1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Logic Board Reparatur, aber wo?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von xterminated, 25.11.09.

  1. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Hallo,

    das MBP (ich glaube 2007er Jahrgang 17") eines Freundes ist kaputt. Das Logic Board ist hinüber. Kosten soll es die Bekannten 900€ + Arbeitszeit. Die wollen gleich ein neues Board einbauen.

    Kennt jemanden eine seriöse Werkstatt, wo man sein altes Logic Board reparieren lassen kann?
    In den USA gibt es ein paar, aber das wird mit Versand hin und zurück zu teuer.
    In Deutschland finde ich nur komische Anbieter.

    Hat jemand sein MBP Logic Board schonmal reparieren lassen und hat gute Erfahrungen und ggf. auch den Preis, den es gekostet hat?

    Vielen Dank
     
  2. Infi

    Infi Erdapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    5
    das macht doch jeder 0815 gravis shop?! die schickens zwar nach berlin, aber da wirds dann getauscht.

    hab selber schon eins in stuttgart vaihingen und eins in bielefeld tauschen lassen. war beides mal ok. seit dem tausch in stuttgart geht aber meine LED auf der caps-lock taste nicht mehr :( ich weiß noch nicht woran es liegt.
     
  3. FreakKitchen

    FreakKitchen Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    94

    Ich habe eben meine Kugel befragt:

    Das Macbook Pro ist ein Late 2007 ca. 2,2 bis 2,4 GHZ mit einer Geforce 8600 Grafik.
    Beim einschalten des Macbooks hörst du zwar den Gong und der Rechner scheint hochzufahren aber sehen tust du nichts auf dem internen Bildschirm.

    Meine hellseherischen Fähigkeiten stellten sogar eine 2te Theorie auf.
    Dein Macbook Pro startet garnicht. Du siehst ganz kurz die Weisse leuchte aufleuchten und dann geht es sofort wieder aus.
     
  4. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    @Infi
    Es soll eben nicht ausgetauscht, sondern repariert werden, da der Austausch zu teuer ist.

    @FreakKitchen
    Ja richtig late 2007. Es ist ein 2,4 Ghz MBP.
    Nein es geht gar nicht mehr an. Der Service hatte es schon. Logicboard ist kaputt und muß getauscht werden. Tausch ist aber zu teuer (900€ + Einbau). Jetzt suche ich eine Werkstatt, die das kaputte Logic Baord repariert.

    Ich meine er gibt gar kein Lebenszeichen mehr von sich (nicht mal ein blinkendes Licht).
     
  5. Acheron

    Acheron Gloster

    Dabei seit:
    16.04.08
    Beiträge:
    60
    also was den Preis betrifft weiß ich nicht, ob man das bei einem Re-Seller wirklich viel billiger bekommt. Mag sein, dass man irgendwo was findet, aber schwierig zu beurteilen, ob es dann echt sehr viel billiger wird. Der Preis scheint mir schon das zu sein, was man in etwa zahlen muss.

    Was eine Werkstatt betrifft, habe ich ein Logic-Board einmal bei Gravis austauschen lassen. Das war noch Garantie. Service im Grunde okay, aber Rechner halt mind. 2 Wochen weg, weil nach Berlin ins Reparaturcenter geschickt. Wenn Du was im Rhein-Main-Gebiet suchst, dann könntest Du mal bei Ergo Sum in Mainz probieren. Die haben in Mainz direkt ihren Store, in Mainz-Kastell aber auch eine eigene Werkstatt und schicken das Gerät von daher nicht weg. Durchschnittliche Reparaturzeit beinen denen ca. eine Woche und mit dem Service habe ich sehr gute Erfahrungen bei diversen Reparaturangelegenheiten gemacht.
     
  6. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Danke für den Hinweis, aber das alte Logicboard soll repariert werden und nicht getauscht!
    Das neue Logicboard kostet 900€ und die will ich sparen.
    In den USA gibt es von div. Anbietern einen Logic Baord Reparatur Service für ca. 250 $.

    Das kaputte in dem MPB verbauten Logicboard soll repariert werden und genau für diese Reparatur suche ich eine Werkstatt.



     
  7. FreakKitchen

    FreakKitchen Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    94
    Xterminated

    Ich repariere sowas.
    Jetzt muss ich mal was dazu sagen.

