1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mbp (late08) Systemstart / Hochfahren Problem-.-

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von smooooth, 18.07.09.

  1. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    Hey
    wie gesagt, mein Mbp late 08 mit 2.53hgz, 4gb ram usw

    BRAUCHT MEHR ALS 1 MINUTE ZUM HOCHFAREN !!!

    und das, einfach so. über nacht...
    ich habe in den letzten tagen weder etwas installiert, noch irgendwelche großen dateien erstellt / verschoben ...
    ich habe weder viele programme, noch tausende fotos oder musik.

    mein mbp hat normalerweise immer in etwa 30 sek gestartet (was ich auch schon viel fand, aber mir es auf grund von boot camp erklärt habe).
    aber jetz verzweifel ich grad mit der kiste hier -.- die startzeit (nach normalem ausschalten) beträgt plötzlich über 1 minute, obwohl ich ja nichts verändert habe !!o_Oo_Oo_O

    habt ihr das auch ?
    und was kann man dagegen machen ?
    gibt es sowas wie ein diagnose programm oder ein "start up tuning" programm ? ^^
    ...
     
  2. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    ich kann dir zwar jetzt nicht weiterhelfen, aber manche PCs booten länger als 5 minuten…
     
  3. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Klapp dein Book über Nacht einfach zu!

    Man sollte die Books nur ausschalten, wenn man länger als zwei oder drei Tage weg ist!
    Und es gibt das Festplattenhilfsprogramm (im Ordner "Dienstprogramme") guck mal was der ausspuckt!
     
  4. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    festplatten dienstprogramm
     
  5. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Sowas in der Richtung ;)
     
  6. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    ne nich mein ding, ich will den ausschalten über nacht...

    im festpl. dienstprogramm... was soll ich da machen ?
    170gb sind noch frei.
    soll ich zugriffsrechte reparieren oder was ? mehr kann ich da ja eig nich klicken..^^

    hm:(
     
  7. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Ich weiß nich wo dein Problem is, einfach zuklappen und fertig, macht kein Lärm, verbraucht kaum Akku, und wenns dann doch darauf ankommt gibts doch noch den Deep Sleep ? Ich jedenfalls schalte mein MBP early 08 nie aus, nur bei Systemaktualisierungen die einen Neustart brauchen, oder es funktioniert mal was nicht. Ansonsten ist zuklappen mehr als genug, im Moment zeigt iStat mehr als 32 Tage Uptime an und die Leistung ist wie am ersten (Einschalt-)tag. Ausschalten ist so ein Unding aus der Windows-Welt ;)

    Aloha,
    Grischa

    PS:
    Ja erstmal Zugriffsrechte überprüfen, wenn da was fehlerhaftes rauskommt, mal schaun ob die sich reparieren lassen. Ansonsten, schau mal bei den Systemeinstellungen --> Benutzer ob vielleicht was neues bei den Startobjekten was dazu gekommen ist, was eventuell deinen Systemstart ein wenig bremst ;)
     

Diese Seite empfehlen