1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Maximale Filmlänge in iDVD

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von rumbalotte, 14.12.09.

  1. rumbalotte

    rumbalotte Querina

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    183
    Hallo!

    Ich habe hier in FCE ein Mammutprojekt geschnitten, und wie ich es drehe und wende, es werden rund 150 Minuten. Die DVD würde ich gerne mit iDVD machen. Steigt das Programm irgendwann aus?

    Ich habe mir gedacht, ich schreibe aus iDVD den VIDEO TS Ordner auf die Festplatte und komprimiere das dann nochmal mit DVD2One soweit, dass es auf einen DL Rohling passt.

    Kann das funktionieren?! Oder muss ich DVDStudio Pro kaufen?
     
    #1 rumbalotte, 14.12.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.12.09
  2. Monti

    Monti Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    687
    was spricht dagegen es einfach zu probieren? :)
     
  3. rumbalotte

    rumbalotte Querina

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    183
    Vieles, z.B. Zeitmangel?
     
  4. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    120 Minuten passen auf eine DVD. Dann ist Schluss. Hatte ich auch oft probiert! Die Komprimierung ist dabei egal, ich hatte einen Film der nur 1,7 GB hatte, aber 3 Stunden lief. Leider hat es nicht geklappt bisher. War noch mit der älteren iDVD Version.
     
  5. Monti

    Monti Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    687
    Selbst bei einer Länge von 150 Minuten und einer DVD5 hat man immer noch eine average Bitrate von 3837kbit/sec (bei 224kbit/sec für Audio) - damit kann man schon sehr ansehnliche Ergebnisse erzielen!
     
  6. Arni

    Arni Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    239
    Ich habe 2h04min (124min) auf eine DL-DVD mit iDVD gebrannt. Kein Problem.
    iMovie 09 und aktuellstes iDVD.
     
  7. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    ich verwende für solche längen generell DL DVD's oder direkt Blu-Ray ... da geht dann etwas mehr drauf ;)
     

Diese Seite empfehlen