    80 % der Reparaturen, die nicht beim hersteller gemacht werden, gehen in die hose.
    80 % der Reparaturen, die beim hersteller gemacht werden gehen auch in die hose
    nur hat der hersteller immer genügend ersatzteile in der hinterhand.....

    egal wie der fehler sich äussert, ich tippe mal auf einen defekten grafikchip. Den kann ich besorgen und auch einlöten. Das ist allerdings ist fbga löten eine sehr anstrengende und nervenaufreibende sache mit erfolgsaussicht 60%.
    Beim eritzen der platine leiden sowohl das board, umliegende bauteile etc. das wird sprichwörtlich bei 180 Grad gebraten und dann noch punktuell erhitzt.

    Apple hat ganz andere möglichkeiten. Die drehen die schrauben aus dem board, schmeissen es über die schulter und dann steht dort ein praktikant, der ihnen ein neues reicht.

    Aus meiner tätgikeit als servicetechniker kann ich dir sagen:
    Boards die generell tot sind (sofern nicht irgendwas an der spannungsversorgung vor dem board ist) fliegen sofort raus.
     
  8. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Danke für deine ermutigenden Worte :)
    Ich lasse mir nochmal eine genaue Fehlerbeschreibung geben und melde mich morgen nochmal.
    Der Service Techniker hatte den Mac wohl nochmal zum laufen gebracht, aber nach dem runterfahren ging er wieder nicht.
    Vorallem das mit der Leuchte kläre ich nochmal...

    Vielen Dank

     
  9. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    So habe schon Feedback:

    die Aussagen vom Service Techniker:

    - mit Fön ging er ein paar mal an
    - dann nicht mehr
    - ist wohl die Hauptplatine
    - Fehlercode (falls Grafikkarte) nicht erzeugbar
    - kein Piepen nix beim versuchten Hochfahren einfach keine Reaktion
    - Kein Bildschirm, nix

    Aussagen zur Leuchte:
    Die leuchtet schwach, aber blinkt nicht
    geht auch nicht mehr aus ausser man macht ihn per Knopf wieder aus, dann geht sie auch wieder aus
    (ist quasi einziges Lebenszeichen neben einem kleinen Geräusch, was sich wie das Laufwerk anhört)

    Kannst Du damit etwas anfangen?
     
  10. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
  11. FreakKitchen

    FreakKitchen Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    94
    Ja schwaches leuchten ist nur Aussage, dass die Lichtsensoren arbeiten.
    Dein macbook lebt!

    Tazjin:
    Der Beitrag vom Kollegen mit dem Ofen ist vollkommen richtig.
    Ich muss 2 sachen dazu sagen.
    1: Im Ofen reparieren kann man nicht als Reparatur abstempeln.
    2: Unter den Hohen Temperaturen leiden SÄMTLICHE bauteile.
    Nichtmal sosehr die Halbleiter als vielmehr Kondensatoren und Leiterplatten.

    Der sinn beim Infrarotlöten (im gegensatz zum Backofen) ist folgender.
    Der Bimetalleffekt.
    Du legst 2 verschieden dicke (oder auch einfach verschiedene materialien) aufeinander und verklebst(verlötest) diese.
    Dann erhitzt du den ganzen quatsch.
    Was passiert folglich?
    Das schwächere material gibt nach, wird weich oder dehnt sich aus.
    Die folge für verlötungen / leiterbahnen ?
    Leiterbahnen auf der Platine reissen sprichwörtlich auseinander schon bei kleinster ausdehnung.
    Verlötungen reissen ab.
    Das ganze hörst du nicht, du siehst es nicht, du fühlst es nicht.

    Folglich Totalschaden.
    Die winzige chance dieser Beitrag verspricht liegt vielleicht bei 1:1.000 wenn nicht 1:10.000

    Beim Infrarotlöten wird das komplette board vorerhitzt und dann punktuell das betreffende Bauteil erst auf lötbare temperaturen gebracht.
    Und selbst bei dieser technik ist die chance, dass sich die betreffende lötstelle wieder verbindet relativ gering.

    Eben wegen ROHS kompatibilität untereinander.



    Nochmal zurück zum ursprünglichen Poster.

    Wenn AASP und sonstige offizielle stellen dir keinen erfolg verschaffen und du niemanden findest, der dich beim reparieren supportet bzw du irgendwann das gerät geistig abgeschrieben hast, dann können wir gern darüber reden ob ich das teil auf meine IRStation lege.
    Ich werde solche aktionen aber nicht durchführen wenn nicht vorher alles dafür getan wurde es REPARIEREN zu lassen.

