1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP 2,26 oder MBP 2,5 GHZ

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Cruiser, 06.08.09.

  1. Cruiser

    Cruiser Braeburn

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    45
    Hallo,

    ich habe gestern mit meinem neuen MBP 2,26 GHZ mit noch 2 GB-RAM, 13,3 Zoll ein Video konvertiert, dauert über eine Stunde, CPU-Temperatur fast 80 Grad.

    Ich könnte das MBP noch umtauschen in ein MBP mit 2,53 GHZ 13,3 Zoll mit Standard-mäßig 4 GB RAM.
    Meint ihr es ginge schneller?

    Oder liegt es einfach nur an der Software?

    Und wie kommt es, dass die Akku-Leistung bei den Modellen gleich ist, obwohl der größere Bruder eine größere Festplatte und einen schnelleren Prozessor hat?

    Cruiser
     
  2. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Das ist eine Frage des Preises.

    Wenn du es dir leisten kannst, dann leiste es dir. Es wird etwas aus machen; aber die Frage des Geldes würde ich vorschieben.
     
  3. Kruemel952

    Kruemel952 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    364
    Naja vielleicht bringts dir ein paar Minütchen, aber die Welt wird das nicht sein.
    Die größeren Modelle haben bedingt durch die schnellere CPU auch u.U. eine geringe Akkulaufzeit, die Festplatte hat damit aber nichts zu tun. ;)
     
  4. Cruiser

    Cruiser Braeburn

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    45
    Geld ist eigentlich nicht das Problem. Sind ja nur knapp 200 Euro. Wenn es aber nur ein paar Minütchen sind, dann lass ich das lieber.

    Cruiser
     
  5. Kruemel952

    Kruemel952 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    364
    Wunder vollbringen können ein paar MHZ eben nicht. ;)
    Ich würde an deiner Stelle wenn du Geld investieren willst eher den RAM des Modells, dass du besitzt auf 4gb erweitern. Du kommst auch so sehr gut hin, aber wenn du dich irgendwann mal nach etwas flotterer Arbeitsgeschwindigkeit bei vielen geöffneten Programmen sehnst, wäre das der nächste logische Schritt.
     
  6. Ragnir

    Ragnir Adams Parmäne

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    1.320
    Und wenn Du gerade dabei bist, hau gleich mal die schnarchlangsame Festplatte raus – das sollte auch einiges ausmachen. :)
     
  7. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Jo,

    die Festplatte ist generell der Flaschenhals der MacBooks. Eine neue Platte und mehr RAM und schon ist dein Gerät ein ganz neues...

    Habe mit WD sehr gute Erfahrungen gemacht. Im Mini ist eine Scorpio Black 320GB mit 7200 U/min und im MacBook eine WD Scorpio Blue 500GB 5400 U/min, da ich die Black kurz im Book testen konnte und dadurch hat das Book bei mir doch sehr stark vibriert. Die Blue ist durch die Datendichte in etwa so schnell wie eine langsame 7200er Platte (wo die Scorpio bei weitem nicht dazu gehört).

    Da wärst du auch bei 200€ und damit sollte es auch nochmal ein wenig schneller gehen...
     
  8. Cruiser

    Cruiser Braeburn

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    45
    Danke für die vielen Antworten.
    Habe nicht daran gedacht, dass die Festplatte die Bremse darstellt. Allderdings ist mir die Akku-Laufzeit wichtig. Eine schnellere Platte erfordert mehr Akku, und wie Du schon sagst, mehr Geräusche.

    Wie ich Dich verstanden habe, soll ich mich auf die Suche nach einer leisen 7200-HD machen, gell?
    2x2 GB RAM kosten ca. 50 Euro, dann hab ich ca. 150 Euro noch übrig für eine schnelle Platte. Dürfte reichen.

    Und wehe, ich warte immer noch über ne Stunde auf mein Filmchen !!!!!! :)

    Cruiser
     
  9. fluidlab

    fluidlab Auralia

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    199
    Wenn Du Deinen Rechner aufgebrezelt hast, berichte doch hier mal wie es sich auswirkt. Solche vorher/nachher-Vergleiche finde ich recht lehrreich... ;)
     
  10. Cruiser

    Cruiser Braeburn

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    45
    An eine RAM-Aufrüstung trau ich mich schon ran, aber die Platte auszutauschen? Das wird heikel bei mir. Ich weiss nicht, wie ich das Betriebssystem auf die neue Platte installieren soll. Muss mir wahrscheinlich Mut antrinken.

    Aber ich berichte auf jeden Fall
     
  11. fluidlab

    fluidlab Auralia

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    199
    Genau! Erst mal gepflegt einen über die Lampe gießen, und dann mit 'nem Akkuschrauber ran ans Macbook. :-D
     
  12. Cruiser

    Cruiser Braeburn

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    45
    Hab ihr eine Ahnung wieviel so ne Platte kostet. Ich brauche nicht soviel GB. Vielleicht max 500 GB. So nur schnell sein.
    Muss ich auf was bestimmtes achten, weil es ein MB ist?
     
