1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mail: Post verschicken dauert ewig

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von madom, 01.11.07.

  1. madom

    madom Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    143
    Mail: Post verschicken dauert ewig *gelöst*

    Hallo

    Verwende Mail 3.0 unter Leo und wenn ich eine Mail verschicke, dauert es über 30 Sekunden, bis das Ding auch raus geht. Woran könnte das liegen? Verwende POP3/SMTP über gmx.net

    Schöne Grüsse und Dank
    M.
     
    #1 madom, 01.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.07
  2. larkmiller

    larkmiller Gast

    Das liegt nicht am Rechner, sondern an der Gegenstelle, in Deinem Fall gmx.
    Bei mir zickt seit ein paar Tagen gmail rum und vor einiger Zeit yahoo.

    Ausserdem: Sind die 30sec lebenswichtig?
     
  3. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    Ich denke schon, das es an Mail liegt! Seit Leopard hab ich dasselbe Problem mit der Verzögerung beim Versenden. Leider konnt ich den Fehler noch nicht ausfindig machen. An meinem Provider (bluewin.ch) liegts nicht.
     
  4. larkmiller

    larkmiller Gast

    Ich habe noch 10.3.9 und da ist es auch temporaer vorgekommeno_O
     
  5. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    und wie hat es sich gelöst? ;)
     
  6. larkmiller

    larkmiller Gast

    Von selbst nach einiger Zeit bei yahoo und gmail braucht noch immer 2-3 Anlaeufe bis das Mail im Gesnedet-Ordner liegt.
     
  7. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Ich hab das Problem auch. Nervt ein wenig, aber zumindest gehen die Mails meistens raus. Allerdings hab ich noch den nervigen Fehler, dass ich öfters die Passwörter meiner Konten neu eingeben muss, obwohl sie im Schlüsselbund gespeichert sein sollten (ja, dieses Update für Leo hab ich installiert). Aber danach geht es dann meistens wieder ...
     
  8. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Mein .Mac Account spinnt gerade total. Das es da im Moment Probleme gibt, weiß ich.
    Also es noch funktionierte, konnte ich aber keine langsamen Versandzeiten feststellen.
     
  9. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Ich verwende auch Mail 3.0, den Leoparden und GMX via POP3, kann jedoch das geschilderte Verhalten nicht bestätigen.
     
  10. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    hmm, vielleicht liegts an einer Einstellung für die smtp-server. könnte jemand bei dem es mit POP/SMTP einwandfrei funktioniert, seine einstellungen hier posten?

    Danke ;)
     
  11. madom

    madom Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    143
    Hey, Danke für den Input. Habe unter "Einstellungen/accounts/Erweitert" das Drop-Down bei "Identifizierung" von MD5 auf Authenticated POP (APOP) gewechselt, jetzt geht die Post subito raus!

    Resolved.
     
  12. madom

    madom Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    143
    zu früh gefreut... an gmx-Empfänger gehts jetzt wirklich schnell, an andere noch immer nicht.
     
  13. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    Also ich hab jetzt alle Einstellungen durchgetestet, keine Besserung. Kann man wohl nur auf Mail 3.1 warten und hoffen, dass das behoben wurde.
     
  14. madom

    madom Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    143
    Tja, wirklich schlimm ist es ja nicht. Wenns denn der einzige Bug von Mail ist...
     
  15. Monti

    Monti Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    687
    ich kann das Problem mit IMAP Servern leider auch bestätigen. Sowohl GMAIL als auch der IMAP Server der Uni kommen auf Mail 3 oder Mail 3 nicht auf die klar. Am Windows PC mit Thunderbird habe ich mit beiden IMAP Servern keinerlei Probleme.
     
  16. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Hab das Update gerade installiert und eine Testmail verschickt. Hat immer noch so ewig lange gebraucht, wie vor dem Update :(
     
  17. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    So, nachdem ich heute das System neu aufgesetzt habe, gehen die Mails sofort und ohne Verzögerung raus. Schien bei mir wohl an der Altlast "Tiger" gelegen zu haben.
     
  18. madom

    madom Bismarckapfel

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    143
    Ich kann nach dem Update auf 10.5.1 ein deutlich beschleunigtes Abschicken der elektronischen Post vermelden! Jupi-Dupi, so macht mailen wieder Spass.
     
  19. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    hmm, bei mir gehts immer noch ca. 20 sec bis zum Versand. Ich weiss echt nicht mehr weiter, vielleicht liegts ja am ISP? Hab auch schon die Mailkonten seit 10.5.1 neu eingerichtet. Das Problem ist, dass schon beim Einrichten über den Assistenten es ewig dauert bis er mir die Serverangaben bestätigt.
     
  20. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    Hallo zusammen

    Ich habe die LÖSUNG gefunden. Falls ihr ebenfalls diese Verzögerung beim Versenden von Mails unter Leopard habt, prüft folgende Punkte.

    1. DNS-Adressen in den Netzwerkeinstellungen. Gebt dort die Adressen eures Provider für euren Zugang (DSL) ein. Leopard hat diese bei mir nicht übernommen.

    2. SMTP-Einstellungen in Mail 3.1: Serverport überprüfen, falls Authentifizierung, Kennwort wählen und euren Benutzernamen ( ohne @xxxx.xx) eingeben, speichern.

    3. Startet den Router neu.

    So hats bei mir geklappt!

    grüsse
    silicon valley
     

Diese Seite empfehlen