[MacBook Pro] MBP 2020 Neustart über Nacht

alexserikow

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
18.03.10
Beiträge
791
Hi zusammen,

ich hoffe, Ihr könnt mir bei meinem Problem helfen 🙏

Mein neues MBP startet über Nacht immer wieder neu. Ich setze ihn abends in den Ruhestand und morgens merke ich, dass er sich neu gestartet hat durch einen Fehlerbericht nach der Anmeldung. Mit dem Apple Support stand ich auch schon in Kontakt. Starten im gesicherten Modus hat leider nicht geholfen.

Ich füge mal die letzten beiden Fehlerbericht hinzu, vielleicht gibt es den einen oder anderen Tipp.

Gruß und Danke
 

Anhänge:

TheChriss

Boskoop
Mitglied seit
13.06.20
Beiträge
39
Hängt das Ding über Nacht am Kabel? Was spricht dagegen, es auszuschalten?
 

Wuchtbrumme

Roter Herbstkalvill
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
13.295
Der Fehler bezieht sich auf ein angeschlossenes externes USB-Medium (Festplatte, SSD). Die Abhilfe ist ganz einfach:
1. Festplatte vor dem Ruhezustand trennen (also Kabel ziehen)
2. Apple liefert einen Bugfix nach

Nachdem ich sich 10.15.4 auf meinem MBP11,5 verlässlich Kernel Panics für das Pendant für UASP bekommen habe, finde ich Deinen Fehlerbericht - so schlimm er für Dich vielleicht sein mag - erfrischend, weil es doch bedeutet, dass der Wurm einfach global in macOS sitzt (Hintergrund: UASP ist ein weiteres Protokoll für USB-Massenspeicher, der bei kleinen Dateien effizienter arbeitet) und auch in 10.15.5 Supplemental Update existiert.

Ich bezweifle deshalb, dass es innerhalb von 10.15 noch einen Fix gibt (kann es aber auch nicht ausschließen). Genauso wenig kann ich ausschließen, dass er überhaupt niemals mehr gefixt wird.

Allerdings solltest Du mal die Erste Hilfe aus dem Festplattendienstprogramm auf das externe Laufwerk anwenden und vor allem natürlich Backups haben.
 

alexserikow

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
18.03.10
Beiträge
791
Der Fehler bezieht sich auf ein angeschlossenes externes USB-Medium (Festplatte, SSD). Die Abhilfe ist ganz einfach:
1. Festplatte vor dem Ruhezustand trennen (also Kabel ziehen)
2. Apple liefert einen Bugfix nach

Nachdem ich sich 10.15.4 auf meinem MBP11,5 verlässlich Kernel Panics für das Pendant für UASP bekommen habe, finde ich Deinen Fehlerbericht - so schlimm er für Dich vielleicht sein mag - erfrischend, weil es doch bedeutet, dass der Wurm einfach global in macOS sitzt (Hintergrund: UASP ist ein weiteres Protokoll für USB-Massenspeicher, der bei kleinen Dateien effizienter arbeitet) und auch in 10.15.5 Supplemental Update existiert.

Ich bezweifle deshalb, dass es innerhalb von 10.15 noch einen Fix gibt (kann es aber auch nicht ausschließen). Genauso wenig kann ich ausschließen, dass er überhaupt niemals mehr gefixt wird.

Allerdings solltest Du mal die Erste Hilfe aus dem Festplattendienstprogramm auf das externe Laufwerk anwenden und vor allem natürlich Backups haben.
Vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht.

Aktuell habe ich einen USB-C-Hub angeschlossen, an dem 2 Festplatten per USB hängen. Auf eine wird ein TM-Backup gemacht und auf das andere über CCC die Platte geklont. Ich werde sie heute Abend mal trennen und dann abziehen und beobachten.
 
  • Like
Wertungen: Wuchtbrumme

alexserikow

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
18.03.10
Beiträge
791
was soll ich sagen :) danke @Wuchtbrumme für den Tipp, heute Nacht hatte ich keinen Neustart. Es scheint wohl wirklich an den USB-Festplatten zu liegen. Was kann ich da machen, damit ich diese auch über Nacht angeschlossen lassen kann?!

Ein weiteres Thema habe ich auch noch. Mein MBP merkt sich die Anordnung der Monitore nach einem Neustart nicht. Kann man das irgendwo einstellen?!
was soll ich sagen :) danke @Wuchtbrumme für den Tipp, heute Nacht hatte ich keinen Neustart. Es scheint wohl wirklich an den USB-Festplatten zu liegen. Was kann ich da machen, damit ich diese auch über Nacht angeschlossen lassen kann?!

