1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP gestürzt

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von julien1204, 14.04.09.

  1. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Hi
    Meine freundin hat heute morgen aufm weg zum bahnhof meinen Rucksack mitsamt meines MBP fallen lassen. Nach ersten Checks scheint alles noch zu funktionieren.

    Die vordere rechte Ecke ist nun verbogen, das Display schließt nicht mehr richtig mit dem unterem teil ab (leicht verschoben). Die akkuklappe schließt auch nicht mehr richtig an der Ecke und die Ecke ist komplett eingedrueckt, wie auch die Ecke des Displays.

    Fallhöhe: ca 1,20m

    Meine Frage wie schaut jetzt alles weitere aus? Ich war in eile zum bahnhof, weil ich wieder nach hause musste. Sie klärt jetzt mit ihrem dad alles wegen der haftpflichtvers. ab. Muss ich des mbp jetzt irgendwo hin bringen und ein Gutachten erstellen lassen, kostenvoranschlag? Wie lange zieht sich so ein Fall in der Regel? Hat jemand mal nen ähnlichen Fall gehabt? Bitte Erfahrungen hier her.


    Sry wegen einiger rechtschreibfehler, ich sitz grad noch im zug und das iPhone musste herhalten :p
     
    #1 julien1204, 14.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.09
  2. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Wenn Du Ihr das Macbook Pro geliehen hast, muss die Haftpflicht nicht zahlen. Pass daher auf, wie Du die Sache beschreibst.
    Wenn Du das Notebook daheim vergessen hast, und Sie Dir es ohne Dein Wissen freundlicherweise mitbringen wollte, DANN muss sie zahlen.
    Du solltest natürlich bei der Wahrheit bleiben :p
     
    bigmac21 gefällt das.
  3. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Deine Freundin muss sich mit ihrer Versicherung in Verbindung setzen und diese wird ihr schon sagen ob ein Gutachten gemacht werden muss.
     
  4. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Naja sie hat meinen rucksack runter getragen, weil ich beide haende voll hatte.....unten haette ich ihn wieder aufgesetzt...... das zaehlt nicht unter "geliehen" oder???

    Im anhang gibts 2 Bilder :(
     

    Anhänge:

  5. Malle

    Malle Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    617
    Autsch... Da schmerzt das Apple Herz :D:D
     
  6. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    In dem Fall müsste es ja klappen, er konnte den Rucksack nicht nehmen, sie wollte ohne sein Wissen nett sein und hat es dann fallen lassen.
     
  7. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Oh ja das ist echt übel - da schmerzt vor allem das MacBook Pro Besitzerherz xD - aber da lässt sich nichts drehen. Die Versicherung wird da nichts übenehmen. Außer ihr lügt sie an - das rate ich euch aber nicht.

    mfg thexm
     
  8. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Wenn Sie dachte, Du hättest Ihn vergessen (obwohl Du Ihn an dem Tag daheim lassen wolltest), dann ist das nicht geliehen :)
     
  9. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    so wir haben jetzt ne erklaerung geschrieben..... Ich hab ihr ja nicht gesagt des sie meinen Rucksack anheben sollte o_O ..... naja ich denke des passt schon....wofuer hat man sonst ne rechtsschutzversicherung (und nein ich werde wenn ihre Haftpflichtvers. verklagen nicht Sie!)
     
  10. CaptainDickei

    CaptainDickei Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    178
    hallo,

    in welchem rucksack/sleeve befand sich das macbook?

    mein late 2008 hat in einem rucksack schon mehrere solcher stürze hinter sich und sieht aus wie aus der OVP...


    Gruß
     
  11. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    war in nem inCase neopren sleeve und der war in nem Berkeley von Jack Wolfskin..... aber aus 1,20m direkt auf die kante is nichts zu machen.....
     
  12. CaptainDickei

    CaptainDickei Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    178
    ok danke

    hoffentlich zahlt die versicherung ;)
     
  13. C.Schwab

    C.Schwab Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    470
    Diese blöden Neopren-Dinger sind einfach nur sinn- und nutzlos.
     
  14. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    ich hab des ding ja nicht gekauft um es vor nem Fall aus 1,20m zu schuetzen.... Ich bin beim Kauf nicht davon ausgegangen, dass so etwas mal passieren wird..... ich weiss nichtmal ob n hardcase sowas ausgehalten haette......was waer denn deine empfehlung fuer ne tasche die solche bilder vermeiden wuerde?
     
  15. fluidlab

    fluidlab Auralia

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    199
    Vorsicht mit der Haftpflicht!
    Wenn Deine Freundin Deinen Rucksack für Dich getragen hat, dann handelt es sich dabei um eine Gefälligkeit. Dies ist IMHO nicht versichert! Ich hatte mal einen ähnlichen Fall, wo ich einem Freund eine ext. FP angereicht habe, die mir dabei aus den Händen gerutscht ist. Regulierung wurde zunächst aus dem erwähnten Grund seitens des Versicherers abgelehnt...
     
  16. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142

    Ich kann die Crumpler Hard Suits sehr empfehlen, halten schon ziemlich was aus und sind dabei auch nicht allzu schwer (für den gebotenen Schutz - Gewicht ca. 250-300g).
    Ich hab selber einen in blau/silber und mache ihn immer um mein MacBook drum seit mir mal der Gurt von ner Umhängetasche flitzen gegangen ist. Die Folge war ein Sturz aus Hüfthöhe, aber meinem MacBook ist nichts passiert, dank des Crumplers :)
     
  17. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    gut....den schau ich mir mal an sobald der Schaden behoben ist....
     
  18. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Ich besitze auch die Crumpler Hard Suite.
    Als ich sie das erste Mal bestellt hatte, passte mein MacBook Alu aus unerfindlichen Gründen einfach nicht rein.
    Habe die dann zurückgeschickt.
    Ca. eine Woche später bin ich dann zum CompuStore um sie Ecke und habe es nochmals versucht.
    TaDA, das MacBook passt wie angegossen in die Hard Suite.
    Also kauf sie dann am besten nach einem Test bei deinem Händler um die Ecke ;)
     
  19. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    naja wenn geh ich direkt in Crumpler Store in Berlin.....aber n neues Case ist ja jetzt erstmal das geringste Uebel o_O
     
  20. Eventide

    Eventide Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    265
    Ach Du Sch***se!!!
    Ich habe schon diverse Notebook Unfälle hinter mir und kaufe immer nur Rucksäcke/Taschen mit einem separaten, innenliegenden Notebookfack, was nochmal gegen herausfallen gesichert ist.
    Die meisten Taschen heutzutage sehen zwar gut aus, schützen die Notebooks aber zu wenig. In meiner alten Thinkpad Tasche würde mein MBP wahrscheinlich noch einen Sturz aus dem zweiten Stock ohne Kratzer überstehen.
     

Diese Seite empfehlen