1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP.- Auf einmal alle Daten weg!!!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Rotti1, 15.05.07.

  1. Rotti1

    Rotti1 Gast

    MBP-neustes Modell:
    Fährt nichtmehr hoch!
    Der Applesound ertönt - der Ladekreisel erscheint - und kreiselt und kreiselt und kreiselt!

    Beim Hochfahren T gedrückt und über Firewire auf anderem MAC erkannt aber es gibt keinen Zugriff auf die Daten(Fnder Fenster bleibt leer und der Mac hört nicht auf zu laden!
    Funktioniert nicht!

    Resetet hab ich ihn auch!...bringt nix!

    Von CD gestartet...Volume reparieren gemacht:
    "Beim Reparieren ist ein Fehler aufgetreten da das Volume nicht beendet werden konnte"
    oder so ähnlich!

    Nochmal reparierengedrückt und jetzt sagt er:

    ...
    B-Baum wird wiederhergestellt
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Knotenstruktur
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ungültige Datensatz-Anzahl
    ...usw!
    Ic brauche dringend die Daten von der HD, da ich in einem Monat Fachprüfung der letzten Semester habe!

    Bei Gravis konnte mir keiner Helfen!

    Was kann ich noch tun?
    Kennt jemand das Problem?

    Danke

    Jan
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.477
    Wenn auf dem kaputten Mac viele Daten sind, kann das schon länger dauern, bis er alles erkannt hat. Also einfach mal warten.

    Hast Du probiert, über den Migrationsassistenten auf das kaputte System zuzugreifen? Was sagt er da?

    So leid es mir tut, ich tippe auf einen Festplattendefekt.

    Und Backup scheint nicht vorhanden zu sein?
     
  3. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Bevor du mit Reparaturversuchen noch die komplette Platte himmelst, solltest du dir Tools wie DataRescue besorgen und die wichtigsten Daten erst einmal retten. So lange die Platte noch erkannt wird, besteht da eine ganz gute Chance.
     
  4. snoman

    snoman Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    140
    Das Filesystem hat einen heftigen Schuss weg und ein Reorg der Strukturen kann bei vielen Dateien echt lange dauern, so wie landplage es schon gesagt hat.

    Leider ist es aber auch danach sehr ungewiss, ob nach dem Reorg die wichtigen Dateien a.) überhaupt noch da sind und b.) ob sie lesbar sind. Ich würde auf die Paltte nur noch über ein anderes System und zu 100% LESEND mit einer passenden Reparatursoftware drauf zugreifen.

    Ich drücke fest die Daumen!!!

    Ich frage aber auch mal leise nach: Backup?


    Gruß
    Snoman
     
  5. Rotti1

    Rotti1 Gast

    Shit...nein kein Backup!!!
     
  6. snoman

    snoman Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    140
    Dann folge Anindos Rat und versuch es mit "DataRescue II", allerdings nicht mit Deinem Mac (wenn er mittlerweile wieder bootbar sein sollte) sondern mit einem anderen, auf dem Du das Tool installiierst und Deine Platte über ein externes Gehäuse dort anschließt.

    Wenn Du das Tool auf Deinen Mac (genauer: der besagten Partition) installierst, veränderst Du durch die Schreibzugriffe soviel auf der Platte, dass das anschließende Recovery mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für die Katz ist.
     

Diese Seite empfehlen