Ein weiteres Thema habe ich auch noch. Mein MBP merkt sich die Anordnung der Monitore nach einem Neustart nicht. Kann man das irgendwo einstellen?!
habe beide Platten mal über "Erste Hilfe" überprüfen lassen. Eine musste repariert werden, das läuft aktuell noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

doc_holleday

Manks Küchenapfel
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.299
Was kann ich da machen, damit ich diese auch über Nacht angeschlossen lassen kann?!
Ich denke zu erst solltest du herausfinden welche der drei Komponenten (Hub, TM-Platte oder CCC-Platte) der Auslöser ist.

D.h. mal nur die eine, dann die andere Platte über Nacht (ohne Hub) ans MacBook anschließen und wenn das beides funktioniert, das gleiche mit Hub dazwischen wiederholen. Vielleicht kann es auch reichen den Hub ohne weitere angeschlossene Geräte zu testen, aber ich vermute mal, dass der sich dann anders verhält, wie wenn er sich gleichzeitig noch um weitere Geräte "kümmern" muss.
 
  • Like
Wertungen: alexserikow

alexserikow

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
18.03.10
Beiträge
791
zweite Nacht in Folge keinen Neustart 🥳 habe heute Nacht mal eine FP angeschlossen gelassen 👍

Jetzt hab ich nur noch das Problem, dass sich mein MBP die Monitoranordnung nicht merkt :( habt Ihr dafür vielleicht auch noch einen Tipp :)
 

Wuchtbrumme

Roter Herbstkalvill
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
13.295
zweite Nacht in Folge keinen Neustart habe heute Nacht mal eine FP angeschlossen gelassen
dann war es vielleicht nur das kaputte Dateisystem oder ein anderes oder die Kombination mehrerer Teile.

Jetzt hab ich nur noch das Problem, dass sich mein MBP die Monitoranordnung nicht merkt :( habt Ihr dafür vielleicht auch noch einen Tipp :)
Was genau meinst Du? Die Feststellung, welches Display Hauptdisplay ist (Einstellungen/Monitore/Anordnen/weiße Linie) oder das Verschieben der Position der Displays in derselben Einstellung gegeneinander? Falls letzteres: Was sind das für Displays und sind sie evtl. über ein Dock verbunden?
 

alexserikow

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
18.03.10
Beiträge
791
heute Nacht hatte ich wieder einen Neustart. Hatte diesmal beide FP angeschlossen. Dann wird es wohl an einer FP liegen:

panic(cpu 0 caller 0xffffff801b215f27): "IOSCSIPeripheralDeviceType00::setPowerState(0xffffff804c3e9140 : 0xffffff7f9bac2234, 3 -> 0) timed out after 102131 ms"@/AppleInternal/BuildRoot/Library/Caches/com.apple.xbs/Sources/xnu/xnu-6153.121.2/iokit/Kernel/IOServicePM.cpp:5296
Backtrace (CPU 0), Frame : Return Address
0xffffff922ea83b40 : 0xffffff801ab1f5cd
0xffffff922ea83b90 : 0xffffff801ac58b05
0xffffff922ea83bd0 : 0xffffff801ac4a68e
0xffffff922ea83c20 : 0xffffff801aac5a40
0xffffff922ea83c40 : 0xffffff801ab1ec97
0xffffff922ea83d40 : 0xffffff801ab1f087
0xffffff922ea83d90 : 0xffffff801b2c27cc
0xffffff922ea83e00 : 0xffffff801b215f27
0xffffff922ea83e50 : 0xffffff801b215809
0xffffff922ea83e60 : 0xffffff801b22cd9e
0xffffff922ea83ea0 : 0xffffff801b2145b8
0xffffff922ea83ec0 : 0xffffff801ab61565
0xffffff922ea83f40 : 0xffffff801ab61091
0xffffff922ea83fa0 : 0xffffff801aac513e

BSD process name corresponding to current thread: kernel_task
Boot args: chunklist-security-epoch=0 -chunklist-no-rev2-dev

Mac OS version:
19F101

Kernel version:
Darwin Kernel Version 19.5.0: Tue May 26 20:41:44 PDT 2020; root:xnu-6153.121.2~2/RELEASE_X86_64
Kernel UUID: 54F1A78D-6F41-32BD-BFED-4381F9F6E2EF
Kernel slide: 0x000000001a800000
Kernel text base: 0xffffff801aa00000
__HIB text base: 0xffffff801a900000
System model name: MacBookPro16,2 (Mac-5F9802EFE386AA28)
System shutdown begun: NO

