1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mal irgendwo hinsetzen und surfen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von b00n-bohne, 13.11.05.

  1. b00n-bohne

    b00n-bohne Empire

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    86
    Guten Abend,
    ich denke darüber nach mir einen Ibook zu kaufen. Ich möchte damit schreiben, Präsentationen machen, mein Keyboard und Bass daran anschließen und mal an hotspots zu surfen. Da liegt bei mir auch der Punkt: Zuhause haben wir ein normalen kabelnetzwerk mit Windowspcs:
    1. Kann man ibooks mit windows Pcs in einem Netzwerk haben und auch dateifreigabe und so benutzen
    2. Was muss ich machen wenn ich zuhause surfen möchte meinentwegen auf meinem Bett aber ohne ein netzwerkkabel. Muss ich dann noch extra nur dafür einen wireless router hinstellen?
    3. Mit Airport Xtreme kann man ja überall surfen auch an Hotspots: Kann man das auch in die 12zoll ibook irgendwie reinbekommen? Brauche ich das unbedingt wenn ich kabellos surfen will? oder ist da schon irgendwas kleines im 12zoller eingebaut was das alles auch möglich macht?

    P.s ach ja und warum steht unter meinem nick ....herbstprinz ist das normal müsste da nicht neuling oder so stehen?
     
  2. DonSimon

    DonSimon Gast

    1. Ja
    2. Ja, brauchste , oder acces point.
    3. is schon drin.

    MfG DonSimon
     
  3. b00n-bohne

    b00n-bohne Empire

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    86
    Du bist nicht zufällig in der Nähe von düsseldorf ansässig don simon?
     
  4. DonSimon

    DonSimon Gast

    ne, zwischen bremen und hannover
     
  5. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Wenn man anderen mitteilen möchte, wo man wohnt, kann/soll/darf man in seinem Kontrollzentrum unter Profil bearbeiten seinen Wohnort eintragen.
     
  6. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672


    tja,hier ist man sogar als neuling schon ein prinz! ;)

    ne spass beiseite, der herbstprinz ist eine apfelsorte!
     
  7. DonSimon

    DonSimon Gast

    ja, ich kauf mir mein iBook ncoh diese woche im edu-store, träume auch shcon davon, draußen auffer terasse mit pizza, bier und meinm iBook zu sitzen und zu surfen!! :)

    leider brauch ich auch ncohn wLan router...aber das passts chon!
     
  8. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    So stell ich das auch vor... nur ist die Jahreszeit zum draußen sitzen nicht so ganz ideal :p
     
  9. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Naja dann setzt man sich nich draußen hin sondern in den Wintergarten oder ins Wohnzimmer oder aufs Bett...
    Gruß Rasmus

    Ps. Was ist denn ein accesPoint?

    Sowas wie ein Hotspot?
     
  10. Frantic

    Frantic Jamba

    Dabei seit:
    19.04.05
    Beiträge:
    56
    zum keyboard und bass anschließen ... du brauchst ne externe soundkarte weil das ibook nix an audioeingängen hat ... nichtmal n mic eingang. musst mal im applestore gucken da gibts ganz gute mit xlr und klinke eingängen für um die 150 euro.
     
  11. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    Ich mach genau so was bei mir zuhaus
    2winpcs
    Powerbook im Wohnzimmer und neben bei fernsehen
     
  12. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    So teuer muss es auch nicht sein. Das iMic von Belkin gibt's auch schon für knapp unter 50€ und das ist mehr als ausreichend für das Anschließen eines Basses. GarageBand ist ja dabei, mehr muss man also nicht investieren :)
     
  13. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Versteh ich jetzt nicht ;)
     
  14. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    aber kein 12'' iBook oder?
     
  15. Lemim

    Lemim Gast

    wenn du noch Schüler bist, guck mal bei macatschool.de ! Das ist normalerweise billiger als der edu Store.
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    AccessPoint = Elektronikding, das mehrere WLAN-PCs zu einem Netzwerk zusammenschließt. Oder anders gesagt: Sowas wie ein Sendemast für Mobiltelefone - Nur halt mit WLAN-Computern als Empfängern.

    Als HotSpot bezeichnet man häufig die Zone, in der man in Reichweite eines AccessPoints ist. Heutzutage wird HotSpot auch gerne für den kostenpflichtigen oder kostenlosen WLAN-Zugang in Cafés, Hotels oder Flughäfen synonym verwendet.

    Ein Wireless Router ist schlussendlich ein Gerät, dass das Heimnetzwerk über ISDN, Kabel oder DSL mit dem Internet verbindet und einen WLAN-AccessPoint eingebaut hat.
     
  17. DonSimon

    DonSimon Gast

    doch! is bestellt!
     
  18. Hallo!

    Ich habe ein Windowslaptop und ich kann euch sagen, so toll wie in der Werbung ist WLAN nicht! Natürlich ist es super, aber:

    -Wenn man in HotSpots surfst, dann schauen dich alle total dumm an und es ist auch nicht sehr komfortabel mit so nem 2 Kilo (vielleicht mehr oder weniger, weiß das nicht so genau...) Gerät, das ja auch ziemlich sperrig ist, rumzulaufen.

    -Wenn du beim mobilen Surfen was erkennen willst und die Bildschirmhelligkeit n bissel höher stellst, hält der Akku höchstens 2 Stunden. Und draußen kannst du gar net sitzen, denn dann erkennt man nichts!

    -Mein Notebook (kenn mich bei iBooks net so aus...:-[...) wird richtig heiß von unten und da kannst du es net auf die Oberschenkel stellen, auch wegen den 2 kg, die nach ner Zeit fast 5 kg sind...;)

    -Die Netzwerkübertragungsraten sind noch lange net so gut wie LAN und außerdem hat (im Moment) fast niemand WLAN und du musst immer per LAN netzen!

    Tut mir Leid, aber im Moment bringt WLAN noch nicht so sonderlich viel! (Und ich spreche aus Erfahrung!;))

    iPod-Mini-Besitzer
     
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Im Moment geht bei mir fast sämtlicher Netzverkehr daheim und unterwegs nur über WLAN-Verbindungen. WLAN bringt total viel. Insb. wenn man ein Notebook hat, dass mindestens 4 Stunden dauersurfen durchhält.

    Ach ja, momentan habe ich drei AccesPoints in Reichweite... Soviel zum Thema "WLAN hat keiner". Na ja, in der Stadt hat man ja auch fast an jeder Ecke einen HotSpot. Und mittlerweile sind mit 7 Lokalitäten in Münster bekannt, wo man kostenlos nach Lust und Laune surfen kann (und darf!!!). Mein iBook hält übrigens mindestens 4 Stunden. Mit viel Glück habe ich sogar schon einmal 5:25h geschafft. Und mit "zwischendurch Deckel zu" hält es den ganzen langen Tag.
     
  20. thumax

    thumax Gast

    In meinem Freundeskreis haben eigentlich 80% (der Männer, hehe) ein WLAN daheim. Und das sind nicht nur Geeks, sondern teilweise extreme Kacknoobs. ;)

    Zum "einfach mal irgendwo hinsetzen und surfen" sei an die unverschlüsselte Übertragung an öffentlichen Hotspots erinnert... :innocent:
     

Diese Seite empfehlen