    Ich werde dir jetzt noch mit folgendem Satz die wolken von den augen schieben:

    Ein board bekommst du auf dem freien Markt nicht. Das liegt daran, dass apple diese boards quasi zurück holt um sie selbst zu reparieren. Sie kosten zwischen 800 und 1200 Euro. Je nach konfiguration.
    Es ist keine Frage, dass der preis für ein Refurbishedes board (repariert) viel zu teuer ist. Das hat aber politische gründe. Da stehe ich mit meiner Meinung gegen einen konzern. Letztlich unterstütze ich aber die entscheidung weil ich finde, dass dieses Gerät kein Apple logo verdient hat. Das wissen auch besagte AASP's. Darum wird eigentlich äusserst kullant mit dem gerät umgegangen.
     
  12. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo in die Runde,
    diese Woche habe ich mein MBP auch wegen des Nvidia 8600M-Problems beim lokalen TeamPointladen abgegeben. Der Mitarbeiter meinte, "wir haben ein Programm, mit dem wir das testen". Da bin ich aber gespannt, was das ist und warum's kein anderer hat.
    Jedenfalls lief der Rechner noch im Target-Modus und liess sich leerziehen. Nun bin ich gespannt auf den Anruf von TeamPoint, was das besagte Programm geäußert hat...
    Gruß
    Andreas
     
  13. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Hi Afri,

    Teampoint ist (zwar mit Ausnahmen) ein super Laden. Normalerweise werden die Mainboards der 8600GM Serie auf Garantie getauscht da die der Reihe nach ausgefallen sind. Ich bin da zuversichtlich!

    LG, die Eva :)
     
    afri gefällt das.
  14. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Deine freundlichen Worte in den Gehörgang des großen und einzig wahren Apple. :innocent:
    Da muss ich nun ein paar Tage mit 'nem anderen Rechner arbeiten... :cool:
    Gruß
    Andreas
    PS liebe Eva, sitzt Du bei Teampoint in Köln? Gerade kam der Anruf, der Rechner ist fertig. Leider muss ich noch was arbeiten und kann nicht direkt hin...
     
    #14 afri, 27.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.09
  15. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Hi Afri,

    hattest Du noch Garantie oder ist es Kulanz?


     
  16. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Mein Rechner ist aus 2007, also "Kulanz" seitens Apple. Wobei ich ihn noch nicht abgeholt habe und daher nicht weiß, ob's Board wirklich getauscht wurde....
    Gruß
    Andreas
     
  17. FreakKitchen

    FreakKitchen Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    94
    Ein Programm ist richtig.
    Allerdings ist dieser Test nur wenig Aussagekräftig. In der regel werden solche boards über den L1 Port (befindet sich auf dem Board im inneren des Rechners) geprüft.
    Hier ist es möglich, sämtliche physikalische adressen der GPU, CPU, Speicher und Grafikram anzusprechen.
    Gibts von einer adresse keine respons, gilt betreffendes Bauteil als defekt.

    Allerdings prüfen fast sämtliche AASP's nach checkliste ähnlich der vorschläge die hier gepostet werden.
    Gibts einen Hardwarefehler, werden entsprechende Baugruppen getauscht. In diesem Fall das Logicboard(mainboard) weil die grafik fest verlötet ist.

    Ein solches Programm existiert also, allerdings nur in Verbindung mit entsprechender Hardware (meßcomputer).

    mfg

    Ich bin ja immernoch für einen kullanzantrag bei diesem Fall... Wer den nicht durchbekommt hat nicht alles versucht!
     
  18. FreakKitchen

    FreakKitchen Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    94
    Wenn besagter Grafikfehler dann :
    Board getauscht allerdings gebrauchte Revision 2 !
     
  19. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    @afri
    Und läuft dein MBP wieder?

    @FreakKitchen
    Vielen Dank für deine detaillierten Ausführungen und vielen Dank für dein Angebot!
    Apple hat sich bei ihm quer gestellt. Keine Kulanz, weil zu lange aus der Garantie.
    Er hat natürlich nicht auf die Grafikkarte und die Grantieverlängerung hingewiesen.
    Du kennst nicht zufällig einen kulanten ASP im Raum Frankfurt bei dem man es nochmal versuchen könnte?
     
  20. FreakKitchen

    FreakKitchen Roter Delicious

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    94
    Wie gesagt. Versuch den Weg über die Apple Support hotline.

    Wenn das nicht hilft, dann schreib das Teil ab.

    Ich würd ihn auch Kaufen :-D.

    Aber ich denke den Schritt solltest du nochmal machen.

    Grüsse
     

Diese Seite empfehlen