System uptime in nanoseconds: 45393231779702
last loaded kext at 2825546079893: com.parallels.kext.netbridge 15.1.4 47270 (addr 0xffffff7f9efe8000, size 90112)
loaded kexts:
com.parallels.kext.netbridge 15.1.4 47270
com.parallels.kext.hypervisor 15.1.4 47270
com.parallels.kext.vnic 15.1.4 47270
@filesystems.smbfs 3.4.3
>!A!BMultitouch 97
>!AGraphicsDevicePolicy 5.2.4
@AGDCPluginDisplayMetrics 5.2.4
@fileutil 20.036.15
>!AHV 1
|IOUserEthernet 1.0.1
|IO!BSerialManager 7.0.5f6
>pmtelemetry 1
>!AUpstreamUserClient 3.6.8
>AGPM 111.4.4
>!APlatformEnabler 2.7.0d0
>X86PlatformShim 1.0.0
@Dont_Steal_Mac_OS_X 7.0.0
>AGDCBacklightControl 5.2.4
>!A!IICLGraphics 14.0.6
>AudioAUUC 1.70
>!ABacklight 180.3
>BridgeAudioCommunication 6.70.7
>ACPI_SMC_PlatformPlugin 1.0.0
>!AThunderboltIP 3.1.4
>!AFIVRDriver 4.1.0
>!A!ISlowAdaptiveClocking 4.0.0
>!AMCCSControl 1.14
>!ABridgeAudio!C 6.70.7
>!AGFXHDA 100.1.428
>!ATopCaseHIDEventDriver 3430.1
>!AHIDALSService 1
>!A!IICLLPGraphicsFramebuffer 14.0.6
>!AAVEBridge 6.1
>!A!IPCHPMC 2.0.1
@filesystems.autofs 3.0
>!U!SCoexistentDriver 489.120.1
>usb.!UHostBillboardDevice 1.0
|SCSITaskUserClient 422.120.3
>usb.realtek8153patcher 5.0.0
@filesystems.apfs 1412.120.2
>BCMWLANFirmware4355.Hashstore 1
>BCMWLANFirmware4364.Hashstore 1
>BCMWLANFirmware4377.Hashstore 1
>!ABCMWLANBusInterfacePCIe 1
>!AFileSystemDriver 3.0.1
@filesystems.hfs.kext 522.100.5
@BootCache 40
@!AFSCompression.!AFSCompressionTypeDataless 1.0.0d1
@!AFSCompression.!AFSCompressionTypeZlib 1.0.0
>!AVirtIO 1.0
@private.KextAudit 1.0
>!ASmartBatteryManager 161.0.0
>!AACPIButtons 6.1
>!ASMBIOS 2.1
>!AACPIEC 6.1
>!AAPIC 1.7
$!AImage4 1
@nke.applicationfirewall 303
$TMSafetyNet 8
@!ASystemPolicy 2.0.0
|EndpointSecurity 1
>!AGraphicsControl 5.2.4
|IOAVB!F 850.1
>!ASSE 1.0
@!AGPUWrangler 5.2.4
>!ABacklightExpert 1.1.0
>!AHDA!C 283.15
|IOHDA!F 283.15
>usb.cdc.acm 5.0.0
>usb.serial 6.0.0
>IOPlatformPluginLegacy 1.0.0
|IOSlowAdaptiveClocking!F 1.0.0
>!ASMBus!C 1.0.18d1
>!AActuatorDriver 3440.1
|IONDRVSupport 576.1
>!AHIDKeyboard 209
>!AHS!BDriver 3430.1
>IO!BHIDDriver 7.0.5f6
>!AMultitouchDriver 3440.1
>!AInputDeviceSupport 3440.8
>!UAudio 323.1
>!ASMBusPCI 1.0.14d1
|IO!BHost!CUARTTransport 7.0.5f6
|IO!BHost!CTransport 7.0.5f6
>!A!ILpssUARTv1 3.0.60
>!A!ILpssUARTCommon 3.0.60
>!AOnboardSerial 1.0
@!AGraphicsDeviceControl 5.2.4
|IOAccelerator!F2 438.5.4
|IOGraphics!F 576.1
>X86PlatformPlugin 1.0.0
>IOPlatformPlugin!F 6.0.0d8
>!AThunderboltEDMSink 4.2.3
>!AThunderboltDPOutAdapter 6.2.6
@plugin.IOgPTPPlugin 840.3
|IOEthernetAVB!C 1.1.0
@kext.triggers 1.0
|IOUSBMass!SClass 4.0.4
>usb.IOUSBHostHIDDevice 1.2
>usb.cdc.ecm 5.0.0
>usb.cdc.ncm 5.0.0
>usb.cdc 5.0.0
>usb.networking 5.0.0
>usb.!UHostCompositeDevice 1.2
>usb.!UHub 1.2
>!AXsanScheme 3
>usb.!UVHCIBCE 1.2
>usb.!UVHCI 1.2
>usb.!UVHCICommonBCE 1.0
>usb.!UVHCICommon 1.0
>!AEffaceableNOR 1.0
|IOBufferCopy!C 1.1.0
|IOBufferCopyEngine!F 1
|IONVMe!F 2.1.0
>!ABCMWLANCore 1.0.0
>mDNSOffloadUserClient 1.0.1b8
>IOImageLoader 1.0.0
|IO80211!FV2 1200.12.2b1
>corecapture 1.0.4
|IOSkywalk!F 1
>!AThunderboltDPInAdapter 6.2.6
>!AThunderboltDPAdapter!F 6.2.6
>!AThunderboltPCIDownAdapter 2.5.4
>!AHPM 3.4.4
>!A!ILpssI2C!C 3.0.60
>!A!ILpssDmac 3.0.60
>!A!ILpssI2C 3.0.60
>!AThunderboltNHI 5.8.6
|IOThunderbolt!F 7.6.1
>usb.!UXHCIPCI 1.2
>usb.!UXHCI 1.2
|IOSurface 269.11
@filesystems.hfs.encodings.kext 1
|IOAudio!F 300.2
@vecLib.kext 1.2.0
|IOSerial!F 11
>usb.!UHostPacketFilter 1.0
|IOUSB!F 900.4.2
>!AEFINVRAM 2.1
>!AEFIRuntime 2.1
>!ASMCRTC 1.0
|IOSMBus!F 1.1
|IOHID!F 2.0.0
$quarantine 4
$sandbox 300.0
@kext.!AMatch 1.0.0d1
>!AKeyStore 2
>!UTDM 489.120.1
|IOSCSIBlockCommandsDevice 422.120.3
>!ACredentialManager 1.0
>KernelRelayHost 1
>!ASEPManager 1.0.1
>IOSlaveProcessor 1
>!AFDEKeyStore 28.30
>!AEffaceable!S 1.0
>!AMobileFileIntegrity 1.0.5
@kext.CoreTrust 1
|CoreAnalytics!F 1
|IOTimeSync!F 840.3
|IONetworking!F 3.4
>DiskImages 493.0.0
|IO!B!F 7.0.5f6
|IO!BPacketLogger 7.0.5f6
|IOUSBMass!SDriver 157.121.1
|IOSCSIArchitectureModel!F 422.120.3
|IO!S!F 2.1
|IOUSBHost!F 1.2
>usb.!UCommon 1.0
>!UHostMergeProperties 1.2
>!ABusPower!C 1.0
|IOReport!F 47
>!AACPIPlatform 6.1
>!ASMC 3.1.9
>watchdog 1
|IOPCI!F 2.9
|IOACPI!F 1.4
@kec.pthread 1
@kec.corecrypto 1.0
@kec.Libm 1

