1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MBP jetzt kaufen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von deggl, 16.01.08.

  1. deggl

    deggl Gast

    Kurz gesagt, ich stehe vor einem Dilemma:

    Ich will mir das MBP kaufen. Logisch, dass ich da die kenote 2008 abwarte...
    Das Problem brauche ich ja eigentlich nicht weiter zu erörtern: Es gab kein Update :mad:
    Der buyer's guide (http://buyersguide.macrumors.com/#MacBook_Pro) sagt mir, dass ichs auf keinen Fall kaufen sollte...
    Nun stellt sich mir aber die Frage, ob da sich nicht eventuell in nächster Zeit doch was tut:
    http://www.macrumors.com/2008/01/16/more-to-come-this-week/

    Kann mir jmd. einen Tipp oder Erfahrungsbericht geben, was jetzt wohl zu tun ist?? :innocent:
    (Kommentare wie: "Das weiß keiner", helfen mir leider auch nicht...)

    Danke schon mal im Voraus

    mfG deggl
     
  2. waribashi

    waribashi Auralia

    Dabei seit:
    08.08.05
    Beiträge:
    203
    ich bin auch kurz davor mein ibook g4 zu ersetzen.. allerdings ist das im moment etwas schwierig.. auch wenn du sagst, "das weiss keiner" hilft dir nichts.. so ist es nun mal.. aber ich sag mal so: ich brauche noch nicht unbedingt ein neues notebook.. und da zb das multi-touch-pad ja doch ne coole sache ist, kann ich mir schon vorstellen, dass die das bald irgendwann dann doch im mbp einbauen werden..
    ich werd auf jedenfall noch was warten..
     
  3. maeeeth

    maeeeth Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    480
    ich habe nem Freund von mir, den ich übrigens zum Switchen gebracht habe, dazu geraten, noch auf das nächste zu warten. Er hat nen Notebook, das seinen Dienst tut, deshalb wird er lieber einen oder 2 Monate warten, vielleicht auch länger, um sich nach dieser Zeit nicht zu ärgern. nebenbei: beim Warten sammelt sich noch mehr Geld an, was bei einer solchen Anschaffung nie verkehrt ist!
     
  4. deggl

    deggl Gast

    @maeeeth: Ja, hast schon recht, an der Sache mit dem Geld ist schon was dran ;)
    Allerdings spare ich nun schon recht lange, und jetzt noch mal n' halbes jahr (oder wie lange auch immer) zu warten, will ich auch nicht.
    Ich werde wohl nach dem Prinzip: "Kaufen, wenn es gebraucht wird" vorgehen...
     
  5. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Es kann sozusagen ständig ein neues kommen...da brauch es keine Keynote für.
    Ich würde wenn du nicht mehr lange warten willst jetzt zuschlagen...es war gerade Keynote, deswegen denke ich wir in der nächsten Zeit nichts neues rauskommen.
     
  6. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Was müsste den deiner Meinung nach kommen auf das Du warten würdest?
     
  7. deggl

    deggl Gast

    Mhm, eventuell auf ein Gerücht, besser noch, offizielle Mitteilung, das irgendwas wie zB "neues Touchpad, Prozessoren etc pp auf dem MBP"verlautet, Release XX.XX.2008
    Dann würd ich auch noch länger warten ;)
     
  8. maeeeth

    maeeeth Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    480
    man muss ja nicht immer ein konkretes "Ziel" verfolgen, wenn man lieber noch mit dem Kauf wartet. Es ist ja kein Geheimnis, dass die jeweils neuere Generation technisch besser und meist auch günstiger ist als die Vorgänger. Von daher hat man länger was von seinem Geld und nutzt die bereits vorhandenen Ressourcen noch...
     
  9. tuzipopp

    tuzipopp Gast

    das problem:

    man könnte immer auf neue technische wunder warten, aber diesmal zahlt es sich warscheinlich aus. Intel hat ja den neuen chip mit 45 nm technik rausgebracht (oder bringt ihn bald raus) und der soll im neuen mbp dann für weniger stromverbrauch und mehr leistung sorgen
    also ich warte jetzt schon sogar fast eineinhalb jahre, is aber auch weil ichs mir einfach nch nicht leisten kann und ich will jetzt dann kein veraltetes produkt kaufen

    aja man könnte theoretisch auch auf usb 3.0 warten, kommt 2009 ^^
     
  10. maeeeth

    maeeeth Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    480
    das ist aber übertrieben, ein ganzs jahr oder noch länger?!
     
  11. Lunde

    Lunde Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    131
    Teufelskreis.
    Du kannst jetzt 6 Monate warten, bis was neues kommt, dann kaufen und Dich dann 6 Monate später wieder ärgern, da erneut was neues rausgekommen ist.
    Daher: hast Du Bedarf und genug Geld, dann kaufen.
    Und immer dran denken: Morgen kann alles schon vorbei sein - lebe den Tag :innocent:
     
  12. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    ...und immer schön an eventuelle Kinderkrankheiten denken. Was bringt die neue Technik, wenn man sowieso ab Verfügbarkeit ruhig noch ein wenig warten sollte, bis das Gröbste raus ist? Die aktuellen MBPs sind doch keine Möhren und werden es imho auch nicht in einem Jahr sein.