  13. zoon

    zoon Jonagold

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    19
    Hi @all,

    seit gestern gibt es im SATURN das MB990 für 1049€ Incl. eine 4Jahres Garantieverlängerung.
    was meint ihr?

    Gruß
    Z
     
  14. basser11

    basser11 Fuji

    Dabei seit:
    07.07.09
    Beiträge:
    37
    und was hat das mit dem thema hier zu tun?
     
  15. zoon

    zoon Jonagold

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    19
    na weil es hier doch um nem MB990 2,26Ghz und nem MB991 2,53 Ghz geht?? Preissunterschiede wurden auch angesprochen!
    Welcher Teil meiner Antwort passt dann NICHT zum Thema?
     
  16. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Hallo,

    du hast es falsch verstanden:

    Die WD Scorpio Blue 500GB zum Beispiel ist sehr sparsam und leise (auf keinen Fall lauter als die Originale) und ist von der Performance vergleichbar mit einer nicht so schnellen 7200er Platte. Es ist also in meinen Augen sinnvoll die Scorpio Blue im Notebook (wenn dir die Geräusche und Vibrationen wichtig sind) einzusetzen. In meinem Mini sind mir die Geräusche und Vibrationen so ziemlich egal, also habe ich zur Scorpio Black 320GB und 7200 U/min gegriffen, welche natürlich richtig gute Performance bietet.

    Ich würde also an deiner Stelle zur Scorpio Blue 500GB und 5400 U/min greifen. Die bekommst du so um die 60-70 Euros im Onlineversand.

    Der Einbau ist eigentlich kein Problem, die Daten zu erhalten auch nur ein wenig:

    Im Idealfall hast du ja TimeMachine am laufen, oder?
    Dann müsstest du wie folgt vorgehen:

    1. TimeMachine auf aktuellen Stand bringen
    2. Alte Platte raus, neue Platte rein
    3. Installations DVD (#1) in das Laufwerk und mit gedrückter "c" Taste das Book starten. Nun sollte das Book von DVD starten
    4. DVD laden lassen, Sprache auswählen
    5. Wenn die ersten Fenster kommen wo man weiter klicken soll, gehst du oben in der Menuleiste auf "Dienstprogramme" und dann auf "Festplatten-Dienstprogramm"
    6. Nun solltest du deine eingebauten und angesteckten Festplatten sehen
    7. Du wählst die WD (interne) Festplatte aus und wählst im rechtem Fenster oben "Partitionieren" aus
    8. Dann wählst du "1 Partition" aus und gehst in die Optionen und wählst dort das "GUID-Partitionsschema" (<- wichtig, damit du auf die Platte installieren kannst)
    9. Nachdem er fertig mit Partitionieren ist, wählst du oben im Reiter "Dienstprogramme" das "Wiederherstellen von TimeMachine-Backup" aus
    10. Er arbeitet und arbeitet und zeigt dir dann deine vorhandenen Backups an (externe Platte muss dran sein)
    11. Du wählst das letzte Backup aus und lässt ihn arbeiten (Achtung: kann lange dauern, also keine Sorge)

    Wenn er fertig ist sollte er neustarten und du hast dein Mac OS mit allen Daten und Programmen wieder auf der neuen Platte. Eigentlich kein Problem, nur man sollte sich alles durchlesen und genau überlegen was man macht. Im Notfall ist aber ja noch entweder ein TimeMachine-Backup da, oder die alte Platte. Also doppelt abgesichert!

    Viel Erfolg!
     
  17. f_perry

    f_perry Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    190
    Um deine Konvertierungen zu beschleunigen, soll sich ja diese Stick-dings-bums-Usb-converter-teil lohnen:

    Achja, Elgato Turbo

    gruss


    f_perry
     
  18. basser11

    basser11 Fuji

    Dabei seit:
    07.07.09
    Beiträge:
    37
    @zoon
    Hier gehts drum, ob TE Cruiser sein MB990 in ein MB991 tauscht, oder es aufrüstet. Welcher Teil deiner Antwort hilft ihm jetzt genau? ;) nix für ungut...
     
  19. Cruiser

    Cruiser Braeburn

    Dabei seit:
    11.07.09
    Beiträge:
    45
    Hallo Waschbär,

    danke für die ausführliche Beschreibung. Eine neue Platte für 60-70 Euro? Boah, worauf warte ich denn noch???
    Hab mich bisher nicht an die Time Machine getraut. Dachte, es wäre ein Baller-Spiel.

    Und die mitgelierferte DVD, dachte, es wäre eine Bedienungsanleitung. Man man, da liegt noch ne Menge Arbeit vor mir...

    Danke Euch allen erstmal, ich werde berichten.

    @f Perry,

    150 Euro sind doch happig...

    Cruiser
     
  20. autoexec.mac

    autoexec.mac Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    261
    Ich würde mich aber schnellstmöglich rantrauen, denn ohne Backup verballerst du viel Zeit/Nerven/Geld, wenn deine Festplatte abraucht (und Festplatten gehen laut Murphy nur dann kaputt, wenn man kein Backup hat) ;):cool:
     

Diese Seite empfehlen