1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Magsafe Netzteilkabel

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Juuro, 27.10.08.

  1. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Hallo allerseits,

    das Kabel meines MacBook Pro Netzteils geht am Netzteil an der Magsafe Seite etwas aus dem Leim. Es sind gerade gute 3 cm Draht zu sehen. Das sieht dann so aus:
    IMG_1285.jpg IMG_1284.jpg IMG_1286.jpg
    Ich hab das Netzteil recht oft benutzt. Aber immer schön um die beiden Haken am Netzteil gewickelt. Und nu möcht Apple mir das nicht austauschen. Klar, ich bin aus der Garantie draußen. Aber trotzdem könnten sie mir das durchaus austauschen, bin ich der Meinung, weil wennd as direkt am Magsafe-Stecker passiert haben sies ja auch bei manchen schon nach Ende der Garantiezeit ausgetauscht.
    Hier mal die Antwort der Apple-Frau aus Irland:
    Was meint ihr dazu? Die können doch nicht im Ernst meinen dass es normal ist das ein Netzteil nach 1,5 Jahren Benutzung so aussieht. Entweder darf man ja dann die Kabel nicht mehr benutzen, oder man muss immer Angst haben, dass man nen Stromschlag bekommt oder dass der Teppich brennt usw.

    Das hab ich nu auch der Dame geschrieben. Aber ich befürchte das wird nichts bringen. Habt ihr noch ne Idee was ich machen kann? Ein Apple-Netzteil für 40€ bei eBay kaufen? o_O

    Viele Grüße, Juuro
     
  2. BigMacPro

    BigMacPro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    104
    Da gabs doch eine Rückrufaktion dazu !!....
    Betrifft zwar eigentlich das andere Ende, aber da würde ich mich schon darauf
    berufen !:


    "Apple ist offenbar willens, kabelbrüchige Netzteile von "MacBook"- und "MacBook-Pro"-Notebooks auch nach Ablauf der Garantiezeit kostenlos auszutauschen.

    Das geht aus einem neuen Support-Dokument der Knowledge-Base von Apple mit dem Titel "Apple Notebooks: Fehlerbehebung bei MagSafe Netzteilen mit Zugentlastungsschäden" hervor. Auch wenn es noch keine offizielle Rückrufaktion gibt, deutet dies auf einen grundlegenden Design-Fehler der magnetisch anhaftenden Stromversorgungen hin. Apple spricht von einer "Abnutzung der weißen Kabelisolierung am magnetischen Ende des MagSafe Netzteils". Mit der Zeit könne sich das Kabel verfärben; auch die Gummiisolierung könne sich verformen.

    [​IMG][​IMG]
    So sieht das magnetische Ende des Magsafe-Netzteils aus, wenn der Nutzer Pech hat.
    Weiter heißt es: "Auch wenn Ihr Netzteil nicht mehr durch die Garantie abgedeckt ist, können Sie es zu einem Apple Authorized Service Provider oder einem Apple Händler bringen, um es überprüfen und ggf. austauschen zu lassen. Ihren Computer brauchen Sie nicht mitzubringen. Sofern Ihr Netzteil keine Anzeichen von Missbrauch aufweist, haben Sie unter Umständen Anspruch auf ein kostenloses Ersatznetzteil." Der gutgemeinte Ratschlag, zuvor einen "Termin für den Genius Schalter" zu vereinbaren, ist wohl der Lokalisierung geschuldet - in Deutschland gibt es dergleichen bis jetzt noch gar nicht…"
     
  3. boecko

    boecko Gala

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    51
    Ich hatte auch einen Kabelbruch am Netzteil im Januar vor der Rückrufauktion.

    Ich hab das Teil repariert, damit ich nicht nochmal 80 Euronen zahlen muss.

    Jetzt habe ich den typen Magsafe-Fehler an der anderen Stelle und mir bringt die Rückrufaktion nichts, da ich das Teil schon anfassen musste.
     
  4. iRaszibilitus

    iRaszibilitus Boskop

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    210
    Die tauschen das sicher trotzdem, alles andere wäre fies.
     
  5. boecko

    boecko Gala

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    51
    Habe schon beim lokalen Händler angefragt, bei dem ich das Ding gekauft habe.
    Das ding wurde von mit "getaped" und mit einer Lüsterklemme versehen, da es sowieso wurscht war. Und es hat ja funktioniert!

    Nur jetzt ist halt der Kabelbruch am Magsafestecker dran (siehe Bild).
     

    Anhänge:

  6. hotchilli2711

    hotchilli2711 Querina

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    183
    was kostet denn ein neuer stecker ?
     
  7. boecko

    boecko Gala

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    51
  8. eXodd

    eXodd Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    10
    Also bei mir hat sich die Isolierung am MagSafe-Anschluss auch gelöst und das Netzteil wurde mir innerhalb 4 Tage kostenlos von Gravis ausgetauscht...
    In der MacLife stand vor ca. 2-3 Monaten darüber ein kleiner Artikel, Apple würde Netzteile mit diesem Problem austauschen. Also ich würde einfach mal beim Gravis oder so nachfragen, da es ja ein bekanntes Problem zu sein scheint...
     
  9. hotchilli2711

    hotchilli2711 Querina

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    183
    @ boecko
    danke!
    ;)
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Den Fehler hatte ich auch mal. Das Kabel ist direkt am Netzteil durchgeschmort. Dies wurde aber von Apple getauscht. Das ganze lief über einen AASP. Ich musste temporär ein Netzteil kaufen, dessen Geld ist aber erstattet bekam.
     

Diese Seite empfehlen