    Oder bin ich da falsch?
     
  13. Lunde

    Lunde Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    131
    Nö, da bist Du absolut richtig.
     
  14. moph

    moph Gast

    wie hoch ist den die wahrscheinlichkeit, dass apple da noch ein update für die MBP reihe nachschiebt?
    zB eben das neue mult touch pad, welches bisher "nur" im MacBook Air vorhanden ist... wie lange kann apple noch hinauszödern dieses in die anderen Modelle zu integrieren? ich bräuchte das mbp für mein design studium, will aber irgendwie jetzt nich zuschlagen, da das gerät in der jetzigen konfig nun doch schon eine weile auf dem markt ist.
    wie macht das apple normalerweise? gibt es auch updates jenseits der keynote? ohne großes trarra? oder muss man da jetzt echt warten bis zur nächsten?
    hachje... helf insider helft, bitte. ;)

    mo
     
  15. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Von einem weiteren HINAUSZÖGERN des multi touch in andere Modelle kann ja wohl nicht die rede sein, wir wissen ja erst seit gestern das es das überhaupt gibt, ausgeliefert wird es zum ersten mal in 2 Wochen.

    Es kann auch von heute auf morgen im Applestore ein neues MB geben, das ist nicht Keynote abhänig.

    Das jetzige ist, wenn überhaut schon so lange, seit 6 Monaten auf dem Mark.

    Ich denke mal nach dem nächsten MB wird es weder etwas tolles in dem Übernächsten geben.

    Kauf Dir das MB wenn Du es brachst, wenn nicht warte bis Du es brauchst.
     
  16. moph

    moph Gast

    Ja, was heißt hinauszögern, ich meinte damit nur, dass jetzt ein gerät mit sehr komfortablen funktionen auf den markt gekommen ist, welche die anderen geräte doch ein wenig hinten nach lässt,...
    Über die Wahrscheinlichkeit, wann/ob es denn ein kleines update geben wird, kann wohl keiner genaueres sagen?
    6 Monate sind für einen Rechner schon ordentlich viel Zeit, mittlerweile könnte man für den gleichen Preis weitaus mehr Leisung erwarten, bei einem "pro" gerät,...

    Wie schätzt ihr das ein, wird es eine aktualissierung geben oder wird apple das gleiche gerät noch länger als ein monat vertreiben?

    Danke nochmal.
    mo
     
  17. SkyWombat

    SkyWombat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    370
    Auch auf die Gefahr hin, dass es hier schon zu oft geschrieben wurde:
    "Brauchst du es jetzt, kauf es jetzt"

    Wenn es nicht ganz so dringend ist kann man natuerlich immer auf irgendetwas warten und die Wahrscheinlichkeit, dass das MBP in den naechsten Wochen aktualisiert wird ist sicherlich gegeben. Musst halt von Dienstag zu Dienstag abwaegen ;)
     
  18. cyberapple

    cyberapple Erdapfel

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich bin schon längere Zeit dran mir ein MBP zu kaufen. Es hat alle Features die ich gerne hätte, daher bräuchte ich nicht auf was Neues zu warten. Da es nicht gerade ein Schnäppchen ist, hab ich ein wenig "Schiss" vor dem Kauf weil ich schon so viel Negatives über das Tataturproblem gelesen habe (erster Buchstabe wird verschluckt, Tastatur hat Aussetzer). Hatte gehofft daß sich da was tut, aber das scheint Glückssache zu sein. Entweder man hat Glück und hat das Problem nicht oder aber Pech.
     
  19. krypto

    krypto Damasonrenette

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    485
  20. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Es ist doch immer die Frage wie man solche Investitionen zurecht legt. Immerhin reden hier ja viele davon, dass das MBA doch preislich recht happig daher kommt.

    Ich stelle mir vor, jetzt ein MBP, die 2.0GHz Version, mit dem es sich durchaus gschmeidig umgehen lässt… dann warte ich noch ein halbes Jahr und verkaufe dann das MBP. Dafür bekomme ich dann noch ca. 1.300€. Über das halbe Jahr kommen dann noch mal vllt. 500€ dazu. Macht 1.800€… Wenn nun zu der Zeit ein neues MacBook herauskommt, kannst Du überlegen ob Du dieses nimmst oder lieber das MacBook Air, was seinen Preis auch Refurbished hält. Nun kannst Du das MBA nächstes Jahr abgeben und dir evtl. ein grösseres MBP kaufen.

    Merke, dass auf die Idee auch andere kommen. Deshalb werden gerade viele MBP's verkauft und die Preise sind etwas besser. Ob die Nachfrage nach MBP's steigen wird steht noch aus. Das zu sagen ist es noch zu früh.

    Einmal abgesehen davon wo es doch den trefflichen Spruch gibt: Wenn du nicht zu denen gehörst, die mit kritischen Problemen am Computer zurecht kommen, kaufe niemals nie die 1. Generation. Apple ist dabei, leider, keine Ausnahme.

    ;)
     

Diese Seite empfehlen