1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mbp 2,5GHz (early2008) vs. 2,4GHz (late2008)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Joker_, 01.12.08.

  1. Joker_

    Joker_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.12.08
    Beiträge:
    6
    Mich würde mal interessieren ob es sich lohnt von einem Mbp 2,5GHz (early2008) auf ein 2,4GHz (late2008) umzusteigen. (für beide gilt die Grundausstattung)
    Vielen Dank im Vorraus!!!!
     
  2. KILIK

    KILIK Cripps Pink

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    148
    Leistungsmäßig lohnt es sich auf keinen Fall. Das alte dürfte sogar schneller sein.

    mfg
     
  3. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Hier würde ich von einer ziemlich gleichen Leistung ausgehen. Das late 08 hat ja nunmal einen höheren Front Side Bus, das wird die 0,1GHZ weniger Leistung wahrscheinlich wet machen.
    An der Stelle des TE würde ich bei meinem alten Modell erstmal bleiben. Der Unterschied ist nicht so gravierend, als das man dafür einen Haufen Geld ausgeben sollte.
     
  4. Joker_

    Joker_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.12.08
    Beiträge:
    6
    Mich würde eben der von Teo angesprochene Leistungsunterschied interessieren. Also mal unabhängig vom Preis.
    Auch im Bezug auf die neue Grafikkarte.
     
  5. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Boah, du denkst nicht wirklich über das nach oder?

    wenn dir dein jetztiges Pro zu langsam ist, dann wars nen absoluter fehlkauf, daran kann das neue auch nichts ändern... ich versteh euch irgendwie nicht. man kauft sich doch ein gerät, weil man es gut findet und es richtig für sich findet. dann kann man es auch ein paar jahre benutzen, ohne gleich ständig was neue haben zu müssen...

    die neue grafikkarte kannste mit ner 50€ Desktop-Graka vergleichen. Der Prozessor wird sich gleich ansiedeln bei beiden geräten. bei den neuen hast du kinderkrankheiten, glossy display und eventuell weitere bugs, die sich erst im langzeittest herrausstellen.

    es lohnt sich auf garkeinen fall umzusteigen. du machst nur verlust...
     
  6. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    ich denke auch du solltest dein *altes* behalten. wie oben schon erwähnt, wird es rein von der rechenpower kaum (wenn überhaupt) unterschiede geben. die grafikkarte liegt in ihrer leistung leicht über der alten 8600M GT, schau mal hier

    http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-9600M-GT.9283.0.html

    da kannsch so gut wie alle gängigen notebook karten miteinander vergleichen. dafür verlierst du den FW 400 port, kriegst ein glossy display usw. das weißt du sicher alles. also für mich würde es absolut keinen sinn machen, du wirfst nur kohle zum fenster raus. falls dir das neue so gut gefällt würde ich zumindest noch bis nä. jahr auf die neuen prozessoren und snow leopard warten...
     
  7. Joker_

    Joker_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.12.08
    Beiträge:
    6
    Verlust?
    Also bis jetzt hab ich noch kein eigenes, ich nutze das early08 geschäftlich und kenne es daher.
    Sorry wenn ich mich hier missverständlich ausgedrückt habe, aber darum geht es ja hier nicht. Es geht mir nur um den direkten Leistungsvergleich in jeglicher hinsicht.
     
  8. Grindcore

    Grindcore Elstar

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    73
    Der neue Grafikchip ist die Kohle Wert.
     
  9. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    okay Joker_ dann habe ich das falsch verstanden. Wenn du noch keins hast, dann ist das natürlich die beste Wahl für dich!

    @Grindcore:

    Aja, für was? Zum zocken? Der Rest lief doch auch gut auf dem "altem" Pro. Immer wenn was neues kommt, das "alte" als schlecht abzustempeln, finde ich irgendwie total idiotisch.
     
  10. Joker_

    Joker_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.12.08
    Beiträge:
    6
    nee nicht zu zocken. Bisschen Photoshop, bisschen Premiere, Internet und Office.
    Finde das alte auch gut nur bekomme ich das alte 2,5GHz für ca.1400-1500€ und das neue 2,4GHz für 1600€ (studentenpreis).
    Daher will ich eben wissen welches besser ist, sprich leistugsstärker.
     
  11. Grindcore

    Grindcore Elstar

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    73
    ...und das ist das neue. Dazu noch die Garantie.
     
  12. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    ich denke du bekommst das mbp early 08 auch neu, also auch mit voller garantie oder? hier noch ein video dass dich interessieren könnte:

    http://www.youtube.com/watch?v=afm0j7HShAY

    wie gesagt, der leistungszuwachs ist nur mäßig ausgefallen, am ehesten noch beim grafikchip spürbar. ansonsten musst du selbst wissen welches die besser gefällt.
     
  13. ysh

    ysh Antonowka

    Dabei seit:
    04.07.07
    Beiträge:
    355
    Also wenn du 1600€ ausgeben willst/kannst/darfst ;), dann würde ich das neue MBP vorziehen. Neuere Innereien :p und ein Traumgehäuse. Ich habe noch das alte MBP und nun ein neues MB und finde allein das Design mit dem geilen Unibody unschlagbar. Wieso noch in alte Ware investieren?
     
  14. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Meinst du die mit den neuen Prozessoren werden weniger Kinderkrankheiten haben? Kann ich mir nicht so ganz vorstellen
     
  15. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    da hast du recht, die gefahr besteht natürlich wobei bis dahin hoffentlich zumindest die gehäusefehler weg sind. aber bezogen auf die leistung würde sich ein *wechsel* erst dann richtig lohnen. da dieser wechsel aber ein missverständnis war, und er noch gar kein mbp hat, macht es natürlich auch sinn sich jetzt schon das neue zu holen.
     
  16. Joker_

    Joker_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.12.08
    Beiträge:
    6
    Gehäusefehler???
     
  17. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Schau mal hier rein: http://www.apfeltalk.de/forum/zufriedenheit-alu-macbook-t185918.html

    Es scheint wohl einige "Standarddefekte" zu geben, die manche Käufer der neuen MB und MBP erdulden müssen. Natürlich ist das alles mit Vorsicht zu genießen und immer zu beachten ist, dass man sich über ein heiles Gerät eben nicht beschwert, über ein defektes dafür um so lauter.
     
  18. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    ja, mit gehäusefehler meine ich wackelnde akkuabdeckungen, macken und kratzer am gehäuse, verzogene gehäuse und die schiefen tasten.
     
  19. Joker_

    Joker_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.12.08
    Beiträge:
    6
    Ok, dann erstmal vielen Dank für die Infos, ....
    Muss ich mir jetzt nochmal gut überlegen.
    Aber wenn ich euch richtig verstanden habe dann sind beide Macs gleich schnell obwohl das eine die Top-Version ist und das neue nicht.
    Und der einzige Nachteil des neuen das Display ist und eventuelle Bugs die aber bestimmt noch verbessert werden, im laufe kommender Updates.
     
  20. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    das display muss kein nachteil sein, es ist sogar etwas besser wie das alte aber es ist halt die glasscheibe davor. wenn dir das spiegeln nichts ausmacht ist das teil hammer! ansonsten sind noch nachteile der fehlende FW 400 port und dass das display sehr leichtgängig ist, mann kann es also z.b nichtmehr im 90 grad winkel waagrecht benutzen da es dann wegklappt.
     

Diese Seite empfehlen