1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MBP Nachfolger

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ossi, 17.04.07.

  1. ossi

    ossi Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    140
    Seas,


    hab letztens in der WIWO etwas über nen Nachfolger/neue Generation von dem Aktuellen MBP gehört. Weiß da einer mehr?
    Habe vor mir nen 17" zu holen und keine Lust, dass nach nem halben Jahr nen aktuelleres Modell auf dem Markt ist.


    MfG
     
  2. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Hallo und willkommen im Forum!

    Zum MBP: Das wird dir niemand genau sagen können, da Apple zu solchen Sachen nie etwas bekannt gibt.
    Ich für meinen Teil glaube aber, dass vor Spätsommer/Herbst keine neuen MBPs mehr kommen.

    Dazu sei dir dieser Thread empfohlen;)


    EDIT: Mein 700. Beitrag!:-D
     
    #2 iPhreaky, 17.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.07
  3. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    was haste denn gehört?
     
  4. ossi

    ossi Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    140
    "Welchen Coup landet Jobs als Nächstes? „Er wird versuchen, das Geschäft mit PDAs, persönlichen digitalen Assistenten, neu zu definieren“, sagt Paul Saffo, Amerikas prominentester Zukunftsforscher und intimer Apple-Kenner (siehe Interview Seite 63). „Beispielsweise durch einen ultraleichten und schlanken Laptop.“ Außerdem wird Apple alles daran setzen, den Erfolg von iPod und der Musikbibliothek iTunes mit Filmen und Fernsehen zu wiederholen. Und im einstigen Stammgeschäft mit Computern wird Jobs Microsofts Windows-Nachfolger Vista mit einer neuen Version seines Betriebssystems Mac OS X kontern."
     
  5. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Nach der Statistik des Buyer's Guide von MacRumors.com wirst Du Dich damit abfinden müssen, dass die mittlere Frist bis zu einem neuen/besseren Modell z.Zt. tatsächlich 6 Monate sind.

    Also egal, wann Du kaufst: Bereits nach ein paar Monaten ist das Modell im Prinzip "veraltet".

    *J*
     
  6. tobsch.com

    tobsch.com Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    602
    Das mit dem halben Jahr wird nie und nimmer funktionieren! Wenn du immer danach gehen willst, immer das neueste zu haben, und nie einen Wertverlust zu erlangen, und dass das Produkt, dass du dir gekauft hast, nie mehr aktualisiert werden darf, dann darfst du dir keinen Computer kaufen! (Puh... langer Satz :))
    Aber das is einfach so...

    Gruß Tobi
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Das ist echt total unsinnig! Man kann theoretisch bis zum nächsten großen Event warten oder so, aber auch das heißt nicht, dass vllt nicht einfach mal zwischendurch ein neues Produkt kommt.

    Was erwartest du denn von einem neuen MBP?! Irgendwas bestimmtes? Wenn du ein 17" MBP haben willst dann kauf es dir doch jetzt... wirst es sicherlich nicht bereuhen!
     
  8. zottel@mac

    zottel@mac Klarapfel

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    282
    Vor allem ist das jetzige MBP schon sehr sehr gut ausgestattet... Selbst wenn nach nem Monat schon neue Hardware kommt, ists immer noch für lange Zeit ein sehr schnelles Notebook.

    Also halte ichs jetzt mal mit dem hier oft zitiertem Satz: "Wenn du es jetzt brauchst, dann kaufe es jetzt, wenn du warten kannst dann warte." Ist meiner Meinung nach die sinnvollste Entscheidungshilfe bei Apple...

    Gruß,
    zottel
     
  9. civi

    civi Gast

    Bei Leopard, iTV und iPhone war das anders, da Apple Geld über Aktienkursspekulationen einholen wollte.
     
  10. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Ich hab heute auch eins bestellt, ohne Sorgen! Selbst wenn in 4 Wochen ein neues MBO rauskommt, macht es das jetztige ja net schlechter als es ist.
     
  11. ossi

    ossi Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    140
    Ich habe aber keine Lust 3000 € auszugeben wenn ich für das gleiche Geld kurz darauf was besseres haben kann. Deswegen werde ich wohl warten. Mein PBG4 läuft ja noch.
     
