1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mailboxordner ansehen

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von myspirit, 20.04.08.

  1. myspirit

    myspirit Gast

    Liebe Mac-User,

    Eine Kundin von mir hatte ein vollkommen überfülltes IMAP-Mailkonto. Da sie inzwischen über 700 MB an Maildaten drin hatte, hab ich das nun mit meinem Thunderbird unter Windows ausgeleert in lokale Mailordner. Meinen Windows-Usern übergebe ich die Mails dann immer mit einem kleinen Mailboxviewer für Windows auf einem Datenträger, damit sie zukünftig noch reinschauen können. Schließlich haben sie die Mails ja aufbewahrt.
    Was kann ich einem Mac-User mitgeben, dass er seine Mails ansehen kann? Gibt es einen kleinen Freeware-Viewer für Mac? Die Dame nutzt keinen lokalen Mailclient, nimmt immer nur den Webmailer.
    Muss ich beim Brennen der daten irgendwas beachten, damit sie am Mac lesbar sind?

    Viele Grüße
    myspirir
     
  2. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    eigentlich nicht. einfach die mails auf ne CD o.ä. drauf und am Mac mit Mail öffnen !
     
  3. myspirit

    myspirit Gast

    Das sind nicht die einzelnen Mails, sondern die Mailboxen, denn 11738 einzelne Mails speichert wohl keiner mehr von Hand. So hab ich für jeden Monat eine lokale Mailbox angelegt und die gesichert. Kann man solche mit Mac-Mail öffnen? Mit Outlook kann man sie importieren.
     
  4. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    achso... das geht nicht, aber wenn man in Outlook Strg + A klickt und dann Strg + C und dann in einem Ordner Strg + V werden die mails so kopiert, dass man sie mit Mail öffnen kann.
     

Diese Seite empfehlen