1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP selbst reparieren

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von snorpey, 18.06.09.

  1. snorpey

    snorpey Alkmene

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    30
    Hallo.
    Ich habe neulich mein "altes" MacPook Pro (early 2008) geschrottet, laut Reparaturservice sind anscheinend sind Hauptplatine, Tastatur und das Topcase kaputt. Für die fälligen Reparaturkosten kaufe ich mir ein neues MBP und werde in den Sommerferien selbst versuchen das alte wieder zum laufen zu bringen. Wo gibts im Internet gute DIY-Anleitungen zur Reparatur?
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ifixit.com
     
  3. Toka

    Toka Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    323
    wie hast du es denn geschrottet?
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Wenn das LogicBoard defekt ist, dann kannst du die Reparatur praktisch immer vergessen.
     
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Viel ist ja nicht ganz geblieben. Lohnt sicher der Aufwand wirklich?
    Gruß
    Andreas
     
  6. Madoee

    Madoee Boskop

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    213
    Eieiei, was hast du denn mit deinem armen MBP gemacht? Klingt ja fürchterlich...
     
  7. snorpey

    snorpey Alkmene

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    30
    naja... so 1/2 Liter Cola hat volle Arbeit geleistet... Zumindest probieren kann ich die Reparatur ja... vielleicht kann ich aus mehreren alten kaputten Geräten von Ebay ein funktionierendes ganzes zusammenbauen...
     
  8. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    http://stores.shop.ebay.de/Mac-Pro-Systems__W0QQ_armrsZ1
    Hat sehr oft günstige Ersatzteile, da zahlt man für ein Topcase nur 40 € anstatt 80-120 wie so bei manch andere Anbieter.
     

Diese Seite empfehlen