  12. SkyWombat

    SkyWombat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    370
    Dann investiere deine 3000 Euronen in irgendwas, aber nicht in einen Computer. Du wirst immer "kurze" Zeit spaeter fuer das gleiche Geld was besseres haben koennen. Beim Computerkauf galt schon immer, dass das Ding veraltet ist in dem Moment wo du ihn auspackst.
     
  13. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    ;)

    *J*
     

    Anhänge:

  14. LuxusLux

    LuxusLux Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    388
    Ich habe mir im letzten Juni ein MBP 17" Intel Core Duo gekauft. Traaaraaah, im September kam der Core 2 Duo mit der Möglichkeit bis zu 3 GB RAM zuverbauen. Und? Kein Prob. Mir reicht meiner. :-D

    Auch wenn ich zugeben muss, dass es mich anfangs auch etwas gewurmt hat. :eek: Aber für mich ist mein Mac mein Lieblings-Mac. ;)
     
  15. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Kurze Zeit später? Wie definierst du "kurze Zeit"? Bei Apple bekommt man nach einem Mac-Upgrade im Schnitt die Ausstattung des mittleren Modells zum Preis des kleinen usw.. Wer sich da kurz vor einem Upgrade das mittlere Modell kauft, hat dadurch die Differenz quasi das Klo runtergespült. Das sind beim MBP 500€.
     
  16. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Wir hatten das doch erst vor ein paar Tagen in einem anderen Thread: die Intel-Books haben lt. MacRumor.com z.Zt. eine Lebensdauer von ca. 180 Tagen bis zum nächsten Modell. Das ist für manche wohl schon unerträglich.


    Außerderm hinkt IMHO Deine Rechnung. Du hast Dir das Gerät zum Zeitpunkt x gekauft, weil die Leistungsdaten des Geräts zum Zeitpunkt x Deinen Anforderungen (jetzt und in Deiner Planung für die Gerätelebensdauer) genügt hat. Wer sich dann noch darüber ärgert, dass es das gleiche Gerät 4 Wochen später für 20% weniger Geld gibt (oder eben mehr Leistung für's gleiche Geld), dem ist nicht mehr zu helfen. Diese "Überlegungen" habe ich mir schon lange abgewöhnt!

    Mir hätte sogar der Vorgänger meines MacBooks mit "altem" CoreDuo genügt, wenn er denn noch lieferbar gewesen wäre...

    *J*
     
  17. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Den C2D hat Intel aber ganz deutlich angekündigt und es war klar, dass auch bald neue Apple Produkte mit diesem kommen werden. Momentan gibt es aber gar keine Ankündigung von Intel. Und 0.5GHz mehr oder weniger sind eher nicht spürbar für den SoHo-Nutzer.
    Also kaufen, kaufen, kaufen.
     
  18. ossi

    ossi Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    140
    und wie schauts mit der ATI Radeon X1600 aus? Die wurde (zwar geringer getaktet) von dem PBG4 17" benutzt. Wie schaut es da mit nem Nachfolger aus? Und wie lange ist die Karte auf dem Markt? Jedenfalls schon deutlich mehr als ein Jahr. Hat einer was gehört?
     
  19. Turus

    Turus Gast

    Hi,
    ich werde mir im Mai ein MBP kaufen. Die aktuelle Prozessorgeneration wurde ja ende Oktober letzten Jahres aufgelegt. Rein theoretisch müßte dann ja in naher Zukunft mal wieder ein Upgrade erfolgen. Das wird mein erster Mac, und daher habe ich die Entwicklung vorher nicht so genau beobachtet. Wenn ein Upgrade eines Modells angekündigt bzw. released wird, werden dann die alten Modelle günstiger abverkauft??? Oder was passiert damit?? Werden vor einem Upgrade Aktionen gestartet um die künftig veralteten Modelle unters Volk zu bringen?? Am 10ten Mai startet Apple eine Finanzierungsaktion zu 1.9 %. Hat uns das was zu sagen??
    Bin gespannt auf eure Meinungen und Erfahrungen.

    Gruß
    Turus
     
  20. ossi

    ossi Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    140
    da bin ich auch gespannt
     

Diese Seite empfehlen