1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP - Akkus von Drittherstellern

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von m0wiCowy, 19.07.09.

  1. m0wiCowy

    m0wiCowy Alkmene

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    30
    Hallo,

    es gab zu diesem Thema zwar schon den ein oder anderen Thread, aber ich konnte keinen finden, in dem jemand aus eigener Erfahrung gesprochen hat.
    Die Sache ist die, dass es die Akkus bei ebay teilweise für die Hälfte gibt.
    Da mein MBP jetzt schon über 2,5 Jahre alt ist, will ich eigentlich nicht mehr soviel Geld da hinein stecken.
    Wie gesagt, mich würde mal interessieren, ob jemand der wirklich auch mal selber so einen Akku von nem Dritthersteller gekauft einen solchen empfehlen kann oder nicht.

    Ich hatte nämlich den Eindruck, dass oftmals einfach grundsätzlich davon abgeraten wurde. Aber grade bei ebay hat man ja durch das Bewertungssystem zumindest eine gewisse Sicherheit, dass die Dinger passen und zumindest auf anhieb keine Mängel aufweisen.
     
  2. fufL

    fufL Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    538
    Was hast du denn für ein MBP und wie lange hält dein Akku noch?
    Hab nämlich auch eins und mir mal überlegt da einen neuen Akku reinzustecken..
     
  3. sim1344

    sim1344 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    03.03.07
    Beiträge:
    254
    Mein MBP ist auch 1.5 Jahre alt und die Batterie war nicht mehr die beste! Ich hatte 329 Zyklen und sei hielt im Durchschnitt noch 10 min und dann reichte die Energie nicht mehr um den Computer in den Standby-Modus zu bringen und er stürzte einfach ab.

    Ich habe mich dann bei Apple beschwert, dass ein so teures Notebook nach so kurzer Zeit so eine schlechte Batteriedauer hat. Dabei habe ich auch den Vergleich gemacht mit meinen alten Acer Windows Laptop der nach 5 Jahren noch mehr als 2 h Batterielaufzeit hat, bei sehr änlicher Benutzung der beiden.
    Resultat war, dass mir Apple 30€ Vergünstigung auf eine neue Orginalbatterie aus dem Apple Online Store gewährte.

    Ich glaube, dass die 90 bzw 120€ für eine Orginalbatterie sich auszahlen, weil man einfach die Gewissheit hat, dass man ein funktionierendes Produkt kauft das nebenbei noch von Apple direkt verkauft wird. Sollte also bei der neuen Batterie irgendwelche starke negative Unterschiede (Dauer, Hitze, Ladezeit,...) auftreten, so kann man sehr gut reklamieren. Bei einem Händler von Ebay ist dies nicht unbedingt so möglich.
     
  4. sim1344

    sim1344 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    03.03.07
    Beiträge:
    254
    Also mein MBP(siehe Signatur) hatte 329 Zyklen und 35% Health. Dauer waren am Ende zirka 10-15 min.
     
  5. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
  6. fufL

    fufL Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    538
  7. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
  8. m0wiCowy

    m0wiCowy Alkmene

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    30
    nein, den hatte ich nicht gefunden.

    wäre dir dankbar, wenn du mir den namen der händlers mal per pn schicken würdest.
     

Diese Seite empfehlen