Mail Hilfe

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von 19easy81, 02.04.15.

  1. 19easy81

    19easy81 Erdapfel

    Dabei seit:
    02.04.15
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    Vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen. Ich nutze meinen Mac geschäftlich und da heute die Rechnung immer per E-Mail kommen finde ich es lästig die Mails abzuspeichern und zu drucken.
    Weiß vielleicht jemand von euch ob es eine Möglichkeit gibt das dies automatisch geschieht. Ich habe im Netz was gefunden das man das mit einem Skript machen kann. Leider habe ich davon null Ahnung.

    Vielen Dank im Voraus. :)
     
  2. nomos

    nomos Borowinka

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.717
    Was willst du denn erreichen?

    Wenn eine Rechnungsmail kommt, soll sie automatisch gedruckt werden, oder wie?
     
  3. 19easy81

    19easy81 Erdapfel

    Dabei seit:
    02.04.15
    Beiträge:
    3
    Automatisch gespeichert und gedruckt werden.
     
  4. nomos

    nomos Borowinka

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.717
    Und was wären eindeutige Merkmale solcher E-Mails, anhand derer Mail oder ein Script erkennen soll, dass der Anhang gespeichert und gedruckt werden soll?
     
  5. iCoco

    iCoco Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    733
    Wenn du die Rechnungen ohnehin schon in digitaler Form vorliegen hast, wäre es vielleicht einen Gedanken wert, ein System wie Evernote zu nutzen. Du könntest dann einfach die Mails an deinen Evernote Account weiterleiten. Oder sogar eine Mail-Regel erstellen, dass bestimmte Mails automatisch dorthin weitergeleitet werden. Oder noch einfacher, du gibst den Versendern der Rechnungen direkt deine Evernote-Mailadresse, so dass diese die Rechnungen dann gleich direkt an deinen Evernote Account schicken können. Dein Evernote dient dann praktisch als digitales Ablagesystem. Damit sparst du einerseits Papier, Tinte, kommst dem papierlosen Büro näher und sparst dir auch gleich einiges an Arbeit.

    Falls die betr. Rechnungen steuerlich relevant sind, solltest du mit deinem Finanzamt klären, ob Rechnungen in digitaler Form anerkannt werden.

    Nur mal so als alternativer Gedanke. :)
     
  6. 19easy81

    19easy81 Erdapfel

    Dabei seit:
    02.04.15
    Beiträge:
    3
    Danke für deine Antwort. :) ich muss aber sagen, das ich unheimlich auf Papier stehe.
    Es gibt mir ein besseres Gefühl, das meine Daten nicht verloren gehen...
     
  7. machmahinda

    machmahinda Grünapfel

    Dabei seit:
    19.04.13
    Beiträge:
    7.081
    Dann würde ich dem Rechnungsersteller mit der Bitte begegnen, mir die Rechnungen doch bitte per Post zu schicken. So wäre Dein Aufwand ebenfalls reduziert.
    Ach nee... Dann müssten sie ja wieder eingescannt werden... Okay - Tinte wird gespart.