1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MB fährt runter, sobald Akku-Stecker raus!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von 1.apfelliebe, 02.02.09.

  1. 1.apfelliebe

    1.apfelliebe Idared

    Dabei seit:
    19.03.07
    Beiträge:
    26
    Hallo Apfelfreunde!

    Mein ca. 2 Jahre altes Macbook verhält sich seit heute etwas beunruhigend.

    Der Akku wird auf 95% angezeigt, aber sobald ich das Ding vom Strom nehme, fährt es sofort runter und gibt ein seltsames Pfeifen von sich.

    Kennt jemand von euch das Problem? Ist das ein Hardware-Problem oder kann es auch am Betriebssystem/Programmen/Aktualisierungen liegen?

    Ich wäre sehr dankbar für eure Hilfe.

    Geknickte Grüße!
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.749
    Kalibriere das Akku doch mal neu. Also die SMC
    hier...
    Gruß Schomo
     
  3. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ähnliches verhalten (allerdings ohne pfeifen) konnte ich an einem 3j alten mbp beobachten. letztlich zeigte ein hardware-test, dass das motherboard beschädigt war.

    du kannst mit der mitgelieferten system-dvd einen solchen hardware-test durchführen:
    die system-dvd einlegen und mit gedrückter d-taste den rechner starten ...
    http://support.apple.com/kb/HT2684
     
  4. 1.apfelliebe

    1.apfelliebe Idared

    Dabei seit:
    19.03.07
    Beiträge:
    26
    vielen dank für die schnellen antworten. ich habe den hardware-test durchgeführt (auch den ausführlichen), und es wurde nichts gefunden.. schomo, danke auch für deinen tipp, aber ich würde eher ungern an meinem mb rumschrauben... :/
     
  5. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    dazu musst du nicht an deinem mb schrauben. lies dir den verlinkten artikel nochmals genau durch.
     
  6. 1.apfelliebe

    1.apfelliebe Idared

    Dabei seit:
    19.03.07
    Beiträge:
    26
    ja, hab ich dann auch gerafft ;) man macht alles irgendwann zum ersten mal! ;) hab das so gemacht wie beschrieben, half aber trotzdem nichts. :/ danke trotzdem.
     
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    dann ist im idealfall "nur" der akku kaputt
     
  8. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ich würde es mit einem freundlichen anruf direkt beim apple support versuchen ...
     
  9. 1.apfelliebe

    1.apfelliebe Idared

    Dabei seit:
    19.03.07
    Beiträge:
    26
    nochmals hallo liebe apfeltalker! wollte mich noch mal für die schnellen antworten bedanken (wenn auch etwas verzögert). finde es echt toll, dass ihr einem hier immer so schnell weiterhelft. habe das mit dem akku kalibrieren nochmal gemacht, diesmal habe ich länger auf den aus-knopf gedrückt und ES GEHT WIEDER (mal sehen wie lange, aber erstmal super!). schönen tag noch und so weiter und sofort! ;)
     

Diese Seite empfehlen