Was genau meinst Du? Die Feststellung, welches Display Hauptdisplay ist (Einstellungen/Monitore/Anordnen/weiße Linie) oder das Verschieben der Position der Displays in derselben Einstellung gegeneinander? Falls letzteres: Was sind das für Displays und sind sie evtl. über ein Dock verbunden?
beides. Der Hauptmonitor sowie die Positionen der Monitore werden nicht gespeichert.
 

Wuchtbrumme

Roter Herbstkalvill
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
13.295
das könnte ein Bug (ein weiterer...) in 10.15 sein. Du hast das Kabel abgezogen, richtig? Habe ich beim Mac Mini auch bemerkt.

Wegen der Festplatte: Der Fehler ist diesmal nicht in USBMassStorage, sondern in einem IOSCSI... - womit ein Hardwareproblem bzw. Inkompatibilität nicht unmöglich ist. Könnte natürlich auch ein Bug sein, weil ich mit UASP dasselbe bemerke in 10.15, es in 10.13 aber ohne Probleme ging (und auch noch geht).

Brave new world.

Was ist das? Das ist supertoll. Das ist doch aber sch**sse. Und was ist das? Das ist silber, die alte Version. (frei nach Loriot).
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

alexserikow

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
18.03.10
Beiträge
791
Es gibt doch aktuell Probleme mit USB unter macOS Catalina?! Ich könnte mir vorstellen, dass auch das bei mir zutrifft.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

alexserikow

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
18.03.10
Beiträge
791
habe gelesen, dass es bzgl. Kernel Panics wohl Abhilfe mit dem gestern veröffentlichen Update geben soll?!