratform züchten kann - gibt es aber nicht. Also : Nicht alles glauben, was Google findet und Akku drin lassen.

    Auf den Supportseiten von Apple findet man die richtigen und brauchbaren Hinweise zur Akkupflege.
     
  15. DonnieBrasco

    DonnieBrasco Idared

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    29
    quadratkatzen ,. . . . .
     
  16. Nordapfel

    Nordapfel Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    756
    Mit oder ohne Beine?
     
  17. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Mit, ich finde bei Google inzwischen nix mehr.

    Es gab aber vor einigen Jahren mal jemanden, der eine Fake-Interseite ins Netz gestellt hat und dort beschrieb, wie es mölich sei, Katzen in quadratischer Foom durch Aufzucht in Quadern unter Beigabe von Medikamenten zu züchten. Solche Katzen wurden dort auch zum Verkauf angeboten. Darauf hin ging ein Sturm entrüsteter Tierschützer durchs Wasserglas und am Ende war alles ein großer Witz.
     
  18. VoKuHiLa

    VoKuHiLa Macoun

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    119
    Naja, rausnehmen geht ja auch nicht mehr^^.

    Werde mir das neue MBP in der 13 Zoll Version zulegen.
    Bin auch sehr kritisch, da ich mir meinen alten Notebookakku mit Netzbetrieb ruiniert habe. Aber vertraue einfach mal drauf, dass Apple sich auch hinsichtlich des Betriebs mit Netzgerät Gedanken gemacht hat.
     
  19. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Nö, haben Sie nicht... Bei 95% Ladezustand lädt er neu, aber sonst nein.

    Allerdings steht wunderschön, dass man den Akku bei -nur Netzbetrieb- einmal monatlich kalibrieren soll.
     
  20. JLacky

    JLacky Jonathan

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    81
    Also davon gehe ich auch mal aus. Apple würde Akkus nicht fest einbauen, wenn man das nicht getestet hätte.

    Apple hat in der Vergangenheit bei den iPod's schon genug Lehrgeld bezahlt, was defekte Akkus betrifft. Die machen nicht den selben Fehler zweimal.

    Wenn ich mir im System-Profiler die Stromversorgung ansehe, so steht da z.B. gerade bei mir ...

    Code:
    Informationen zum Ladegerät:
    
      Ladegerät angeschlossen:	Ja
      Batterie wird geladen:	Nein
    
    Daher gehe ich mal davon aus, das der Akku stromlos geschaltet wird, wenn er geladen ist. Also keine Panik.

    Dieses ganze Akku-raus/Akku-rein Thema halte ich sowieso für etwas hysterisch übertrieben. In den letzten Jahren hatte ich Notebooks von 4 verschiedenen Herstellern im Einsatz. Nur ein Notebook wart da dabei, das nach rund einem halben Jahr jeden Akku gekillt hatte. Hier neben mir steht noch ein Notebook von FujitsuSiemens. Da ist seit fast drei Jahren der gleiche Akku drin. Das Notebook hängt ständig am Netzt, der Akku war noch nie draußen, und bringt heute immer noch rund 75% der ursprünglichen Laufzeit.

    Die Fälle, wo Notebooks die Akkus killen, halte ich für Einzelfälle, wo die Hersteller bei der Konstruktion geschlampt haben. Nur werden solche Fälle, von den betroffenen Usern im Internet hochgepuscht, so das jeder glaubt, das wäre ein generelles Problem. So wie mit der quadratischen Katze. Also nicht alles gleich glauben, was bei google steht.

    mfg
    JLacky
     

Diese Seite empfehlen