macOS Sierra: QuickTime MPEG-2-Wiedergabekomponente

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von Apfabutzn, 12.10.16.

  1. Apfabutzn

    Apfabutzn Starking

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    222
    Liebe Apfler,

    alle heilige Zeiten muss ich mich mit der Decodierung von MPEG-2 Videos befassen. Meist war dann schon wieder ein Systemupdate so wie dieses Mal auf macOS Sierra.

    Im Unterschied zu früher lässt sich die QuickTime MPEG-2-Wiedergabekomponente dieses Mal aber nicht installieren (Quicktime Pro immer noch vorhanden). Anscheinend wird die Komponente endgültig nicht mehr unterstützt.

    Wie kann ich MPEG-2 Videos in macOS Sierra denn nun betrachten und decodieren? Handbrake und MPEG-Streamclip versagen ihren Dienst.

    Viele Grüße
     
  2. MACaerer

    MACaerer Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.442
    Die MPEG-2 Componente war nur für QuickTime 7 gedacht. Das gibt es zwar immer noch (Dienstprogramme), aber eigentlich braucht man es nicht mehr. Das aktuelle QuickTime X, das es seit macos 10.6.x gibt, braucht die MPEG-2 Componente nicht mehr, da es auch ohne die Componente mpeg2-Videos, z. B. von (nicht kopiergeschützten) Video-DVDs abspielen kann. MPEG-Streamclip funktioniert unter Sierra nicht mehr, das ist richtig und HandBrake konnte noch nie Videos abspielen sondern nur konvertieren. Eine Alternative zu QuickTime X wäre noch der VLC, der auch unter Sierra noch funktioniert. Damit lässt sich auch konvertieren, wenngleich die Benutzeroberfläche dafür alles andere als selbsterklärend ist.

    MACaerer
     
  3. Apfabutzn

    Apfabutzn Starking

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    222
    Danke. Mir ging es tatsächlich nur um das Konvertieren. Ich hab es mit MPEG-Streamclip probiert, das verlangt aber bei meiner Datei nach der MPEG-2 Komponente. Später habe ich festgestellt, dass es nur die Audio-Spur abspielen und konvertieren kann. Die Entwicklung von MPEG-Streamclip ist seid 2012 anscheinend eingestellt, wie ich gerade auf der Seite gesehen habe.
    Ich habe damals die MPEG-2 Komponente gekauft weil QuickTimeX die Dateien meiner Sony-Video-Camera nicht verarbeiten konnte. Na da bin ich gespannt ob das jetzt geht. VLC probiere ich noch.
     
  4. staettler

    staettler Kloppenheimer Streifling

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    4.239
    Streamclip geht unter Sierra nicht mehr
    Danke! Gut zu wissen.
     
  5. Zappa

    Zappa Gala

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    50
    Ich hatte auch das Problem. Aber für mich habe ich eine Lösung gefunden:

    Man benötigt die Datei "QuickTimeMPEG2.component" aus 2006. Bei ElCapitan zu finden unter "HD/System/Library/Quicktime", wenn man das kostenpflichtige Plugin früher mal gekauft hat. Bei mir ist es auf dem Ersatz-Rechner, auf dem ich so schnell kein Update machen werde. Die Datei sollte auch im TM Backup zu finden sein.
    Diese Datei kopieren (z.B. USB-Stick) und unter Sierra in den Ordner "HD/Library/QuickTime" einfügen.
    Nach einem Neustart hat bei mir MPEG Streamclip einwandfrei funktioniert.
    Wahrscheinlich muß das nach dem nächsten Update wiederholt werden.

    Aber keine Garantie, alles auf eigene Gefahr.
     
    neuro gefällt das.
  6. MACaerer

    MACaerer Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.442
    Merkwürdig. Bei mit funktioniert Streamclip unter Sierra nicht, auch wenn ich mp4-Videos abspielen will, also der mpeg2-Codec gar nicht gebraucht wird. Schon mit ElCapitan gab es mit Streamclip Probleme, aber unter Sierra geht es gar nicht mehr. Möglicherweise hängt das mit dem iMac 5K zusammen und Streamclip unterstützt die Skalierung des hochauflösenden Displays nicht.

    MACaerer
     
  7. Machubsi

    Machubsi Erdapfel

    Dabei seit:
    16.12.08
    Beiträge:
    1
    MPEG Streamclip läuft bei mir problemlos unter MacOS X Sierra 10.12.3 auf dem neuesten iMac 27" Retina, in Verbindung mit der oben erklärten Installation von Quicktime MPEG 2 component. Allerdings muss man die App mit "niedriger Auflösung" starten. Dazu das Programm anklicken dann mit Rechtsklick "Information" aufrufen und "In niedriger Auflösung öffnen" anhaken.
     
  8. MACaerer

    MACaerer Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.442
    Mein obige Angabe bezog sich auf das im Oktober vorgestellte macOs 10.12.0, damit lief/läuft Streamclip nicht. Jetzt seit dem Update auf 10.12.3 läuft es wieder und habe ich auch wieder im Einsatz. Das mit der Einstellung auf "niedrige Auflösung" im Info-Dialog war übrigens ein guter Tip, weil damit die lästigen Grafikfehler nicht mehr auftreten. Dank dafür.

    MACaerer
     
  9. neuro

    neuro Auralia

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    201
    @Zappa: Super Tipp, hat mich davor bewahrt, eine neue Video-Kamera kaufen zu müssen. ABER: Die Datei muss in HD/System/Library/Quicktime und nicht HD/Library/Quicktime...