macOS Internet Recovery aktualisieren

rootie

Brauner Matapfel
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.455
Hallo zusammen,

ich habe mal eine dämliche Frage zur Internet Recovery. Ich besitze ein MacBook von 2011 und habe mit dem Mojave Patcher auch Mojave entsprechend installiert. Es funktioniert alles einwandfrei.

Letztens habe ich zufällig in die Internet Recovery gebootet und dann gesehen, dass die dortige Oberfläche noch uralt aussieht. Im About-Fenster steht noch was von 2014.

Ich dachte immer, dass diese Partition eigentlich mit jedem Betriebssystemupdate neu geschrieben wird, aber da liege ich wohl falsch.

Daher meine Frage: Ist das normal, dass die Partition von 2014 ist? Oder kann man die aktualisieren?
 

MACaerer

Graue Französische Renette
Mitglied seit
23.05.11
Beiträge
12.301
So ganz verständlich ist das nicht was du meinst. Beim Boot per Internet-Recovery werden die erforderlichen Systemroutinen zum Start des Mac aus dem Internet geladen. Das Aussehen der Anzeigen hängt also nicht vom Mac ab sondern von dem was sich bei Apple auf dem Boot-Server befindet. Oder meintest du etwas den Start in des Notsystem auf der internen Recovery-Partition? Die angezeigte Benutzer-Oberfläche nach dem Start und das Angebot in der Menüleiste hat sich allerdings weder bei der Internet-Recovery noch bei der internen Recovery seit der Einführung von Lion geändert. Das heißt aber nicht, dass sich die Systemroutinen nicht nicht geändert hätten. Wäre das anders würden neuere Macs gar nicht mehr damit starten, weil die Hardware nicht unterstützt würde. Eine Änderung bzw. Anpassung erfolgt aber nicht bei jedem System-Upgrade, sondern eben nur dann wenn es die Hardware erforderlich macht.
 

Marcel Bresink

Nathusius Taubenapfel
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.485
Wenn auf einem Mac einmal macOS 10.12.4 oder eine höhere Version installiert war, wurde die Firmware so aktualisiert, dass man zwei verschiedene Internet Recoveries von Apple starten kann:

Mit der normalen Tastenkombination cmd+option+R wird das neuestmögliche Betriebssystem für diesen Computertyp geladen.
Mit der alternativen Tastenkombination cmd+shift+option+R wird die ältestmögliche Systemversion für dieses Modell geladen.

Mit cmd+R dagegen wird die normale Recovery von der lokalen Platte geladen, nicht die Internet Recovery.

Dort hast Du im Prinzip Recht: Jedes Betriebssystem hat seine eigene Recovery und wird immer auf dem neuesten Stand gehalten. Wenn Du 3 verschiedene Versionen von macOS auf dem Rechner hast, hast Du auch 3 verschiedene Recovery-Systeme, jeweils in der passenden Fassung. Früher waren die Recovery-Systeme mal in eigenen Partitionen, aber in Zeiten von APFS ist das nicht mehr nötig.